Sie sind hier:

Günstige Hotels für Ihren Alif Alif (Nord Ari) Atoll Urlaub

Top Hotels auf Karte anzeigen
Beliebte Ziele

Top Alif Alif (Nord Ari) Atoll Hotels

Unsere Top Hotelangebote im Überblick

Angebote werden täglich aktualisiert, Stand: 24.05.2019
Das passende Hotel war nicht dabei?alle Alif Alif (Nord Ari) Atoll Hotels

Alif Alif – westliche Perle der Malediven

Schneeweiße von Palmen gesäumte Strände und türkisfarbenes Meer in idyllischer Atmosphäre – das ist Alif Alif. Im Westen der Malediven gelegen, umfasst der Distrikt gleich drei Atolle mit insgesamt 33 Trauminseln, wovon gerade einmal acht bewohnt sind. Durch die Nähe zum Flughafen Malé ist Alif Alif bestens erschlossen und bietet mit paradiesischen Hotelinseln genügend Auswahl für Urlauber auf ihrer Pauschalreise. Wer sich für einen Juwel der Natur entschieden hat, spaziert an romantischen Sandstränden entlang, entspannt sich im Spa-Bereich oder erkundet die atemberaubende Unterwasserwelt von Alif Alif. Einige der Hotelinseln bieten sogar hauseigene Riffe an, wo Anfänger und erfahrene Taucher gleichermaßen bei warmer Wassertemperatur ein Unterwasserparadies zum Anfassen erleben.

  • Wussten Sie schon?

  • Alif Alif wird auch Ari Atholhu Uthuruburi genannt.
  • Der Distrikt besteht aus den Atollen Ari, Rasdhoo und Thoddoo.
  • Auf dem Atoll leben knapp 6.000 Menschen.

Reisen auf die Atolle von Alif Alif lassen Träume wahr werden

Von der sehenswerten maledivischen Hauptstadt Malé liegt das ringförmige Rasdhoo-Atoll gerade einmal 20 Minuten mit dem Wassertaxi entfernt. Besonders zu empfehlen sind die traumhaften Touristeninseln Kuramathi im Süden und Veligandu im Nordosten von Rasdhoo. Während die immergrüne Kuramathi-Insel von Kokospalmen und dichten Büschen überzogen ist, befinden sich auf Veligandu zum Teil abgeschiedene Resorts, die mit allerhand Luxus aufwarten. Bei einem Drink an der Bar können Urlauber etwa die herrlichen Sonnenuntergänge über den Indischen Ozean genießen oder der Livemusik lauschen. Wer sich auf seiner Reise auch aktiv erholen will, nimmt an landestypischen Sportarten teil, spielt Volleyball oder powert sich beim Aerobic aus. Das kleine ringförmige Thoddoo-Atoll liegt indes nur zehn Kilometer nördlich von Rasdhoo und besteht aus einer gerade einmal 1,7 Quadratkilometer großen Insel, die von einem wunderschönen Riff umgeben ist.

Reisewetter für Ihren Last Minute Urlaub in Alif Alif (Nord Ari) Atoll

Donnerstag23.05.19mäßiger Regen29° / 30°
Freitag24.05.19starker Regen28° / 30°
Samstag25.05.19mäßiger Regen29° / 30°
Sonntag26.05.19bewölkt29° / 30°
Montag27.05.19mäßiger Regen29° / 30°
OpenWeatherMap

Klima und beste Reisezeit für den Alif Alif Urlaub

Sonnenhungrige, Erholungsuchende und Aktivurlauber kommen auf den kleinen Inseln nahezu das ganze Jahr über voll auf ihre Kosten. Die Malediven – wie auch das Distrikt Alif Alif – zeichnen sich durch ein angenehm warmes und tropisches Klima aus. Besonders schön ist es zwischen Januar und März, da zu dieser Zeit die Luftfeuchtigkeit und auch das Niederschlagsrisiko am geringsten ist. Wer seinen Urlaub dagegen zwischen Mai und November plant, muss aufgrund der Monsunzeit mit viel Regen rechnen. Demnach empfiehlt es sich, zwischen Dezember und April auf die Malediven zu fliegen. Badenixen kommen dagegen ganzjährig gut weg: Die durchschnittliche Wassertemperatur liegt bei milden 28 Grad.

Kundenbewertungen für Hotels in Alif Alif (Nord Ari) Atoll

5,3
Safari Island Resort5,3 von 6 105 Hotelbewertungen
5,2
Velidhu Island Resort5,2 von 6 295 Hotelbewertungen
5,1
Ellaidhoo Maldives by Cinnamon5,1 von 6 247 Hotelbewertungen

Alle aktuellen Kundenbewertungen (580 Bewertungen insgesamt)

5,0 /6  Velidhu Island Resort 21.04.2019

Frank Q. (56-60), verreiste als Paar: traumhafte insel sehr zufrieden, nur die getränke überteuert ( 1,5l Wasser 6 Dollar )

  • Essen & Trinken:hatten kein all in, es gab kein rotwein und kein bier
  • Familienfreundlich:ist keine insel für kinder
  • Pool:es gab keinen pool
5,1 /6  Safari Island Resort 19.04.2019

Ercan E. (46-50), verreiste als Paar: Alles super, das Essen eher gewöhnungsbedürftig. Sehr schöne Anlage, Beachvillen sind eher zu empfehlen als Wasservillen. Ist aber Geschmackssache. Leider viel Chinesen Vorort. Alles in einem sehr zu empfehlen!

    5,1 /6  Velidhu Island Resort 21.03.2019

    Barbara (66-70), verreiste als Paar: Eine Insel zum Wiederkehren,nur wie lange noch Wir waren sehr zufrieden und würden gerne wiederkommen. Trotz aller 'Vorzeichen' hoffen wir, daß uns und vielen anderen 'Wiederholungstätern' diese Insel erhalten bleibt ´, denn es gibt eigentlich kaum noch eine Alternative zu Velidhu

    • Essen & Trinken:Wir waren 4 Wochen auf der Insel und insofern gab es schon Wiederholungen der Gerichte.Das Rindfleisch ist manchmal recht zäh, aber das kennen wir schon von anderen maledivischen Inseln.
    • Familienfreundlich:mehr kindgerechte Speisen
    • Hotel:Wer eine Robinsoninsel ohne viel Schickschnack sucht ist hier genau richtig.Vieles spricht allerdings dafür,daß das Resort Ende Oktober 2019 geschlossen wird. Man kann das Hotel ab dem 2.11.19 mehr buchen. Es wird auch nichts mehr repariert oder renoviert und seit dem 22.2.19 gibt es kein Bier mehr
    • Lage:Velidhu ist keine Insel für Leute, die Attraktionen suchen. Hier suchen Ruhesuchende Erholung. Taucher und Schnorchler erkunden die Unterwasserwelt, die trotz der Korallenbleiche 2016, immer noch sehenswert ist.
    • Pool:es gibt zum Glück keinen Pool
    • Zimmer:Wir waren das dritte Mal auf Velidhu und es war so schön wie immer.Sogar die Korallen fangen, wenn auch sehr langsam, wieder an zu wachsen. Die jungen Chinesen, die anfangs dort waren, störten ein wenig. Die anderen chinesischen Gäste verhielten sich so normal wie andere Touristen auch.
    • Service:Das gesamte Personal ist freundlich und hilfsbereits und hat immer ein Lächeln auf den Lippen, vom Gärtner bis zum Küchenchef, was bei deren Lebens-und Arbeitsbedingungen umso erstaunlicher ist. Die Mitarbeiter haben alle zwei Jahre Urlaub, wenig Freizeit, und Kontakt zur Familie nur über Internet
    • Sport und Freizeit:Die wöchentlich wiederkehrenden Abendprogramme: Film der Tauchschule, Krabbenrenn en, Bingo, Gitarrenspieler mit Gesang und Disco sollen wohl einem möglichen 'Inselkoller' vorbeugen. Wir könnten darauf verzichten, wie viele andere Gäste auch, zumal diese Veranstaltungen sehr laut sind
    4,6 /6  Velidhu Island Resort 19.03.2019

    Erika (66-70), verreiste als Paar: Schöne kleine Insel mit Schönheitsfehlern uns hat die Insel selbst gut gefallen

    • Essen & Trinken:Das Essen war gut, aber Buffet hätte etwas Auswahl bieten können. Es gab kein Bier ( angeblich Schwierigkeiten mit dem Lieferanten ), der Wein war ziemlich übel und das Wasser unverschämt teuer. 1 Liter über 6 USD. Das war der 8. Maledivenbesuch, haben bisher max 3.50 bezahlt.
    • Hotel:Haben uns sehr wohl gefühlt, die Plastikliegen könnten mal erneuert werden.Leider konnten man an der sehr schönen Bar keinen Sunset sehen, also Drink oder Sunsett.
    • Pool:es gab keinen Pool
    • Zimmer:Hatten einen älteren Bungalow ( noch nicht renoviert ) war aber ok und sehr sauber.
    • Service:Das Personal war in allen Bereichen ausgespochen freundlich und hilfsbereit
    • Sport und Freizeit:Wir wollten nur schnorcheln
    3,8 /6  Ellaidhoo Maldives by Cinnamon 16.03.2019

    Birgit C. (31-35), verreiste als Freunde: schönes Riff Wie gesagt hinsichtlich der GesundheitsGefährdung durch Giftgase...nie wieder dort hin. Ich war daß 3.Mal auf den Malediven. Jeder Zeit wieder wenn ich diesen Gestank nicht nochmal erleben muss

    • Essen & Trinken:nicht besonders abwechslungsreich, hat uns aber nicht gestört
    • Hotel:hat schon gepasst, schlimm war aber die InsektenVergasung!!! Mit dem Giftgas wird keine Rücksicht auf Mensch und Tier genommen so etwas habe ich noch nie erlebt, ganz schlimmer Gestank der die Atemwege reizt und das auf einer Insel wo die Leute sich erholen wollen ...unglaublich!!
    • Lage:wirklich widerlich waren die alltäglichen Vergasung jeglicher Insekten, die 'Vergaser' trugen Atemschutzmasken und liefen an uns vorbei!!! was für ein Horror !! morgens tote Käfer und Insekten im halboffenen Bad. Niemals wieder!!
    • Zimmer:schönes Zimmer mit halboffenen Bad, das leider beim duschen am frühen Abend zur Giftgasfalle wurde. Vergasung von Insekten aller Art auf einer Insel, für Menschen gesundheitlich sehr bedenklich. Eine dichte Wolke die für mich sehr bedrohlich aussah und nach Benzin gestunken hat. Das jeden Abend !!
    • Service:sehr gut SPA- Personal! Restaurant- Personal gut!! Zimmer-Personal sehr gut!! Bar- Personal gut. Tauchen/Snokel: für Snoklern besteht kaum Interesse seitens der so gelobten Tauchschule.. vollkommen übertriebene Preise und deutsch spricht man nur für Taucher, Snokler sind nicht wirklich willkommen...
    3,8 /6  Velidhu Island Resort 11.02.2019

    Mikail G. (26-30), verreiste als Paar: Traumhaft Im Gesamten sehr zufrieden nur hätten die Bungalows etwas sauberer und moderner sein können. Der Strand ein Traum. Das essen super.

      5,9 /6  Safari Island Resort 02.02.2019

      Martina S. (56-60), verreiste als Paar: Für uns ein kleines feines Paradis Unser bisher schönster Urlaubauf einer wunderhübschen kleinen Insel.Unser Bungalow hatte die perfekte Lage mit Blick auf den weißen Strand u.das türkisblaue Meer umgeben von viel Grün.Sehr privat alles,die Nachbarn hörte u.sah man nicht.Toll war das Loobsterdinner am Strand u.die Angelausflüger

      • Essen & Trinken:Einfach toll ,schmackhaft,Abwechslung, Danke
      • Hotel:Genau so wollten wir es;einfach ein Traum. ev.etwas Abendl.sanfte Unterhaltung
      • Lage:Zum Relaxen,schnorcheln,sonnen,Dohni fahren,Entspannug pur
      • Zimmer:Schön groß mit tollem Blick ev.mal renovieren
      • Service:Alle nett u.hilfsbereit , Verständigung nur in Englisch (obwohl viele deutsche Urlauber dort sind
      5,5 /6  Velidhu Island Resort 30.01.2019

      René M. (31-35), verreiste als Paar: Traumurlaub auf Trauminsel zum 2ten Immer wieder gerne Velidhu

      • Essen & Trinken:Qualität vor Quantität
      • Familienfreundlich:Mit Kindern würden wir diese Insel nicht wählen.
      • Hotel:Die Insel gleicht einer Wellnessoase, nur die Laute der Natur ...paradiesisch....
      • Lage:Restaurants und Bar von jedem Bungalow in wenigen Minuten zu Fuß erreichbar.
      • Pool:Kein Pool , die Lagune ist ein riesiger Pool.
      • Zimmer:Roomboy hat 3x am Tag einen perfekten Job gemacht, immer sauber und uns mit Bettdeko verwöhnt, vom Bett Blick zum tūrkiesfarbenen Meer.
      • Service:Alle Mitarbeiter vom Gärtner bis zum Koch mit Herzblut am Gast, immer ein Lächeln und bemüht jeden Wunsch zu erfüllen, enjoy you're Welcome!
      • Sport und Freizeit:Mantasafari gebucht und nicht enttäuscht worden. Schön sind die kleinen Gruppen, max.6 Personen.
      6,0 /6  Ellaidhoo Maldives by Cinnamon 01.01.2019

      Lisa W. (26-30), verreiste als Paar: Ausgezeichnet Sehr zufrieden

        4,3 /6  Ellaidhoo Maldives by Cinnamon 21.12.2018

        Katrin K. (51-55), verreiste als Paar: Sehr erholsam Für uns war es ein sehr erholsamer Urlaub. Sollte jemand mehr auf Cluburlaub mit Animation aus sein, wäre er dort verkehrt.

        • Essen & Trinken:Große Unterschiede zwischen allinclusive und allinclusive premium...2.Klasse Gefühl, Peanuts und Chips alt und abgestanden
        • Familienfreundlich:Keine Kinderanimation
        • Lage:Transfer für einen Ausflug nach Male mit 320 Dollar für 2 Personen völlig überzogen und überteuert, ebenso die anderen Ausflugsangebote
        • Pool:Waren nur am Strand
        • Zimmer:Wir brauchten dringend Ruhe und Erholung und haben das in jeder Hinsicht bekommen. 2x tgl Reinigung, sehr freundliches Personal, Essen grandios lecker und genug Abwechslung, Tauchbasis super lieb, Danke liebe Solveig . Manko war für mich, keine Getränkeversorgung am Strand trotz ansprechen
        • Sport und Freizeit:Alles in eine einem eher desolatem Zustand
        7