Sie sind hier:

Die Olivenhochburg Torri Del Benaco

Zwischen dem quirligen Malcesine und der einstigen, eleganten venezianischen Handelsmacht Garda versteckt sich am Ostufer des Gardasees das kleine Hafenstädtchen Torri Del Benaco. Während am Anlegeplatz lauter kunterbunte Fischerboote schaukeln, erblühen im Hinterland ganze Felder voller Olivenhaine und verleihen dem norditalienischen Ort eine zauberhafte Portion mediterranes Flair. Sowohl der historische Stadtkern als auch die Scaligerburg aus dem 14. Jahrhundert versetzen in längst vergangene Zeiten und vermitteln einen Eindruck von der einstigen Bedeutung des 3.000-Seelendorfes. Währenddessen führen im Hinterland steile Serpentinen zum Nachbardorf Albisano. Wer diese meistert, wird mit einzigartigen Blicken bis zur Westseite des malerischen Gardasees belohnt.

  • Wussten Sie schon?

  • Torri del Benaco ist zugleich der Name der Gemeinde.
  • Zitronengewächshäuser wurden von einem Grafen Ende des 18. Jahrhunderts zum Schutz der Südfrüchte im Winter in Torri del Benaco erfunden.
  • Winston Churchill war einst zu Gast in Torri del Benaco.

Torri Del Benaco – Reise auf den Spuren der Vergangenheit

Ob Winston Churchill, Horst Köhler oder König Juan Carlos von Spanien, alle drei genossen einst ihren Urlaub im erholsamen Torri Del Benaco. Ob die drei politischen Berühmtheiten auch ihre Zeit am idyllischen Kiesstrand Baia dei Pini zwischen mediterranen Palmen verbracht haben, ist nicht bekannt, aber Reisenden auf der Suche nach einer Auszeit sei dies dringend ans Herz gelegt. Bei einem Spaziergang vorbei am bunten Hafen rückt schnell das Wahrzeichen der Stadt in den Blick. Im 14. Jahrhundert wurde die imposante Scaligerburg zum Schutz des bedeutenden Hafens gebaut, heute können ebenso Besucher in ihren sicheren Mauern Exponate aus der Fischerei und dem Olivenanbau bewundern und in die Vergangenheit eintauchen. Wer durch die engen Altstadtgassen gen Norden bummelt, stößt auf die barocke Pfarrkirche Santi Pietro e Paolo, in der eine wertvolle und ungewöhnlich große Orgel aus dem 18. Jahrhundert bewundert werden kann.

Reisewetter für Ihren Last Minute Urlaub in Torri Del Benaco

Freitag18.01.19leichter Schneefall0° / 7°
Samstag19.01.19leichter Schneefall-3° / 2°
Sonntag20.01.19leichter Schneefall-3° / 2°
Montag21.01.19leichter Schneefall-4° / 2°
Dienstag22.01.19leichter Schneefall-5° / 2°
OpenWeatherMap

Klima und beste Reisezeit für den Torri Del Benaco Urlaub

Das ruhige Hafenstädtchen am Gardasee zeichnet sich entsprechend der Region Venetien fast ganzjährig durch ein mildes und mediterranes Klima aus. Urlauber die eine Pauschalreise planen, dürfen sich im Hochsommer zwischen Juni und August gut und gerne über Höchstwerte von bis zu 29 Grad freuen. Trotzdem sollte ab und an auch mit einer Abkühlung vom Himmel gerechnet werden, denn der Juni weist mit durchschnittlich zehn die höchste Zahl an Regentagen im Jahr auf. Meist sind die Schauer aber nur von kurzer Dauer und rufen anschließend wieder die Sonne hervor. Wer auf seiner Reise an den Gardasee gerne eine Wanderung entlang der steilen Serpentinen ins Nachbardorf Albisano unternehmen möchte, der sollte das Frühjahr oder den Herbst bei Werten um die 20 Grad bevorzugen.