Sie sind hier:

Top Hotels und Ziele für Ihren Sal Urlaub

Top Hotels und Ziele auf Karte anzeigen
Beliebte Ziele

Top Sal Hotels und Ziele

Unsere Bestseller Hotels im Überblick

Das passende Hotel war nicht dabei?alle Sal Hotels

Sal – Wüstenparadies mit Traumstränden

Auf der Suche nach unberührter Natur, Wüstenlandschaften und kilometerlangen Sandstränden sind Urlauber auf der Kapverdischen Insel genau richtig. Ebenso kommen Taucher, Surfer und andere Wassersportbegeisterte voll auf ihre Kosten. Für einen ausgiebigen Strandurlaub gibt es kaum einen besseren Ort als dieses kleine Paradies mitten im Atlantik. Trotz der geringen Größe gibt es einen eigenen Flughafen, auf dem sowohl Gäste auf Individual- als auch Pauschalreise landen. Wer schon genug vom Bad im türkisblauen Meer, atemberaubender Unterwasserwelt und Bootsausflügen zu Delfinen und Walen hat, findet auch an Land ein breites Angebot an Ausflugszielen. Besonders die größeren Städte wie Santa Maria im Süden oder das ehemalige Fischerdorf Palmeira im Westen sollten Urlauber auf einer Reise nach Sal integrieren Mit einer Ausdehnung von 30 mal zwölf Kilometern sind Wege auf der Insel zudem schnell mit einem Mietwagen zurückgelegt.

  • Wussten Sie schon?

  • Mit 40 Metern ist der Monte Grande die höchste Erhebung der Insel.
  • Sal ist die kleinste der bewohnten Inseln der Kapverden.
  • Nur 10 % der Einheimischen sind älter als 40 Jahre.

Eine Reise nach Sal ins Land der Sonne

Auf der afrikanischen Insel gibt es vor allem eins: Sonne. Dazu die traumhaften, endlosen Strände und der Badeurlaub ist perfekt. Besonders das Gebiet um die Stadt Santa Maria ist bei Reisenden beliebt. Der Mix aus weißen Stränden und der bunten Innenstadt mit afrikanischem Flair, Geschäften, Restaurants und dem Fischerhafen machen einen Urlaub abwechslungsreich. Die nordöstlich gelegene Ortschaft Pedra de Lume beherbergt eine alte Salzanlage inmitten eines Vulkankraters und einen einladenden See. Ein Bad darin ist nicht nur ein Erlebnis, sondern auch eine Wohltat für Körper und Seele. Fünf Kilometer nördlich von Palmeira können Taucher Korallenriffe und unterseeische Höhlen erkunden. Die Berühmteste ist das Blaue Auge, das auch für Fußgänger zugänglich ist. Das Meeresschwimmbecken erstrahlt in der Mittagszeit dank direkter Sonneneinstrahlung in satten Blautönen und ist ein wahres Naturschauspiel.

Klima und beste Reisezeit für den Sal Urlaub

Dank der Äquatornähe und der flachen Landschaft zählt die Insel zu den trockensten Regionen der Erde. Wolken gibt es nur selten zu sehen und wenn, bleiben sie nicht lange. Von Juni bis November ist die beste Zeit für einen Urlaub. Die Temperaturen steigen im Durchschnitt auf 30 Grad und Niederschläge sind eher unwahrscheinlich. Auch die Wassertemperaturen kühlen selten auf unter 20 Grad, sodass das Schwimmen im Ozean auch dank des geringen Wellengangs immer angenehm ist. Von November bis Juni nimmt der Passatwind an Stärke zu und die Insel verwandelt sich in ein wahres Paradies für Surfer und Segler, die ihre Leidenschaft bei hohen Wellen in vollen Zügen genießen. Auch in diesen Monaten sind bei über 330 Sonnentagen im Jahr nur selten Niederschläge zu erwarten, die Tagestemperaturen sinken nur selten unter 20 Grad.

Die 3 besten Hotels für Ihren Sal Urlaub

5,1
Riu Palace Cabo Verde5,1 von 6 367 Hotelbewertungen
5,1
Clubhotel Riu Funana5,1 von 6 397 Hotelbewertungen
5,1
Melia Dunas Beach Resort & Spa5,1 von 6 75 Hotelbewertungen

Alle aktuellen Kundenbewertungen (1.036 Bewertungen insgesamt)

4,8 /6  Agua Hotels Sal Vila Verde 10.03.2019

Gregor G. (46-50), verreiste als Paar: Sshr gelungen Sehr freundliche Menschen dort. Gutes Preis-Leistungsverhältnis. Immer bemüht Probleme zu lösen.

    5,9 /6  Oasis Atlantico Salinas Sea 09.03.2019

    LAURA L. (26-30), verreiste als Familie: Sehr gut sehr zufrieden

    • Hotel:Alles war perfekt! Der strand is sehr gut und personal auch sehr freundlich. Das einzige das komisch war ist dass soft drinks bei halb pension nich inbegriffen war.. Alkohol verstehe ich aber wasser und soft drinks sollte beim buffet auch um sonst sein bei halbpension.
    • Lage:Ziemlich zentral nur ein paar minuten von santa maria
    5,4 /6  Oasis Atlantico Salinas Sea 03.03.2019

    Tom S. (46-50), verreiste als Paar: Traumhafter Urlaub Super zufrieden

      5,6 /6  Oasis Belorizonte 02.03.2019

      Daniela H. (36-40), verreiste als Paar: Schöne Anlage mit Bungalows Wir fahren sehr zufrieden. Besonders die hübschen Bungalows im Garten waren charmant. Gutes Preis/Leistungs Verhältnis. Dass WLAN bei einem All inklusive Urlaub extra bezahlt werden muss mit 25€ die Woche verstehe ich nicht.

      • Hotel:Alles wie erwartet sehr gut. Nur WLAN war nicht inklusive.
      • Zimmer:Besonders gut war die Nähe zum Strand und die einzelnen Bungalows welche in einem sehr hübsch angelegtem Garten waren. Tolle super nette Animationstruppe!! Seltsam war das bei einem All inklusive Urlaub die WLAN Nutzung nicht dabei ist. Diese muss man extra bezahlen und auch nicht wenig.
      3,3 /6  Oasis Atlantico Salinas Sea 02.03.2019

      Reinhard F. (61-65), verreiste als Paar: Nie wieder dieses Hotel Der lange Sandstrand und das man sich auf der Insel frei bewegen kann egal wohin.Sehr laut viel Müll frei im Gelände der Insell

      • Essen & Trinken:die ersten Tage fand man ja noch was in 14 Tagen wird es schwierig als Gast mit HP schon schlimm.
      • Hotel:Nein als Gast mit HP ist man da falsch,man konnte sich das ja nicht schöntrinken.
      • Lage:Recht dicht an dem Zentrum der eher kleinen Altstadt ,Lärm und Trubel mit Live Musik ist Reichlich vorhanden.
      • Pool:nicht genutzt
      • Zimmer:Zimmer Straßenseite 4 Spurig Rund um die Uhr lauter Verkehr Reinigung bzw Handtücher zt.n.17:00 Uhr.
      • Service:Das nach meiner Beschwerde über das wieder einmal nicht gemachte Zimmer- war 17:30 Uhr nicht fertig- eine Befragung kam wie ich zufrieden bin.
      • Sport und Freizeit:Haben unser eigenes Programm in der Zeit gehabt.
      4,6 /6  Oasis Belorizonte 24.02.2019

      Thorsten K. (51-55), verreiste als Paar: Badeurlaub Strand super, Strandbar absolut ok; Personal freundlich abends zu laute Animation,

      • Essen & Trinken:Essen war eher 2* als 4* würdig; das Restaurant zum Abendessen hat definitiv nur Kantinencharme (Mobiliar, Lautstärke; Auswahl; Service) z. Bsp. fehlten oft Gläser, es wird kein Wasser zum Essen angeboten sondern nur Softdrinks, Bier und Wein (oder besserer Essig); Frühstück ok
      • Hotel:2 Sterne für die Qualität fehlen
      • Lage:stadtnah aber ruhig
      • Zimmer:durch die Lage des zugewiesenen Bungalows war es wg. der Nähe zur abendlichen Animation laut
      • Service:sehr freundlich und hilfsbereit
      5,9 /6  Riu Palace Cabo Verde 16.02.2019

      Mario B. (46-50), verreiste als Paar: Super Hotel Es war ein wunderbarer Urlaub. Der Sandstrand ist super. Der Weg dahin, je nachdem wo man wohnt, etwas lang. Für Gehbehinderte etwas schlechter. Aber ansonsten eine sehr geprflegte, weitläufige Anlage. Das Essen war super und sehr reichhaltig und Getränke waren auch sehr gut.h

      • Pool:Es ist wie immer-die Liegen sind dauerhaft mit Handtüchern besetzt. Einfach nur schrecklich. Aber dafür kann das Hotel nichts, das sind die Gäste!
      5,6 /6  Riu Palace Cabo Verde 11.02.2019

      Peter K. (61-65), verreiste als Paar: sehr gut ok

      • Essen & Trinken:Personal hat leere Teller noch während des letzten Bisssens weggerissen
      • Pool:sollte geheizt werden!!
      • Zimmer:Minibar wurde trotz all inclusive sehr schleppend (meist nach Aufforderung) aufgefüllt
      • Service:Putzfrau sehr positiv
      • Sport und Freizeit:Golf gibt es nicht sonstiges nicht in Anspruch genommen, Pooll sollte geheizt werden !
      5,7 /6  Riu Palace Cabo Verde 04.02.2019

      JüRGEN H. (61-65), verreiste als Paar: Toller Kurzurlaub Sehr zufrieden

      • Essen & Trinken:Sehr abwechselungsreich
      • Familienfreundlich:Eigener Hotelspielplatz und Kinderpool
      4,1 /6  Oasis Belorizonte 01.02.2019

      MARTIN M. (61-65), verreiste als Paar: Unendliche Freiheit, aber 0 Service Essen war vorzüglich für AI. Außer an der Rezeption wenig Englischkenntnisse, viel Personal-wenig Bewegung des selbigen (NO STRESS !) insgesamt zu laut, alles Selbstbedienung mit Warteschlangen, überall Plastikbecher, auch wenn man direkt an der Bar verzehren möchte, Gläsermangel

      • Essen & Trinken:Tischdecken nur bei a la carte, sehr laut, wofür aber die Gäste und die Stühle ohne Filzgleiter sorgten. Leider wird die angestrebte Kleiderordnung nicht durchgesetzt, Mussten teilweise in entblößte Arschfalten (Badeshorts) beim Essen sehen-ekelhaft. Die Fisch-und Muschelgerichte haben wir genossen.
      • Hotel:Es fehlte am kompletten Service und an Gemütlichkeit. Alles, außer bei a la carte die Getränke, Selbstbedienung! Und am wunderschönen Strand kein Windschutz! OK, Kayterinsel, die brauchen den Wind; aber wozu dann Standliegen, die zu 90% kaputt sind? Habe 5 Stück ohne gebrochenen Steg gefunden!?
      • Lage:Bis zum Ort Santa Maria zu Fuß in 12 Min. Ort befindet sich im Aufbau von Fußgängerzone mit Bars, Shops usw., ganz nett, aber Preise wie in Paris, oder München. Der Weg ähnelt einem Bergpfad ohne Steigung. Gepflastert mit etlichen Stolperfallen. Im Jan. zu windig und Hotel zu ungemütlich um Seele .
      • Pool:Um am windgeschützten Pool eine Liege zu bekommen muss man sehr früh aufstehen, 7.00Uhr alles mit Handtüchern belegt, Personal interessiert es nicht, auch wenn ensprechende Gäste dann erst Mittags kommen
      • Zimmer:Lage sehr gut, hatten Bungalow mit Meerblick und Morgensonne. Zum Glück kein Innenbereich (keine Aussicht außer auf andere Gebäude). 3x Stromausfall, da Klima an FI leichten Kurzschluss hatte. Knarrendes Bett, obwohl Matratzen sehr gut. Reparaturversuche erfolglos. Rollo habe ich selbst repariert.
      • Service:Gut: Maria und ein zwei andere an der Bar. Schlecht: Ständig Gläsermangel, Plastikbecher 0,2L, alles Selbstbedienung mit teilweise langen Warteschlangen. Insel-Slogan: NO STRESS gilt für das ganze Personal, ist nicht für Urlauber. Keine Gemütliche Bar oder ähnliches, wo man abends mal sein kann
      • Sport und Freizeit:5 von 100 nehmen teil, alle werden mit dieser zu lauten Musik beschallt, einzig zwischen 12 und 14 Uhr ist mal Ruhe (am Stand). Oft Musik von Strandbar und Animation zusammen, aber leider unterschiedlich und viel zu laut. Die Abendunterhaltung erst ab 21.00 Uhr, nicht täglich (Gott sei Dank)
      7