Sie sind hier:

Schenna: Wandern, Ski fahren und genießen in Südtirol

Zwischen den Sarntaler Alpen und der Texelgruppe liegt die malerische Alpengemeinde Schenna bei Meran. Sie gehört zu den schönsten und beliebtesten Ferienorten der Region, unter anderem, weil sie den Südtiroler Charme mit dem mediterranen Lebensgefühl ideal zu kombinieren weiß. Mit einem Wanderwegenetz von über 200 Kilometern Länge, fantastischen Skigebieten in der Umgebung, einer köstlichen Gastronomie und einem ganzjährig prall gefüllten Veranstaltungskalender begeistert die knapp 3.000-Seelen-Gemeinde mitunter naturverbundene und aktive Gäste. Genießer kosten sich indes durch die ausgesuchten Weine und Destillate der Region oder durch das Massageangebot der gehobenen Wellnesshotels. Abgesehen davon vermögen es Schennas historische und sakrale Bauwerke, ihre Besucher in Staunen zu versetzen, allen voran das Wahrzeichen der Ortschaft: Schloss Schenna.

Schenna Reisen: Die beliebtesten Hotels

  • Wussten Sie schon?

  • Schenna wird im Südtiroler Dialekt auch Schönna genannt, die Italiener sagen hingegen Scena.
  • Die Südtiroler Gemeinde liegt zwischen Meran und den Sarntaler Alpen und besteht aus sieben Ortsteilen.
  • Schenna liegt auf 600 Metern Höhe am Fuße des Ilfinger-Gipfels.
  • Schloss Schenna gehört zu den bedeutendsten Schlössern Südtirols, erbaut wurde es im 14. Jahrhundert.

Genussreise, Skiurlaub & Gipfelerlebnisse – Schennas Vielfalt erleben

Wo Pauschalreisende sorglos dem Genuss frönen und Abenteurer ihre Allroundspielwiese finden, liegt Schenna – am Fuße des Ilfinger-Gipfels. Aus dem riesigen Angebot an Aktivitäten zu wählen, fällt Urlaubern hier nicht so leicht. Am besten besprechen Gäste des Ortes ihre Pläne für den nächsten Urlaubstag bei köstlichen Schupfnudeln und einem guten Gläschen Wein aus eigenem Anbau: Gleitschirmfliegen vom Hirzer oder lieber eine gemütliche Wanderung auf den Neuwaal? Die rund sieben Kilometer lange Tour gehört schließlich zu den beliebtesten Wanderungen in Schenna und gefällt vom Spaziergänger bis zum Geübten jedem. Oder soll etwa doch der Klettersteig Ilfinger bezwungen werden? Er trägt den Namen Heini-Holzer-Klettersteig und beeindruckt mit einem 500 Meter langen Aufstieg in den mittleren Schwierigkeitsgraden A und B sowie stellenweise C.

Reisewetter für Ihren Last Minute Urlaub in Schenna

Montag21.01.19leichter Schneefall-13° / -3°
Dienstag22.01.19leichter Schneefall-16° / -5°
Mittwoch23.01.19Schneefall-9° / -5°
Donnerstag24.01.19leichter Schneefall-13° / -7°
Freitag25.01.19leichter Schneefall-15° / -6°
OpenWeatherMap

Klima und beste Reisezeit für den Schenna Urlaub

Nicht von ungefähr trägt Schenna den Zweitnamen „Sonnenterrasse über Meran“. Auf dem Hochplateau über der Südtiroler Alpenstadt herrscht ein für die Gegend mildes Klima mit viel Sonnenschein. Somit ist Schenna das ganze Jahr über eine Reise wert. Während Aktivitäten wie Wandern, Radfahren, Klettern oder Mountainbiken vom Frühjahr bis in den Herbst möglich sind, genießen Wintersportliebhaber die schneereichen Wintermonate in den familienfreundlichen Skigebieten in und um Meran. Dann locken auch Südtirols magische Weihnachtsmärkte Reisende nach Schenna, das im Bauernadvent zum Geheimtipp für Romantiker und Weihnachtsfans wird – kuschelige Kutschenfahrten oder idyllische Schneeschuhwanderungen inklusive. Im Januar sorgen die traditionellen Winter Nights von Meran 2000 unter anderem für beleuchtete Rodel- und Skipisten, indes lockt der Iceclimbing Worldcup die weltbesten Eiskletterer ins nahe Rabenstein. Zu den vielen Veranstaltungshighlights von Schenna gehören zudem die musik- und genussreichen Tallner Sunntige, die an jedem ersten Sonntag im Monat zwischen Mai und Oktober stattfinden.