Sie sind hier:

Taucherparadies La Restinga

Das verschlafene La Restinga ist beliebtes Ziel für Tauchgänge und erholsame Tage abseits des Massentourismus. Das Dorf beherbergt 547 gastfreundliche Einwohner und liegt an der Südspitze der Insel El Hierro. Diese ist nicht nur die kleinste und jüngste der bewohnten Kanareninseln, sondern auch die interessanteste, zumindest für Naturliebhaber. Seit 2014 arbeitet die Insel daran, vollkommene Selbstversorgerin in Sachen Strom und Energie zu werden. Neben der malerischen Natur im Hinterland und den bizarren Steilklippen an der Küste begeistert das Örtchen selbst mit köstlichen Fischgerichten und einladenden Restaurants. Die imposante Unterwasserwelt hält paradiesische Bedingungen für Taucher bereit und Badegäste sonnen sich auf den Steinplateaus und Stegen. Leitern führen in das klare Wasser.

  • Wussten Sie schon?

  • Die Vulkaninsel ist die jüngste am kanarischen Archipel: Ihre Entstehung begann vor 1,12 Millionen Jahren und ist noch nicht abgeschlossen.
  • Am meisten Sonnenstunden verzeichnen die Monate Juli und August, die Wassertemperatur liegt ganzjährig zwischen 18 und 23 Grad.
  • La Restinga entstand erst in den 1960er Jahren, als sich Fischer aus dem Valle Gran Rey in La Gomera hier niederließen.

Auf La Restinga Reise einzigartige Naturschauspiele am Land und unter Wasser entdecken

Eine Reise nach La Restinga führt Besucher in ein faszinierendes Ökosystem fernab vom Massentourismus. Vulkanische Landschaften, artenreiche Unterwasserwelten und atemberaubende Klippen zeichnen die kleine Insel vor der Küste Afrikas aus. Gründe genug für die UNESCO, El Hierro zum Biosphärenreservat zu erklären. Nur mit dem Flugzeug oder einer Fähre von den Nachbarinseln erreichbar, fühlen sich hier vor allem Ruhe suchende wohl. Eine einzige Straße führt von hier, am Fußballplatz vorbei, ins Landesinnere. Dort rufen unzählige Ausflugsziele, wie zum Beispiel El Sabinar, wo der kräftige Wind die Wachholderbäume in bizarrsten Formen wachsen ließ. Abenteurer begeben sich auf Erkundungstour in die faszinierende Unterwasserwelt von La Restinga. Hier erwarten sie Unterwasserberge und eine farbenfrohe, artenreiche Flora und Fauna. Unter anderem eine deutsche Tauchschule organisiert Bootstauchgänge. Dabei sind Anfänger wie erfahrene Taucher willkommen. Aber auch ohne abzutauchen, lohnt eine Bootsfahrt oder ein Segeltörn vom kleinen Hafen aus.

Reisewetter für Ihren Last Minute Urlaub in La Restinga

Mittwoch22.05.19überwiegend bewölkt12° / 23°
Donnerstag23.05.19leichter Regen12° / 21°
Freitag24.05.19mäßiger Regen11° / 15°
Samstag25.05.19klarer Himmel9° / 19°
Sonntag26.05.19klarer Himmel10° / 20°
OpenWeatherMap

Klima und beste Reisezeit für den El Restinga Urlaub

Wie auch auf den anderen kanarischen Inseln, genießen Reisende auf El Hierro das ganze Jahr über frühlingshafte Bedingungen mit Temperaturen zwischen 17 und 26 Grad. La Restinga liegt im trockenen Süden der Insel, hier regnet es nur selten. Alljährlich im Herbst findet der beliebte „Fotosub El Hierro“ statt, ein Fotowettbewerb, der die besten Unterwasseraufnahmen kürt. Wer daran teilnehmen, und sich im Urlaub in den magischen Lebensraum unzähliger Fischarten wagen möchte, kann dies das ganze Jahr über unbedenklich tun. Da El Hierro bisher vom Massentourismus verschont blieb, bieten sich auch die etwas wärmeren Sommermonate gut für eine Pauschalreise an.