Sie sind hier:

Limassol – Zypern zwischen Alt und Neu

In der idyllischen Hafenstadt Limassol im Süden Zyperns begeben sich Entdecker auf eine Spurensuche durch verschiedene Epochen. Von einer venezianischen Herrschaft, der Zugehörigkeit zum Osmanischen Reich, bis hin zu den kolonialen Bemühungen der Briten hat der Urlaubsort so einige Veränderungen durchlebt. Malerisch in die türkisblaue Bucht von Akrotiri eingebettet, lockt die griechische Stadt auf der Mittelmeerinsel heute mit archäologischen Schätzen und dem flachabfallenden Ladys Mile Beach auf der nahen Halbinsel. Symbol für die rasante wirtschaftliche Entwicklung des ehemals verschlafenen Fischerdorfs sind die zwei getrennten Häfen der Küstenstadt. Während der alte Hafen Einblicke in die maritime Vergangenheit bietet, lädt die moderne Marina zum Flanieren und Staunen ein.

  • Wussten Sie schon?

  • Limassol ist die zweitgrößte Stadt der Insel.
  • Am 14. September findet jährlich das Weinfest in Limassol statt.
  • Die städtische Bibliothek gehört mit 60.000 Büchern zu den größten Bibliotheken Zyperns.

Eine „Zeitreise“ in Limassol

Ein Urlaub in Limassol ist wie eine Reise zwischen Neuzeit und Altertum. Während Spaziergänger gerade noch durch die mediterrane Altstadt bummeln, stehen diese im nächsten Moment auf der kilometerlangen Uferpromenade, die sich zwischen der Bucht von Akrotiri und einem Park mit modernen Kunstwerken windet. Wer der Promenade bis zum Ende folgt, taucht ein in die Vergangenheit der griechischen Hafenstadt zu Zeiten der Osmanen. In dem Kastell, in dem einst König Richard Löwenherz seine Geliebte zur Frau nahm, residiert heute ein Mittelaltermuseum, wo Geschichtsfreunde zahlreiche Überbleibsel aus dem 16. Jahrhundert bewundern können. Noch weiter in die Antike reisen Besucher bei einem Ausflug in die 15 Kilometer entfernte ehemalige Königsstadt Kourion. 2000 Jahre alte Ruinen samt antiker Badeanstalt und einem griechisch-römischen Theater warten darauf, entdeckt zu werden.

Reisewetter für Ihren Last Minute Urlaub in Limassol (Lemesos)

Montag21.01.19wenige Schleierwolken2° / 23°
Dienstag22.01.19mäßiger Regen-2° / 15°
Mittwoch23.01.19leichter Regen7° / 13°
Donnerstag24.01.19starker Regen8° / 12°
Freitag25.01.19starker Regen15° / 17°
OpenWeatherMap

Klima und beste Reisezeit für den Limassol Urlaub

Ein mediterranes und heißes Klima sowie traumhafte Badebuchten direkt vor der Haustür haben das ehemalige Fischerdorf längst zu einer traumhaften Reisedestination wachsen lassen. Wer zur Pauschalreise samt Badevergnügen aufbricht, der hat die Qual der Wahl zwischen 340 Sonnentagen im Jahr. Urlaubern, denen Werte über 30 Grad zu hoch sind, wird empfohlen ihre Reise nach Limassol lieber in den Frühlingsmonaten zwischen April und Mai zu planen. Wenn Zuhause noch alle in dicken Daunenjacken umherstreifen, zeigt sich die zyprische Region rund um die Hafenstadt zu Beginn der Olivenernte von ihrer schönsten Seite. Ein kultureller Höhepunkt ist das Anthestiria-Fest im Frühlingsmonat Mai, bei welchem die Einheimischen das Wiedererwachen von Mensch und Natur mit kunterbunten Blumen-Umzügen feiern. Währenddessen genießen Theaterfreunde im Juni griechische Tragödien bei einem Glas Wein im Zuge des Shakespeare-Festivals in der historischen Stätte Kourion.