Sie sind hier:

Keine Reisewarnung für die Türkei

News: Auswärtiges Amt - Emotion
© photothek / Auswärtiges Amt

Im Vorfeld der Abstimmung über eine Verfassungsänderung am 16. April 2016 kommt es in der Türkei zu erhöhten politischen Spannungen und Protesten. Aus diesem Grund rät das Auswärtige Amt deutschen Staatsbürgern, sich von politischen Veranstaltungen und grundsätzlich von größeren Menschenansammlungen fernzuhalten. Eine allgemeine Reisewarnung für die Türkei gibt es jedoch nicht. Lediglich für die Provinzen Mardin, Şırnak und Hakkâri an der Grenze zu Syrien und Irak besteht eine Teilreisewarnung. Vor Reisen in das Gebiet, insbesondere in die Städte Diyarbakır, Cizre, Silopi, Idil, Yüksekova und Nusaybin wird dringend abgeraten.

Fehlerhafte Darstellung: Auch keine Reisewarnung aus den Niederlanden

Entgegen anderslautender Medienberichte hat auch das Niederländische Außenministerium keine Reisewarnung für die Türkei ausgesprochen. Aufgrund der diplomatischen Spannungen seit dem 11. März 2017, rät es den Bürgern lediglich generell wachsam zu sein. Zudem sollen auch Niederländer, die in der Türkei leben oder dort Urlaub machen, Versammlungen und öffentliche Plätze meiden.

Das können Sie jetzt tun?

Wer seinen Urlaub in der Türkei bereits gebucht hat und ihn aufgrund der aktuellen Lage nun nicht wahrnehmen möchte, hat bei vielen Veranstaltern die Möglichkeit, seine Pauschalreise umzubuchen oder stornieren zu lassen. Kostenfrei, aufgrund von höherer Gewalt, ist dies jedoch aktuell nicht möglich, da es keine offizielle Reisewarnung des deutschen Auswärtigen Amtes gibt. Etwaige Reise- oder Sicherheitshinweise andere Staaten haben keinen Einfluss auf die Rechte von Reisenden aus Deutschland. Was genau eine Reisewarnung ist und wann Sie kostenlos umbuchen oder stornierne können, erfahren Sie hier.

Hinweis: CHECK24 übernimmt keine Garantie für die Aktualität, Vollständigkeit und Richtigkeit der bereitgestellten Informationen. Die Inhalte unserer Artikel sind sorgfältig und nach bestem Wissen ausgesucht und zusammengestellt. Sie dienen als Inspiration für unsere Leser und stellen Empfehlungen der Redaktion dar.

Artikel teilen

Über den Autor

Holger Zehden

Egal ob neue Flugroute, skurrile Verkehrsregeln im Ausland oder Tipps für einen gelungenen Urlaub: Als Online-Redakteur im Reisebereich von CHECK24 bin ich für News und Blogbeiträge rund um die Themen Mietwagen, Urlaub, Flug und Hotel verantwortlich. Da ich privat wie beruflich bereits kreuz und quer durch Europa und die Welt reisen durfte, kann ich vieles aus persönlicher Erfahrung berichten.