Sie sind hier:

Saint Gilles – ohne Visum bis ins Paradies

Ein schneeweißer Sandstrand, schattenspendende Filaos-Bäume, Bourbon-Vanille-Duft in der Luft und eine köstliche kreolische Küche erwarten Fernwehfreunde ganz ohne Visum in Saint-Gilles-Les Baines. Um das Paradies im Indischen Ozean zu erreichen, müssen Reisende nicht einmal Europa verlassen, denn der Badeort liegt an der Südwestküste des französischen Überseedepartments Réunion. Neben der schützenden Lagune des Korallenriffs ließ vor allem die klimatisch günstige Lage das charmante Fischerdorf bis Ende des 20. Jahrhunderts zu einem eleganten Badeort avancieren. Fernab von den malerischen Stränden L’Hermitage-les-Bains und La Plage de Boucan Canot entdecken Naturfreunde im Hinterland den mächtigen Vulkan Cirque de Mafate und malerische Wasserfälle am Trois Bassins.

Saint Gilles Les Bains Reisen: Die beliebtesten Hotels

  • Wussten Sie schon?

  • Das örtliche Musée de Villèle erzählt Besuchern die Geschichte der Sklaverei auf Réunion in der Räumlichkeit eines ehemaligen Kolonialguts.
  • Die Fauna der Lagune von St. Gilles bietet ein einzigartiges Unterwasserleben mit Seepferdchen, Korallen, Haien und Langusten.
  • Saint Gilles trägt den Beinamen „Les Baines“, welcher übersetzt „Wasserbad“ bedeutet und damit sinnbildlich für die Entwicklung zu einem Badeort steht.

Eine Reise durch Flora und Fauna von Saint Gilles

Entlang der eleganten Rue du General-de-Gaulle flanieren Spaziergänger bis zum kleinen Fischereihafen von Saint Gilles – dem letzten Überbleibsel einer Zeit, lange bevor sich Badeurlaub und Wassersport etablieren konnten. Für Familien führt kein Weg führt vorbei am beeindruckenden Aquarium de la Réunion. In 600.000 Liter Meerwasser entdecken die kleinen Abenteurer vom Antennen-Fisch über den Barrakuda bis hin zum Rotfeuerfisch diverse Artgenossen aus der kunterbunten Unterwasserwelt. Entlang der Küste spazieren Sonnenhungrige die drei Kilometer bis zum familienfreundlichen Strandabschnitt Plage de l’Hermitage. Im Jardin d’Eden verweist schon der Name auf die Schönheit des ethno-botanischen Gartens, welcher auf sieben Hektaren den Heimatboden für über 700 tropische Pflanzenarten der Réunion bietet. Wer die faszinierend bunte Insel von ganz oben bewundern möchte, der wagt sich auf einer steilen Bergstraße in 2.203 Metern Höhe zum Aussichtspunkt des Piton Maido und genießt den Blick auf die idyllischen kleinen Dörfer im Talkessel Cirque de Mafate.

Reisewetter für Ihren Last Minute Urlaub in Saint Gilles Les Bains

Sonntag20.01.19aufgelockerte Bewölkung26° / 33°
Montag21.01.19mäßiger Regen25° / 30°
Dienstag22.01.19mäßiger Regen25° / 28°
Mittwoch23.01.19leichter Regen25° / 27°
Donnerstag24.01.19mäßiger Regen26° / 28°
OpenWeatherMap

Klima und beste Reisezeit für den Saint Gilles Urlaub

Traumhaftes Wetter und das schützende Korallenriff machen St. Gilles zu einem heißbegehrten Ziel einer Reise nach Réunion. Während sich das Klima auf der restlichen französischen Insel tropisch heiß und sehr feucht zeigt, bekommt die Westküste nur wenig davon zu spüren. Wenn Passatwinde die Ostküste aufrütteln, freuen sich sowohl die einheimischen Kreolen als auch Reisende über 2.000 Sonnenstunden jährlich und Maximalwerte von bis zu 30 Grad in Saint-Gilles-Les Baines. Bei einer Pauschalreise in den tropischen Küstenort bietet der Sprung in den Indischen Ozean bei 24 bis 26 Grad zwar keine Erfrischung mehr, aber dafür kann hier auch außerhalb der Saison gebadet werden. Sportler zieht es im Juni nach St. Gilles, denn jetzt begegnen sich die weltbesten Surfer auf ihren Brettern im Indischen Ozean.