Sie sind hier:

Morro Jable – Fuerteventuras Traum für Sonnenanbeter

Das frühere Fischerdorf Morro Jable bietet eine malerische Traumkulisse aus Sonne, Strand und Meer im Süden Fuerteventuras. Rund um den kleinen Fischerhafen auf der Halbinsel Jandía hat sich seit den 1970er Jahren ein touristisches Zentrum der Insel entwickelt, welches perfekt auf die Bedürfnisse von Urlaubern auf Pauschalreise eingestellt ist. Strandliebhaber und Abenteuerlustige können sich hier gleichermaßen ausleben. Die kleine Gebirgskette im Parque Natural Jandía hält kalte Winde und Wolken weitestgehend fern und macht die Region dadurch zur sonnigsten und wärmsten der Insel. Urlauber können ihre Reise an goldenen Sandstränden mit türkisblauem Wasser genießen. Gleichzeitig bietet die Region spannende Landschaften für Touren auf dem Rad oder zu Fuß.

  • Wussten Sie schon?

  • Der Parque Natural de Jandía ist seit 1994 das flächenmäßig größte Schutzgebiet Fuerteventuras.
  • Die Villa Winter an der Westküste der Halbinsel Jandía ist seit ihrer Erbauung in den 1930er Jahren im Fokus vielerlei Spekulationen. Ihre Geheimnisse konnten bis heute nicht aufgeklärt werden.
  • Morro Jable hieß früher Puerto de la Cebada, zu Deutsch „Gerstenhafen“.

Reise in ein ehemaliges Fischerdorf mit Abenteuerlust

Geschäftiges Treiben in Verbindung mit entspannenden Stunden am Meer – das bietet ein Urlaub in Morro Jable. Nach Sonnen– und Mußestunden können Reisende aus vielen Aktivitäten wählen. Am Wasser locken Touren mit dem Speedboot rund um die Halbinsel Jandía, Tauchgänge inmitten eindrucksvoller Unterwasserlandschaften oder ein Ritt auf dem Surfbrett oder Katamaran. Weniger nass geht es bei Strandwanderungen über die Halbinsel Jandía zu. Auch zu Pferd oder mit Fahrrädern können Urlauber die Landschaft erkunden oder sie planen vom Fährhafen Morro Jables aus einen Tagesausflug nach Gran Canaria oder Teneriffa. Während der Mittagsstunden lohnt es sich in Hafennähe in ein kleines Lokal einzukehren und zu beobachten, wie ansässige Fischer von ihren Touren anlegen und den fangfrischen Fisch direkt verkaufen oder für den Weitertransport vorbereiten. Interessierte können auch selbst an einem Angelausflug teilnehmen, die Vielfalt der Fischarten kennenlernen und die beeindruckende Küstenlandschaft, inklusive der naturgeschützten Salzwiesen am Playa del Matorral, aus einem ganz anderen Blickwinkel betrachten.

Reisewetter für Ihren Last Minute Urlaub in Morro Jable

Donnerstag13.12.18aufgelockerte Bewölkung18° / 20°
Freitag14.12.18klarer Himmel19° / 20°
Samstag15.12.18klarer Himmel18° / 21°
Sonntag16.12.18klarer Himmel19° / 22°
Montag17.12.18klarer Himmel19° / 21°
OpenWeatherMap

Klima und beste Reisezeit für den Morro Jable Urlaub

Fuerteventura und damit auch der Ort Morro Jable ist ganzjährig ein perfektes Reiseziel für sonnenhungrige Urlauber. Dem deutschen nasskalten Winter können Reisende bei angenehmen 15 bis 23 Grad entfliehen und dabei noch sechs bis acht Sonnenstunden pro Tag genießen. Ein paar wenige Regentage sind zu erwarten, dennoch bleibt die Urlaubsstimmung wegen der niedrigen Niederschlagsmengen ungetrübt. In der Zeit von November bis April ist eine Reise besonders für Outdoor–Aktivitäten interessant. Im Sommer von Mai bis Oktober locken Temperaturen von 17 bis 28 Grad Sonnenanbeter an den Strand von Morro Jable und auch der Atlantik bietet herrliche Badetemperaturen von mindestens 20 Grad. Zwischendurch erfrischen Winde und machen Lust auf Spaziergänge und Aktivitäten im und am Meer.

Kundenbewertungen für Hotels in Morro Jable

5,3
Atalaya de Jandia5,3 von 6 103 Hotelbewertungen
5,1
Rocamar Beach5,1 von 6 35 Hotelbewertungen
5,1
Igramar5,1 von 6 150 Hotelbewertungen

Alle aktuellen Kundenbewertungen (726 Bewertungen insgesamt)

4,3 /6  Palm Garden 04.12.2018

Manfred S. (70-), verreiste als Paar: Zufriedenstellend Der Verkehr hat in den letzten Jahren beständig zugenommen und ist in der Nacht sehr störend geworden

  • Lage:Zentral
  • Zimmer:Nächtlicher Straßenlärm
  • Sport und Freizeit:Wir haben keinen Gebrauch gemacht
5,4 /6  Palm Garden 05.11.2018

Fam. G. (36-40), verreiste als Familie: Sehr einfach und sehr gut :-) Das Wetter war nicht so wie wir es gewohnt waren, aber sonst war alles so (gewohnt) schön und sauber wie immer.

  • Familienfreundlich:Der Pool war während unserem Aufenthalt nicht geheizt. Es hat zwar ein Kinderbecken aber das war zu kalt. Nicht schlimm, weil das Meer ja um's Eck ist. Wäre nur noch das i-Tüpfelchen gewesen.
  • Hotel:Als gewollte Selbstversorger ist das Palm Garden auch in den nächsten Jahren das Hotel unserer Wahl auf Fuerteventura.
  • Lage:Vom Palm Garden aus sind es nur 100m zum Strand und unten im Hotel hat es eine Einkaufspassage mit Supermarkt. Für unsere Bedürfnisse war das ideal.
  • Zimmer:Wir hatten ein Familienappartement und wirklich grosszügig Platz. Genau im gleichen Zimmer waren wir vor 4 Jahren schon mal. Es war ein bisschen wie heimkommen. :-)
  • Service:Auch wenn das Hotel eher Senioren anspricht als Familien mit Kindern, ist das Personal sehr kinderfreundlich und hilfsbereit.
5,9 /6  Palm Garden 30.10.2018

Werner B. (51-55), verreiste als Paar: Hat uns super gefallen ALLES TOP!!!

  • Zimmer:War alles Top!!!
4,7 /6  Palm Garden 24.10.2018

Alfred L. (56-60), verreiste als Paar: Strandurlsaub Keine Klimaanlage, kann darum Nachts bei offenem Fenster laut werden, Aber alles in allem, bei diesem günstigen Preis alles in Ordung! Sind seit 20 Jahren schon auf Fuz, im Palm Garden bestimmt 10 mal! Wir frühstücken im Appartement, Abends kann man in Morro Jable lecker essen gehen!

  • Essen & Trinken:Haben ohne Verpflegung gebucht
  • Lage:Zentral, direkt am Strand, Einkaufsmöglichkeiten und Restaurants direkt vor der Tür
  • Pool:Wenn man so nah am Meer ist geht man auch an den Strand, da ist der Poolbereich vollkommen unwichtig
  • Zimmer:Alle Zimmer Meerblick
  • Service:Ohne Verpflegung gebucht
5,4 /6  Palm Garden 24.10.2018

Wolfgang P. (66-70), verreiste als Paar: Palm Garden ist ein einfaches solides Aparthotel. Urlaub war schön.

  • Zimmer:Es waren mehrere Zimmer als Baustelle. (Lärmbelästigung)
  • Service:Sehr freundliches und kompetentes Personal. Sehr zuvorkommend.
3,8 /6  Palm Garden 22.10.2018

Peter K. (61-65), verreiste als Paar: Oberflächliche Renovierung, ansonsten alles wie ge Sehr lautes Hotel, keine Klimaanlage,wenig Komfort

  • Hotel:Es fehlte auf jeden Fall die Ruhe, Starker Lärm von der Straße und von zwei Baustellen, eine schräg gegenüber, eine weitere direkt rechts neben dem Hotel.
  • Zimmer:Schlecht isoliert, nachts kaum aus zu halten, Wände dünn wie Papier, dilletantische Renovierung! Schöne Aussicht vom Balkon. 150 m bis zum Strand.
  • Service:Rezeptionspersonal nicht wirklich freundlich, wenig entgegenkommend.
4,5 /6  Palm Garden 17.10.2018

Andreas B. (51-55), verreiste als Paar: Mittendrin ! Die zentrale Lage als Selbstversorger mit fast direkter Strandlage und tollem Balkon waren topp. Eine Klimaanlage würde dem Hotel gut tun.

  • Essen & Trinken:Wir hatten ohne Verpflegung gebucht.
  • Familienfreundlich:Spielplatz
  • Hotel:Wir wollten ein zentralgelegenes Hotel in Strandnähe. Besser geht es kaum. Die oberen Etagen sind eher zu empfehlen, da der Ausblick besser ist und die Lautstärke von der Promenade nicht so heftig ist.
  • Lage:Sehr zentral gelegen. Gute Einkauf und Essensmöglichkeiten. Einmal aus dem Hotel über die Straße an den Strand und man konnte, wenn man wollte, am herrlichen Strand auch seine Ruhe haben.
  • Pool:Der Pool lag auf der Dachterrasse im 3.Stock direkt an der Hauptverkehrsstraße. Es war recht laut. Der Boden bestand aus Kunstrasen. Diesen Untergrund mochte meine Frau nicht.
  • Zimmer:Wir hatten ein Zimmer in der 7. Etage mit einem super Blick über den Strand und das Meer. Der Balkon War sehr groß und wenig Kontakt zu den Nachbarn :) Leider schien die Sonne den ganzen Tag aufs Zimmer und es war ohne Klimaanlage in der Nacht kaum zu ertragen.
  • Service:Das Personal war immer freundlich. Fast alle verstanden etwas deutsch. An der Rezeption War die Verständigung auf Deutsch gar kein Problem.
  • Sport und Freizeit:Sport ist Mord. Hat uns nicht interessiert.
5,5 /6  Palm Garden 05.10.2018

Carola S. (51-55), verreiste als Familie: Rundum zufrieden den Straßenlärm nachts, LKW´s ,Busse, grölende Passanten. Rail & Fly war ein Reinfall, dass Ticket wurde von der Bahn nicht akzeptiert, man wollte uns aus dem Zug schmeißen.

  • Essen & Trinken:Das Essen ist für das Preisleistungsverhältnis hervorragend.Es gibt genug Abwechslung und es ist immer für jeden etwas dabei.Morgens und abends Buffet, immer sehr reichlich,Personal sorgt laufend für Naschub.Speisesaal ist sauber unf freundlich.
  • Familienfreundlich:liegt doch an den Eltern
  • Hotel:Vielleicht eine bessere Belüftung oder Klimaanlage in den unteren Etagen.Ansonsten wirklich top, ich würde es wieder buchen.
  • Lage:Das Hotel liegt zentral, da aber um 22 Uhr schluß ist, hat man nichts zu befürchten.
  • Zimmer:Wlan im Zimmer über eigenen Router, einfach nur super. Die Zimmer sind sauber und nett eingerichtet. Das Personal ist sehr nett.Im 2 Stock ist es von der Straße sehr laut in der Nacht, wenn die Balkontür offen ist, wegen der Wärme, geschlossen kein Problem.
  • Service:Gleich am 1. Tag fehlte nach der Reinigung eine Schachtel Camel, danach keine Vorkomnisse mehr.
5,7 /6  Rocamar Beach 01.10.2018

Manuela B. (51-55), verreiste als Single: 3 Wochen erholsamen Urlaub im Rocamar Beach Hat alles gepaßt. Würde jederzeit wieder buchen. War spitze !!!

  • Essen & Trinken:selbstverpflegung
  • Hotel:Perfekte Anlage wenn man etwas Ruhe sucht, aber dennoch nah zu den Einkaufsmöglichkeiten und Restaurants
  • Lage:Ruhig,aber denoch am Geschehen
  • Pool:Poolanlage wurde nicht genutzt, da super Strand vor der Tür.
  • Zimmer:Eine tolle Anlage,welche frisch renoviert wurde. Toller Komfort mit Liegen,Sonnenschirm und Dusche auf dem großen Balkon mit super Ausblick
  • Service:Ohne Verfplegung, aber dafür kann mann Brötchen-Service nutzen. Wasser bekommt man an der Rezeption und auch andere Getränke.
5,3 /6  Palm Garden 29.09.2018

Tino H. (51-55), verreiste als Paar: Strandnahes und zentral gelegenes Hotel Sehr sauberes Hotel mit super Meerblick.Leider keine Klimaanlage vorhanden.

  • Essen & Trinken:Abwechslungsreiche Gerichte zudem waren die Getränke zum Abendessen frei.
  • Hotel:Wir waren mit dem Hotel zufrieden.Alerdings war das Bad etwas klein und die Klimaanlage fehlte.
  • Lage:Zentral gelegen Einkaufs-und Unterhaltungsmöglichkeiten sind in der nähe.
  • Pool:Pool war groß und immer sauber allerdings ist keine Poolbar vorhanden.
  • Zimmer:Die größe und die Sauberkeit der Zimmer war sehr gut,auserdem hat mann von allen Zimmern einen wunderschönen Meerblick.Leider ist keine Klimaanlage vorhanden.
  • Service:Sehr freundliches Personal in allen Bereichen.
7