Sie sind hier:

Günstige Hotels für Ihren Jan Thiel Beach Urlaub

Top Hotels auf Karte anzeigen
Beliebte Ziele

Top Jan Thiel Beach Hotels

Unsere Top Hotelangebote im Überblick

Angebote werden täglich aktualisiert, Stand: 20.05.2019
Das passende Hotel war nicht dabei?alle Jan Thiel Beach Hotels

Das blaue Paradies Jan Thiel Beach

Weiße Sandstrände mit den für die Karibik so typischen Palmen, welche sich sanft im Wind wiegen. Dazu türkisfarbenes Meer und Temperaturen, die das Herz – im wahrsten Sinne des Wortes – erwärmen. Jan Thiel Beach befindet sich auf der Insel Curaçao, etwa 65 Kilometer vor der Nordküste Venezuelas. Die kleine Insel gehört zu Holland und bezaubert mit der Gastfreundschaft seiner Bewohner. Aufmerksame und im Bereich der Spirituosen bewanderte Leser werden beim Namen „Curaçao“ aufgemerkt haben, kennt man doch vor allem den blauen Likör unter dieser Bezeichnung. Den gibt es natürlich auch in Jan Thiel Beach, aber das Blau von Himmel und Meer können da problemlos mithalten und bei einer Reise den ganzen Tag über genossen werden.

Einmalige Artenvielfalt bei Reisen nach Jan Thiel Beach entdecken

Jan Thiel Beach liegt im Südwesten der Insel. Wer eine Pauschalreise bucht, der kann unmittelbar am Puderzuckerstrand in einem der weitläufigen Ferienresorts übernachten und am Morgen direkt ins Meer hüpfen. Die Unterwasserwelt ist ein Traum für alle Taucher und Schnorchler. Auf dem Weg ins Meer sollten Reisende jedoch Schuhe tragen, denn die farbenprächtigen Korallen sind mitunter scharfkantig. An der Caracas Baai, welche südlich von Jan Thiel Beach liegt, wartet aber nicht nur eine paradiesische Meereswelt auf Urlauber, sondern auch Fort Beekenburg. Der runde Turm wurde 1703 erbaut. Das Fort sollte Piraten abwehren und diente später als Verteidigung gegen Engländer und Franzosen. Fort Beekenburg gilt als eines der besterhaltenen Forts in der Karibik. Andere historische Gebäude sind vor allem ehemalige Plantagenhäuser in der Umgebung. Einige wurden zu großen Villen, Museen oder Restaurants umgebaut.

Reisewetter für Ihren Last Minute Urlaub in Jan Thiel Beach

Montag20.05.19überwiegend bewölkt26° / 28°
Dienstag21.05.19bewölkt27° / 28°
Mittwoch22.05.19bewölkt27° / 28°
Donnerstag23.05.19mäßiger Regen27° / 28°
Freitag24.05.19mäßiger Regen26° / 28°
OpenWeatherMap

Klima und beste Reisezeit für den Jan Thiel Beach Urlaub

Das Klima auf Curaçao wird stark vom Nordostpassat bestimmt. Die Niederschläge variieren mitunter erheblich von Jahr zu Jahr, insgesamt ist es aber recht trocken. Ganzjährig warme Temperaturen von bis zu 30 Grad machen Jan Thiel Beach attraktiv. Auch das Meer ist immer zwischen 26 und 28 Grad warm, frieren muss niemand beim Baden. Da die Insel auf der windabgewandten Seite liegt, regnen sich Niederschläge des Nordost-Passats meist auf den Inseln im Nordosten ab und verschonen damit Jan Thiel Beach. Außerdem liegt Curaçao nicht in der Risikozone der Hurrikans. Somit eignet sich Jan Thiel Beach ganzjährig für einen Urlaub, wobei davon die Monate von Januar bis Mai die allerbesten sind, weil es ab August etwas feuchter werden kann. Dennoch erwarten Reisende selbst in dieser Zeit bis zu neun Sonnenstunden täglich.

Kundenbewertungen für Hotels in Jan Thiel Beach

5,3
Morena Resort5,3 von 6 24 Hotelbewertungen
5,1
Chogogo Resort5,1 von 6 32 Hotelbewertungen
5,0
Livingstone Jan Thiel Resort5,0 von 6 18 Hotelbewertungen

Alle aktuellen Kundenbewertungen (64 Bewertungen insgesamt)

5,9 /6  Chogogo Resort 04.04.2019

MW (26-30), verreiste als Paar: Super Hotel Perfekter Urlaub. Einzig das Frühstück würde ich nicht mehr dazubuchen. Kann man sich sparen und wenn man möchte alacarte Frühstücken/Essen.

  • Essen & Trinken:Wir hatten nur Frühstück dazugebucht. Es wird nicht in Buffetform gereicht. Es gibt jeden Tag die gleiche Auswahl ( Jogurt, Ei, Früchte, Brot, Müsli, Croissant, Pfannkuchen auf Nachfrage). Da in der nähe ein Supermarkt ist und auch andere ggf. güstigere zur Verfüg. stehen - lieber am hübschen Balko
  • Familienfreundlich:Waten ohne Kinder dort. Alle Familien mit Kindern haben einen sehr glücklichen und zufriedenen Eindruck gemacht.
  • Hotel:Wunderschön angelegt. Perfekt!
  • Pool:Pool nicht genutzt, lag jedoch genau neben dem Restaurant, deshalb ist die Bewertung möglich.
  • Zimmer:Toll angelegte Anlage in nächster nähe zum Jan Thiel Beach und den Jan Thiel Salinen. Jederzeit gratis Bustickets und super Leihfahrräder (hochwertige Mountainbikes von Specialized und 'normale' citybikes) jederzeit gratis zur Verfügung. Frühstück zu buchen, sollte man sich lieber sparen.
5,5 /6  Morena Resort 25.11.2018

Richard W. (26-30), verreiste als Paar: Sehr schöne Hotelanlage Etwas störend waren für uns als paar die großen Gruppen. Aber ünberraschend war, wie ruhig die Anlage trotzdem zu jeder Zeit war!!

  • Essen & Trinken:Besonders abends abwechslungsreich, da man als Nutzer der Halbpension in den Genuss von gleich zwei Restaurants kam, die sehr gutes Essen anboten.
  • Zimmer:Tolle Ausstattung mit allem, was man für ein Apartment benötigt. Leider war das Schlafzimmer etwas ungemütlich, da es kein Fenster hatte und es nachts somit stockfinster war. Das Bett hatte zwei Matratzen, die leicht voneinander wegrutschten, wenn man in der Mitte lag.
  • Sport und Freizeit:Es gab kein Sportangebot, daher kann man die Geräte und alles weitere nicht bewerten.
6,0 /6  Morena Resort 24.11.2018

AK (31-35), verreiste als Familie: Tolle Anlage Sehr zufrieden - es war ein wunderschöner Urlaub

  • Essen & Trinken:Wir hatten Halbpension und waren sehr zufrieden mit der Verpflegung. Das Essen ist sehr gut und professionell zubereitet.
  • Zimmer:Die Anlage ist wunderschön. Wir waren mit zwei Kindern zwei Wochen dort und es hat allen sehr gefallen. Wenn man keine Leguane und Eidechsen mag - sollte man Curacao nicht besuchen, denn die gibt es überall. Auch auf der Anlage.
6,0 /6  Morena Resort 02.10.2018

Margarete Patricia P. (36-40), verreiste als Paar: Wir hatten einen erholsamen super schönen Urlaub!! Es war ein wunderschöner erholsamer Urlaub! Wir kommen gerne wieder

  • Essen & Trinken:Essen war sehr gut. Vor allem im Restaurant 'Fuego' - der asiatische Wok Abend !!!
  • Familienfreundlich:Es ist ein Anlage mit der Möglichkeit den Urlaub mit Kindern zu machen, wer jedoch Spielplätze, rutschen, kinderanimation etc. erwartet ist fehl am Platz
  • Hotel:Es fehlte an gar nichts. Aufgrund der verschiedenen Größen der Wohnungen für alle egal ob Familien , Paare oder Singles geeignet!
  • Lage:Man ist zentral im Geschehen, kann aber ein Auto direkt im Hotel für 40 $ pro Tag mieten und die schönsten Strände in der Umgebung erkunden.
  • Pool:Sehr gut fanden wir,dass es 2 poolbereiche gab- einmal Familienpool und dann gab's einen ruhezonen Pool
  • Zimmer:Die gesamte Anlage mit all den Eidechsen, Waranen und verschiedenen Vogelarten hat uns sehr gut gefallen. Die Anlage ist weitestgehend naturbelassen. Des Weiteren hat es uns gefallen, dass man sich aufgrund der Küche im Apartment selbst versorgen konnte- ein mix aus Hotel und Ferienwohnung.
  • Service:Sehr hilfsbereit und freundlich. Setzen sich in allen Situationen für den Gast ein.
  • Sport und Freizeit:Die Anlage bietet keine Sportmöglichkeiten- dafür Wellness!!!
5,3 /6  Morena Resort 11.09.2018

Michael (51-55), verreiste als Familie: Curacao Reise Aug/Sept 2018 In Summe empfehlenswert.

  • Essen & Trinken:Hotel- Restaurants vorhanden - aber von uns nicht genutzt
  • Hotel:Hotelanlage ist sauber, schön angelegt. Zimmer (Appartment) mit Küche ausgestattet für Selbstversorger- Hotel bietet aber auch Restaurants. Schöne, grosse Veranda
  • Pool:2 Poolanlagen im Hotelbereich
  • Zimmer:Sehr gute Lage zwischen Jan Thiel Salinen und der der Jan Thiel Bucht mit kleinem Strand, Restaurants und Strand-Bars
4,5 /6  Morena Resort 04.06.2018

Harald R. (56-60), verreiste als Paar: Es hätte so schön sein können........ Das in einem Hotel Renovierungsarbeiten durchgeführt werden müssen ist uns auch klar, das aber der so gelobte Wok und Grill komplett ausfällt ist nicht so schön. Auch wurde der Empfangsbereich neu eingewachst, Online Check in nicht möglich, hat aber niemanden interessiert. Lösung, Fehlanzeige.

  • Essen & Trinken:Wir hatten Halbpension gebucht, und waren damit wohl die Exoten. Nach einer Woche kannten wir die Speisekarte und wussten nicht mehr so recht was wir noch essen sollten.Auch war das frühstück sehr übersichtlich. Der Grill war während unseres Aufenthaltes eine Baustelle, war auch nicht zu überhören.
  • Hotel:Ab dem dritten Tag hatten wir unser Auto und waren weniger in der Anlage. Das hat uns dann besser gefallen.
  • Lage:Man sollte unbedingt ein Auto mieten, am besten schon von Deutschland aus, sonst wird es langweilig, unbedingt andere Strände besuchen.
  • Pool:Die Poolanlage war während unseres Aufenthaltes wenig besucht. Es war reichlich Platz vorhanden.
  • Zimmer:Das Apartment ist leider wie ein Schlauch angeordnet. Zweckmäßig aber nicht mit viel Phantasie gestaltet. Laut Beschreibung ist der Safe im Schrank zu finden. Wir fanden ihn im Bad in der Ecke! Zu wenig Platz für die Unterbringung der Kleidung für zwei Wochen.
  • Service:Wir dachten wir hätten vier Sterne gebucht. Bei der Ankunft gab es einen Plan. Keine Begleitung zum Zimmer, kein Koffer Service, kein Begrüßungsgetränk nach 13 Stunden Anreise. Hatten wir so noch nicht.
5,3 /6  Morena Resort 24.06.2017

Oliver R. (51-55), verreiste als Paar: Traumhafter Karibikurlaub Sehr schönes Ressort mit freundlichem Personal. Saubere Unterkünfte und tollem Poolbereich.

    5,4 /6  Chogogo Resort 16.02.2017

    Thomas C. (46-50), verreiste als Paar: einfach toll Ich kann die Insel und den den Resort jeden nur empfehlen

    • Essen & Trinken:Die Getränke an der Bar waren in Ordnung und die Speisekarte auch
    • Hotel:Wunderschön angelegt
    • Lage:Man findet alles vor der Türe Strand Party Supermarkt auch die Bus Verbindung ist optimal. Aber um die Insel zu erkunden benötigt mann ein Leihwagen.
    • Pool:Zum entspannen ausreichend
    • Zimmer:Das Zimmer ist schlicht und einfach eingerichtet erüllt aber seinen Zweck. Die Möbel sind nicht gerade hochwertig aber es ist alles sauber.
    • Service:Sehr nettes Personal wir waren sehr viel unterwegs somit haben wir den Service nicht ganz ausgenutzt.
    • Sport und Freizeit:Wir waren jeden Tag unterwegs bei verschiedenen Tauchplätzen somit waren wir erst am abend immmer in der Anlage
    3,1 /6  Papagayo Beach Hotel 13.02.2017

    Franziska Z. (19-25), verreiste als Freunde: Niemals 4 Sterne Unser Urlaub war sehr sehr schön und erholsam, was allerdings nicht dem hotel zuzurechnen ist.
    Die Insel ist sehr schön und facettenreich, die einheimischen sind sehr freundlich und hilfsbereit, was man vom hotelpersonal nicht behaupten kann.

    Die zimmer an sich waren in ordnung, dasbett war sehr bequem sodass wir gut schlafen und uns nachts gut erholen konnten. Das fitnessstudio ist auch absolut zu empfehlen.

    21 dollar für dieses frühstüvksbuffet würde ich nicht wieder investieren. Dann lieber n croissant oder brötchen im supermarkt kaufen, da bekommt man mehr und bessere qualität für sein geld.

    Auch nett wäre es gewesen, wenn man vorher gewusst hätte, dass bei anreise 500 bzw 100 euro kaution verlangt werden.
    Es mag urlauber geben die nicht sonst wie viel geld mithaben um auch noch die hälfte zu hinterlegen.

    Wer es touristisch mag, nicht sonderlich viel wert darauf legt etwas von der insel zu sehen und einen hotel urlaub machen möchte, für den ist das hotel mit dem nötigen kleingeld vielleicht das richtige, allen anderen kann ich nur dringend empfehlen, ein auto zu mieten und in dem hotel nur zu übernachten;)

    • Essen & Trinken:Für ein 21 Dollar Frühstücksbuffet war das Angebot echt frech. Toastbrot, unaufgebackene Aufbackcroissants, eine Sorte abgepackte Marmelade, angetrockneter Käse und Wurst...Lachs. und obstsalat bestehend aus melone und ananas. Ein paar warme speisen wurden auch noch angeboten... orangensaft aus dem tetrapack. Und das jeden Tag. Abwechslung Fehlanzeige. Zudem gab es kaffee und cappuccino aus einem automaten, was völlig in ordnung wäre, wenn er auch funktionieren würde. Es gab zwei automaten und jeden!! Tag war mindestens einer kaputt. Teilweise auch beide gleichzeitig, die Schlange vor den Automaten war immer ärgerlich lang. Aber wer denkt dass den Gästen dann von den Servicekräften Kaffee aus einer anderen Maschine serviert wird, irrt. Dann gibts halt keinen Kaffee, interessiert das Personal auch nicht.
    • Hotel:Wir würden das Hotel nicht nocheinmal wählen, aber grundsätzlich schienen die Leute zufrieden zu sein. Wir waren jeden Tag unterwegs und haben im hotel nur geschlafen und gefrühstückt, daher wars ok. Den ganzen Tag hätten wir dort nicht verbringen wollen, kleiner Strand, ein nicht besonders gut riechender pool, schlechter service und völlig überteuerte preise. Nur die Liegen direkt vot dem Pool waren inklusive, alle weiteren musste man bezahlen.
    • Lage:Ohne Mietwagen wären wir völlig aufgeschmissen gewesen. Die Lage an sich ist ok, wenn man einen Hotelurlaub machen möchte. Bars, supermarkt, restaurants gibt es vor Ort. Wenn man allerdings etwas von der insel sehen möchte und auch mal andere strände sehen will braucht man ein Auto. Fußläufig ist eigentlich gar nichts erreichbar. Es fährt stündlich ein bus in die hauptstadt willemstad, aber ansonsten ist man an das hotel und die direkte umgebung gebunden.
    • Pool:Mit liegen vollgestellt und nicht besonders hygienisch...künstlich angelegter meerwasserpool, dem geruch nach zu urteilen nicht besonders sauber
    • Zimmer:Boden total abgenutzt, es war nie richtig sauber. Am Anreisetag hat die Dusche gestunken, Sonnencremereste der vorigen Gäste an der Toilettentür wurden während unseres gesamten Aufenthaltes nicht entfernt... Positiv war der kostenlose Safe
    • Service:Das Personal an der Rezeption war immer freundlich, auch wenn Informationen teilweise falsch herausgegeben wurden. Habe zweimal nachgefragt, wann unser Bus zum Flughafen am Abreisetag abfährt, beide Male wurde uns die falsche Uhrzeit genannt. Zum Glück eine zu Frühe, sodass es bis auf die längere Wartezeit keine Konsequenzen nach sich zog. Der Service im Restaurant war eine Frechheit. Unfreundliches, miesgelauntes Personal, keine Eigeninitiative! Wenn wir irgendwas wollten mussten wir den Servicekräften hinterher laufen. Wir hatten zum Glück nur Frühstück inklusive, das Buffet war für den Preis auch eine echte Enttäuschung. Man konnte omelett oder spiegeleier bestellen, dafür waren bögen zum ankreuzen auf den Tischen ausgelegt. Jedoch kam nie jemand vorbei um die Bestellung aufzunehmen, man musste gezielt auf eine Servicekraft zugehen und ihr den Zettel in die Hand drücken. Genervte Reaktion inklusive. Wenn irgendwas am Buffett leer war, musste man mehrfach bescheid sagen, bis etwas neues gebracht wurde, von selbst passierte gar nichts.
    • Sport und Freizeit:Das kostenlos nutzbare Fitnessstudio ist super!! Alle weiteren strandaktivitäten haben wir nicht genutzt. Was allerdings schlecht war: überall wurde man darüber informiert, dass man jetski fahren kann. Es gab sogar ein riesiges schild auf dem jetski verleih stand. Allerdings sagte man uns, dass man hier doch kein jetski fahren könne, als wir dies in anspruch nehmen wollten. Wir waren echt sauer, dann braucht man dafür keine Werbung machen, wenn man es nicht anbietet. Wir sind eine halbe stunde zu fuß zum nächsten Strand gegangen, dort konnte man jet ski fahren.
    5,7 /6  Chogogo Resort 01.02.2017

    Philipp G. (26-30), verreiste als Paar: Paradies traumhafte anlage mit freundlichem personal. im bungalow kann man sich sehr gut selbst versorgen.

    • Essen & Trinken:das gebuchte frühstück kann man innerhalb 14 tagen abwechslungsreicher gestalten
    • Lage:mietwagen ist für die insel pflicht, shuttle zum supermarkt vorhanden
    • Pool:immer eine liege frei, für sauberkeit wurde gesorgt.
    • Zimmer:tolle aussattung im 2 bed room. modern und hell eingerichtet
    • Service:freundliche und zuvorkommende mitarbeiter
    7