Sie sind hier:

Surf- und Badeparadies Mui Ne

Damals noch ein gemütliches und verträumtes Fischerdorf ist Mui Ne inzwischen ein bekanntes Badeparadies und Touristenzentrum im Süden Vietnams. Ein beliebtes Ziel für Pauschalreisen bilden die pittoresken Hotelanlagen am Strand, aber ebenso hat sich der Ort eine sehr entspannte und bodenständige Atmosphäre bewahrt, welche besonders durch die zahlreichen Surfer begünstigt und gefördert wird. Denn Mui Ne ist ein wahres Surf-Eldorado. Ob nur mit Board oder mit Kite dazu – Wellen und Wind sind hier sehr beständig vorhanden und locken Wassersportler aus aller Welt auf das Meer. Ihr Publikum bilden zahlreiche Besucher, die sich in ihrem Urlaub am Strand entspannen und dem bunten Treiben auf dem Wasser folgen, während die Sonne warm vom Himmel strahlt.

  • Wussten Sie schon?

  • Mui Ne bedeutet „Halbinsel, bei der man Schutz findet“ und spielt damit auf die Fischer an, welche hier vor den Wellen des Meeres Schutz suchten.
  • Der Fischfang spielt immer noch eine bedeutende Rolle im Dorf – saisonal wird der Fisch in Fischsoßen-Fabriken weiterverarbeitet.
  • Die runden Korbboote waren eine Erfindung der Bevölkerung, um die damalige Besteuerung von Schiffen zu umgehen, da die schwimmenden Körbe nicht als Schiffe galten.

Dünen-Rutschen bei einer Reise nach Mui Ne

Der Strand und das Meer sind sicher die Hauptattraktion des Ortes und sowohl Sonnenanbeter als auch Wassersportler verbringen problemlos unzählige Stunden am und auf dem Wasser. Allerdings gibt es durchaus mehr als Wellen und Meer in Mui Ne. Allein der Hafen mit den zahlreichen bunten und korbrunden Fischerbooten ist einen Ausflug wert – die täglich frisch gefangenen Fische können direkt in den Restaurants am Hafen verspeist werden. Wer sich selbst in der Zubereitung ausprobieren möchte, der wird auf dem riesigen Fischmarkt fündig, sollte aber in den frühen Vormittagsstunden dort vorbeischauen. Danach lohnt sich ein Abstecher zu den roten und weißen Sanddünen. Sie verbreiten ein wenig Sahara-Feeling und sind ein wahrer Besuchermagnet. Meist treffen Urlauber inmitten des Sandes auf einheimische Kinder, die Matten oder Bretter verleihen, mit denen die Dünen „berutscht“ werden können.

Reisewetter für Ihren Last Minute Urlaub in Mui Ne

Mittwoch23.01.19aufgelockerte Bewölkung24° / 28°
Donnerstag24.01.19klarer Himmel21° / 28°
Freitag25.01.19klarer Himmel21° / 29°
Samstag26.01.19klarer Himmel24° / 28°
Sonntag27.01.19leichter Regen24° / 29°
OpenWeatherMap

Klima und beste Reisezeit für den Mui Ne Urlaub

Mui Ne wird vom tropischen Klima geprägt, das heißt, es gibt eine Trockenzeit und eine Regenzeit. Zwar sind die Regenschauer oft heftig, dafür aber nur von kurzer Dauer. Dennoch eignet sich die Trockenzeit von Dezember bis Anfang Mai besser für eine Reise ans Meer. Die Temperaturen liegen ganzjährig bei etwa 30 Grad, in der Trockenzeit sogar bei bis zu 35 Grad. Auch das Meer hat mit fast 30 Grad Badewannentemperatur. Da ist der Wind, welchen die Kitesurfer so schätzen, auch den anderen Urlaubern sehr willkommen. Allerdings sollten Reisende den Termin des vietnamesischen Neujahrsfestes „Tet“ beachten, welches je nach Mondkalender im Januar oder Februar stattfindet. Zu dieser Zeit fahren viele Einheimische selbst zu ihren Familien und zahlreiche Geschäfte bleiben geschlossen.

Kundenbewertungen für Hotels in Mui Ne

5,4
Phu Hai Resort5,4 von 6 48 Hotelbewertungen
5,2
Bamboo Village Resort & Spa5,2 von 6 28 Hotelbewertungen
5,1
Amaryllis Resort5,1 von 6 24 Hotelbewertungen

Alle aktuellen Kundenbewertungen (118 Bewertungen insgesamt)

4,3 /6  Amaryllis Resort 17.01.2019

Johannes F. (41-45), verreiste als Paar: Super War sehr zufrieden, würde noch mal hin

    4,6 /6  Amaryllis Resort 10.01.2019

    SYBILLE URSULA M. (61-65), verreiste als Single: Gutes Hotel Schönes Hotel. Ab 22.00 Uhr würden die Lichter ausgeschaltet.

      1,9 /6  Amaryllis Resort 07.01.2019

      Susanna (31-35), verreiste als Paar: Die besten Jahre sind vorbei Mittelklasse at its best. Wenn Sie sich alt fühlen, morgens die Muße haben auch um 6 eine Liege zu reservieren und Fertigsoßen zu einem ihrer Grundnahrungsmittel erklären, dann ist dieser Ort genau das richtige für Sie. Nicht zu vergessen, man hört die Nachbarn, immer.

      • Essen & Trinken:Nur Fertigsoßen und Tiefkühlkost. Eine Schande für die eigentliche Vielfalt des vietnamesischen Essens.
      • Hotel:In die Jahre gekommen. Kein Flair, kein Ort, an dem man verweilen möchte und sich erholen kann.
      • Lage:Kein Restaurant fußläufig erreichbar, das akzeptables Essen serviert.
      • Zimmer:Mittelklasse at its best. Wenn Sie sich alt fühlen, morgens die Muße haben auch um 6 eine Liege zu reservieren und Fertigsoßen zu einem ihrer Grundnahrungsmittel erklären, dann ist dieser Ort genau das richtige für Sie. Nicht zu vergessen, man hört die Nachbarn, immer.
      • Service:Es wurde leider besser russisch als englisch gesprochen.
      5,3 /6  Phu Hai Resort 07.01.2019

      Petros A. (46-50), verreiste als Familie: Top Urlaub Wirr haben uns total erholt und entspannt einziger Nachteil ist die weite Fahrt von Flughafen zum Hotel aber es hat sich gelohnt

      • Essen & Trinken:Lecker zubereitet einziges Manko die Portionen waren ein bisschen wenig aber ok
      • Lage:Sehr schön zum erholen
      • Service:Sehr nettes Service Personal und sehr aufmerksam Top
      5,8 /6  Bamboo Village Resort & Spa 30.11.2018

      Martin S. (36-40), verreiste als Paar: Top Hotel Sehr zufrieden und wunschlos glücklich.

        5,2 /6  Oriental Pearl Resort 25.10.2018

        Frank W. (51-55), verreiste als Paar: Oriental Pearl Resort Herrlicher Urlaub.Gutes Essen, freundliches Personal.Waren schon zum dritten Mal dort.

        • Lage:Vorn mitten drin,hintenraus Seele baumeln lassen.
        • Service:Sehr freundlich und entgegen kommend
        5,9 /6  Bamboo Village Resort & Spa 19.10.2018

        Helena T. (46-50), verreiste als Paar: Super!!! Mich hat gar nichts gestört. Zwei Woche im Hotel habe ich sehr genossen!

        • Essen & Trinken:Alle Speisen waren sehr lecker und frisch! Schön gerichtet.
        • Hotel:Das Hotel hat mir sehr gefahlen!!! Sehr schöne, gepflegte Pflanzen. Strand ist schön und sauber! Bequeme Liegen, schöne Sonnenschirme aus Naturmaterial!
        • Lage:Laute Abende mit viel Aktionen haben wir nicht gebraucht. Im Ort gibt es mehr als genug Restorante, kleine Geschäfte, Stände mit Obst. Alles ist sehr günstig.
        • Zimmer:Das Hotel ist super sauber und gepflegt! Sehr schön bepflanzt! Viel aus Naturmaterial gemacht!acht
        • Service:Personal ist sehr freundlich und hilfsbereit! Sprechen viele Sprachen. Überall herscht Ruhe!
        5,6 /6  Bamboo Village Resort & Spa 06.10.2018

        Jacek Adam B. (51-55), verreiste als Paar: Sehr zufriedene Reisebericht Sehr zufrieden! Gut gefallen hat uns die Hotel Anlage insgesamt.

        • Essen & Trinken:Das Essen und trinken war abwechslungsreich
        • Hotel:Sehr viel grün und sehr gut gepflegt
        • Zimmer:Dass die Zimmerteinigung regelmäßig zwei mal täglich statt gefunden hat
        • Service:Dass das Personal sehr freundlich zu uns war
        • Sport und Freizeit:Wir waren nich direkt an Sportlichen Aktivitäten interessiert aber von Hotel Seite direkt für uns kam kein Angebot
        4,1 /6  Bamboo Village Resort & Spa 04.10.2018

        Beate W. (46-50), verreiste als Paar: Wunderschönes Hotel,aber man muss noch viel lernen Wie hat meinen Urlaub sehr gut gefallen . Gestört hat mich etwas das Essen was ich teilweise als sehr schwierig empfand. Gefallen hat mir nicht, dass in diesem Land alles belächelt wird und man mit Kritik nicht umgehen kann Abstellen auf dem Veranstaltungen empfand ich als sehr schlimm

        • Essen & Trinken:Bekannte Cocktails Mojito etc. sollte man meiden, da sie in keinster Weise so schmecken wie wir Deutschen sie kennen. Frische und eisgekühlte Kokosnuss dagegen kann man bedenkenlos und wirklich gut trinken. Alles was gemixt wird sollte man mit Vorsicht genießen.
        • Hotel:Das Hotel an sich ist wunderschön und ich würde es jederzeit wieder empfehlen. Ich hatte z.b. einen schlimmen Sonnenbrand mit Brandblasen und es gab nirgends eine richtige Apotheke oder Hilfe. Birgit Fitness Aloe Vera treatment die vom Hotel als Massage angeboten wird und man bezahlen muss.
        • Lage:Restaurants gibt es direkt am Hotel genug. Wer frisches Fisch mag ist hier besonders gut aufgehoben.
        • Pool:Die beiden Poolbereich waren sehr schön, wenn auch nicht ganz so groß. Aber sie haben vollkommen gereicht Punkt schön hätte ich gefunden, wenn es mehrere kleine eigene Bereiche geben würde wo man etwas ungestörter sein kann. Ich war in der Nebenzeit dort und da hat es gereicht.
        • Zimmer:TV schauen nicht möglich, da alle Programme total gedrosselt waren und alles auf Vietnamesisch. Nachts wurden ständig Sachen vom Hotel auf Rollwagen hin und her gefahren, es war sehr laut. Ab 22 Uhr geht in diesem Hotel nichts mehr, alles schläft
        • Service:Uns wurde am 3. Tag erzählt, dass eine Geburtstagsparty vom Hotel stattfindet. Wir machten uns Schick und gingen dann dorthin. Man setzte uns abseits der Party und ließ uns nicht daran teilhaben. Innen drin war alles festlich geschmückt.Wir wurden zum Abendessen wieAussenseiter an den Rand gesetzt.
        • Sport und Freizeit:Von meiner Seite aus ich hätte es da an allen eine Steigerung nötig! Bis auf Yoga und ein Fitnesscenter wurden keine weiteren Aktivitäten angeboten. Lediglich nebenan gab es ein Jetski Verleih
        5,4 /6  Phu Hai Resort 07.09.2018

        Nina A. (51-55), verreiste als Familie: Ruhiger, erholsamer Urlaub Wir waren zufrieden, wahrscheinlich kommen wieder)))

        • Zimmer:Gestört aber nicht sehr: wi-fi war schwach und Klimaanlage ziemlich laut.
        7