Sie sind hier:

Endlose Traumstrände in Sal Rei - Praia Do Estoril

Wo vor 100 Jahren noch der Salzhandel blühte und das weiße Gold in alle Welt verkauft wurde, finden Erholungssuchende heute ein traumhaftes Fleckchen Erde, um die Seele richtig baumeln zu lassen. Sal Rei – was übersetzt Salz-König heißt – ist die nordwestlich gelegene Hauptstadt der Insel Boa Vista und wartet mit einem der schönsten Strände der Kapverdischen Inseln auf: dem Praia do Estoril. In kaum einem anderen Ort der Inselgruppe vor der Küste Senegals ist der afrikanische Einfluss so zu spüren wie in Sal Rei. Gemeinsam mit dem portugiesischen Flair macht er den besonderen Kulturmix in der 2.000-Seelen-Stadt perfekt, voller Lebenslust, Gastfreundschaft und Entspanntheit.

Sal Rei Reisen: Die beliebtesten Hotels

  • Wussten Sie schon?

  • Es gibt ein Fußballteam im Ort namens Académica Sal-Rei.
  • An den Stränden von Sal Rei können Meeresschildkröten beobachtet werden, wie sie ihre Eier ablegen.
  • Das Lokalgetränk Ponche de Mel, ein Gemisch aus Zuckerrohrschnaps und Melasse, schmeckt sehr gut auf Eis mit Zitrone.

Farbenvielfalt in Sal Rei – Praia Do Estoril

Sal Rei – Praia Do Estoril ist kein Ort für stundenlange Sightseeingtouren oder einen Museumsmarathon. Vielmehr lassen es sich Urlauber auf Pauschalreise hier an den kilometerlangen Stränden, bei einem Bummel durch den Ort und mit erntefrischen Obst und Gemüse so richtig gut gehen. Das gibt es auf dem Mercado Municipal, vor allem sonnengereifte Orangen und saftige Mangos, tieforange Süßkartoffeln und scharfe Chilischoten. Für die besten Cocktails und Knabbereien der Insel geht es in die Wakan Bar, die aussieht wie ein gestrandetes Schiff. Ein bisschen Kultur gibt es dann aber doch zu sehen in Sal Rei. Die Kirche Santa Isabel, die unmittelbar am gleichnamigen Hauptplatz der Stadt steht, ist im Kolonialstil gebaut und mit ihrer barocken Fassade in Sand- und Blautönen ein beliebtes Fotomotiv. Gleich in der Nähe steht das alte jüdische Handelshaus Casa Ben O‘Liel.

Reisewetter für Ihren Last Minute Urlaub in Sal Rei

Mittwoch23.01.19bewölkt19° / 22°
Donnerstag24.01.19wenige Schleierwolken20° / 23°
Freitag25.01.19wenige Schleierwolken19° / 23°
Samstag26.01.19mäßiger Regen20° / 23°
Sonntag27.01.19starker Regen20° / 22°
OpenWeatherMap

Klima und beste Reisezeit für den Sal Rei - Praia Do Estoril Urlaub

Die Kapverdischen Inseln und so auch Sal Rei auf Boa Vista gelten als Paradiese des ewigen Sommers, die einen Badeurlaub ganzjährig möglich machen. Damit steht einer Flucht vor europäischem Winterwetter nichts im Wege. Von Januar bis März ist es mit durchschnittlich 24 Grad am „kältesten“, während das Thermometer von Juli bis Oktober gern auf über 30 Grad klettert. Der Nordostpassat sorgt für beständige Windböen, die vor allem von Surfern geschätzt werden. Die Saharaluft ist außerdem ein Garant für trockenes Klima: nur etwa 220 Millimeter Regen fallen jährlich, meist in Form von kurzen, heftigen Tropenschauern im August oder September. Wichtig ist ein guter Sonnenschutz, schließlich liegt Sal Rei bereits recht nah am Äquator und ist damit starker UV-Strahlung ausgesetzt. Kein Wunder, dass die Vegetation auf der Insel einer Halbwüste gleicht, mit Ausnahme von einigen Mangrovensümpfen im Osten.

Kundenbewertungen für Hotels in Sal Rei

5,1
Ca Nicola5,1 von 6 11 Hotelbewertungen
4,7
Hotel Estoril4,7 von 6 9 Hotelbewertungen
4,7
Dunas4,7 von 6 11 Hotelbewertungen

Alle aktuellen Kundenbewertungen (88 Bewertungen insgesamt)

4,6 /6  Marine Club 11.01.2019

Christoph K. (41-45), verreiste als Paar: Gemütlich Ruhige Lage war sehr entspannend.

  • Zimmer:Angeblicher Meerblick war nur teilweise gegeben. WLAN kostet 15€ pro Gerät. Das ist nicht zeitgemäß
  • Sport und Freizeit:Es gab kaum Angebot
4,6 /6  Marine Club 21.12.2018

Claudia S. (36-40), verreiste als Single: Sonne satt Gute Lage, überschaubares Hotel im Stil eines ital. Dorfs, sehr freundliche Angestellte

  • Essen & Trinken:Getränke während des Tages nur in kleinen Plastikbechern.
  • Lage:Nahe an Sal-Rei, gut zu Fuß zu erreichen.
  • Zimmer:Das erste Hotel auf der Insel, besteht seit 1997; daher sind sie Zimmer etwas in dir Jahre gekommen. Da man aber die meiste Zeit draußen verbringt, alles in Ordnung.
5,3 /6  Marine Club 16.12.2018

Roland B. (56-60), verreiste als Paar: 'Sonne, Strand und Wind' Vielleicht wieder, besonders dann, wenn die abendliche 1- 1,5 stündliche Animation im 'Theatro' auf eine angenehme Lautstärke reduziert werden kann.

  • Lage:In Laufnähe (15 min.) von Sal Rei und somit von Bars, Restaurants und Einkaufsmöglichkeiten.
  • Zimmer:Hotelanlage und Garten sehr gepflegt. Das Hotel ist keine der sonst auf der Insel üblichen Bettenburgen sondern hat eine überschaubare Größe. Das Essen ist im Großen und Ganzen in Ordnung, wiederholt sich leider schon nach 1 Woche.
  • Sport und Freizeit:Animation nur auf italienisch. Für uns kein Problem, wir brauchen keine Animation egal in welcher Sprache.
3,8 /6  Marine Club 16.12.2018

Karl N. (61-65), verreiste als Paar: hotel gut essen und strand könnte besser sein schönes hotel strand war nicht so toll

  • Hotel:Strand war nicht besonders Hotel war gut und gepflegt
  • Zimmer:2 zimmer gebucht und bezahlt aber nur 1 zimmer erhalten
  • Service:alles OK.
3,6 /6  Marine Club 25.11.2018

Badenixe (61-65), verreiste als Paar: Eine Erfahrung wert Kein sandiger Badestrand in der Nähe. Nur bedingt weiter zu empfehlen, je nach dem, eas man im Urlaub so machen will.

    4,0 /6  Marine Club 25.11.2018

    Weltenbummler (56-60), verreiste als Paar: Alles Okay relativ zufrieden, allerdings reichen 8Tage völlig aus

    • Essen & Trinken:geringe Auswah, täglich das gleiche
    • Lage:ruhig und Erholsam
    • Zimmer:Renovierungsbedürftig
    • Service:Sehr freundliches Personal
    4,1 /6  Marine Club 11.08.2018

    Norbert (61-65), verreiste als Single: AHG Hotel Marine Club Beach Resort Ich bin im nachhinein nicht wirklich hzufrieden. Gestört hat mit die Lautstärke und das Verhalten vieler der Italienischen Gäste

    • Essen & Trinken:Das warme Buffet war reichhaltig und abwechslungsreich. Die Vielfalt an Wurst und Käse auf dem Frühstücksbuffett ließ viele Wünsche offen.
    • Familienfreundlich:Die Kinderbetreuung erfolgte fast ausschließlich in italienischer Sprache; das ist nichgt jedermanns Ding
    • Hotel:Um meine Bedürfnisse zu befriedigen war das Hotel bzw. ein Großteil der Gäste insgesamt zu laut
    • Lage:Ein Hotel am Ende der 'Zivilisation' , danach kommt nichts mehr. Also mitten im Geschehen? Nein. Seele Baumeln lassen? Geht nicht, da die Beschallung der Aussenanlagen n(Pool, Strand, Theater) zu laut, ebenso wie ein Großteil der 'Italienischen Gäste'.
    • Zimmer:Das Hotel hat überwiegend Gäste italienischer Herkunft,d.h.die Lautstärke +das Verhalten dieser Gäste ist teilw.unangenehm.Das Personal ist sehr bemüht um das Wohlfühlen der Gäste.Die Beschallungen des Pools,des Strandes+des 'Theaters' sind selbst im Zimmer unangenehm laut zu hören.
    • Service:Sehr bemüht und zuvorkommend
    5,4 /6  Marine Club 28.05.2018

    V. F. (56-60), verreiste als Paar: Wunderbare Erholung on der Nähe von Sal Rei Freundliche Menschen

      4,6 /6  Marine Club 16.03.2018

      Hans-Heinrich W. (61-65), verreiste als Paar: Empfehlenswerte Anlage Sehr zufrieden, optisch gelungen in die Umgebung eingebunden, keine 'Bettenburg'. Italienische Animateure waren auch für Deutsche bemüht, man muss sich aber auf sprachliche Defizite einstellen oder selbst italienisch sprechen (Verständigung ist auch auf englisch nicht immer einfach).

      • Essen & Trinken:Es ist kein 4 oder 5 Sterne Hotel. Für diesen Preis war das Essen sehr gut und abwechslungsreich. Es gab nie Gedränge oder lange Schlangen im Essensaal. Ausreichend Platz vorhanden.
      • Familienfreundlich:Wir waren ohne Kinder dort und könen hierzu keine Erfahrungswerte beifügen.
      • Hotel:Für unsere Bedürfnisse völlig ausreichend.
      • Lage:Fussläufig ist Sal Rei in ca. 30 Minuten zu erreichen. Stadt ist aber nicht EL Arenal, von daher verpasst man nichts bei dieser Lage, aber m.E. besser als die Anlagen an den Sandstränden ohne Orte in der Nähe (Taxi hier eine Fahrt 3 €, Touareg angeblich 50 €).
      • Pool:Wassertiefe 1,40 m, Salzwasserpool. Wasser wurde laufend aus dem Meer erneuert, sehr auf Sauberkeit bedacht, für Vielschwimmer eher nicht geeignet.
      • Zimmer:Anlage ist nicht füt Personen mit Gehbehinderungen geeignet, negativ ist, dass WLAN nur für ein Gerät möglicht ist uns auch extra bezahlt werden muss (15 € für die Dauer des Aufenthalts). Positiv aber alles übrige (Lage zur Stadt, Verpflegung, auch die ital. Animateure etc.).
      • Service:Alle waren nett und hilfsbereit. Reinigungsfrau hat immer neue Dekorationen mit den Handtüchern und Bettlaken geformt.
      • Sport und Freizeit:Wir haben keine großen Sportmöglichkeiten erwartet und auch nicht vermisst, Wassergymnastik, Beachvolleyball und Latin Dance wird ab und zu angeboten, Sportfreaks sollten ein anderes Hotel in Erwägung ziehen.
      5,6 /6  Marine Club 13.01.2018

      Thomas D. (51-55), verreiste als Paar: Strandidylle Sehr zufrieden

      • Lage:Guter Ort für Strand- und Erholungsurlaub, weniger für Erlebnisurlaub
      7