Sie sind hier:

Cala Gonone – Sardiniens Ostküste mit allen Sinnen erleben

Über eine kurvige Panoramastraße erreichen Reisende das idyllische Cala Gonone am Fuße des Supramonte, das – zentral an der Ostküste Sardiniens und am Golfo di Orosei gelegen – ideale Bedingungen für einen entspannten Urlaub am Meer bietet. Schon bei der Anreise überwältigt der Ausblick auf das einstige Fischerdorf und seine malerische Umgebung. An dem von einer fast 400 Meter hohen Kalksteinküste eingerahmten Sandstrand sorgt eine bestens ausgebaute touristische Infrastruktur für hohen Komfort. Reisen ins malerische Hinterland Sardiniens führen Abenteuerlustige hingegen in die Wildnis, etwa zum pittoresken Lago del Cedrino oder zur Schlucht von Gorropu. Maritim Begeisterte unternehmen einstweilen Mini-Kreuzfahrten vom kleinen Jachthafen Cala Gonone aus, beispielsweise zur Grotta del Bue Marino.

  • Wussten Sie schon?

  • Am Lago del Cedrino können abenteuerliche Kanufahrten unternommen werden.
  • Die Anfahrt nach Cala Gonone erfolgt über eine kurvenreiche Panoramastraße.

Reise zwischen Strand und Berg: Naturschatz Cala Gonone

Faszinierende Panoramafahrten auf dem Land und auch zu Wasser, imposante Steilküsten und das kristallklare, türkisblaue Mittelmeer zeichnen eine Pauschalreise wie einen individuellen Urlaub in Cala Gonone aus. Unternehmungslustige leihen sich am Porto di Cala Gonone ein Boot und erkunden die unzähligen kleinen Badebuchten, wie den Spiaggia di Cala dei Gabbiani, entlang der Kalksteinküste südlich von Cala Gonone oder die viel besuchte Grotta del Bue Marino. Dieses Höhlensystem ist nach der einst hier lebenden Mönchsrobbe benannt. Etwa 900 Meter davon stehen Interessierten zur Besichtigung offen. Selbst wenn die Bue Marinos heute nicht mehr in der südlichen Wasserhöhle anzutreffen sind, versetzen die Stalaktiten und Stalagmiten im Inneren Reisende dort noch immer ins Staunen. Der zweite Teil des Höhlensystems, eine Tropfsteinhöhle mit Zeichnungen aus dem Neolithikum, liegt etwas weiter nördlich und ist nur zu Fuß ab Cala Fuili erreichbar.

Reisewetter für Ihren Last Minute Urlaub in Cala Gonone

Montag21.01.19starker Regen6° / 9°
Dienstag22.01.19leichter Regen4° / 8°
Mittwoch23.01.19leichter Schneefall0° / 9°
Donnerstag24.01.19mäßiger Regen3° / 6°
Freitag25.01.19mäßiger Regen5° / 9°
OpenWeatherMap

Klima und beste Reisezeit für den Cala Gonone Urlaub

Extrem heiße Sommer und äußerst regenreiche Winter zeichnen das Klima auf Sardinien aus. Auch in Cala Gonone kratzt das Thermometer im Juli und August beizeiten an der 40-Grad-Marke. Angenehmere Temperaturen bieten die Frühlings- und Herbstmonate von April bis Juni und von September bis November. Das beste Preis-Leistungs-Verhältnis genießen Urlauber zwischen Mitte Mai und Mitte Juni. Bereits ab Mai kann gebadet und geschnorchelt werden, selbst wenn die Wassertemperaturen ihre Höchstwerte bis zu 26 Grad erst im Sommer erreichen. Ebenso im Mai beginnt die für Sardinien typische Myrte zu blühen und duften. Zur Karnevalszeit wird rund um Cala Gonone gleich mehrere Tage lang fröhlich mit Umzügen, traditionellen Tänzen und Reitveranstaltungen gefeiert. Noch wichtiger hingegen sind für die Einwohner von Cala Gonone jedoch die Karwoche (Settimana Santa) und das Osterfest.