Sie sind hier:

Günstige Hotels für Ihren Nessebar Urlaub

Top Hotels auf Karte anzeigen
Beliebte Ziele

Top Nessebar Hotels

Unsere Top Hotelangebote im Überblick

Das passende Hotel war nicht dabei?alle Nessebar Hotels

Vielfältige, kleine Halbinsel Nessebar

Am – oder besser gesagt im – Schwarzen Meer an der bulgarischen Küste liegt Nessebar. Die Altstadt des Ortes befindet sich auf einer Halbinsel mitten in dem riesigen Binnenmeer und gehört sowohl zum UNESCO-Weltkulturerbe als auch zum Naturerbe. Sie ist ein einzigartiges Freilichtmuseum und bestens zu Fuß zu erkunden. Nördlich von Nessebar treffen Reisende auf den bekannten Sonnenstrand mit seiner endlos sandigen Uferzone, südlich liegt die Bucht von Burgas. In der Stadt verbinden Besucher Sightseeing wunderbar mit kulturellen Unternehmungen, sportlichen Aktivitäten und den Vorzügen eines Badeurlaubs. Ob Pauschalreise oder selbst geplant, ob im Hotelkomplex oder in einer privaten Unterkunft – Nessebar versprüht seinen historischen Charme an einem wundervollen Küstenabschnitt und bietet Abwechslung für verschiedenste Ansprüche.

  • Wussten Sie schon?

  • Die ersten Siedler in Nessebar waren die Thraker im fünften und sechsten Jahrhundert vor Christus, bevor dann die Griechen die Vorherrschaft übernahmen.
  • Der bulgarische Name der Stadt wird seit dem Mittelalter überliefert.
  • Die Altstadt auf der Halbinsel ist nur über eine schmale, etwa 300 Meter lange Landzunge mit dem Festland verbunden.

Zeugen der Geschichte auf Reisen nach Nessebar entdecken

Urlauber haben gar keine andere Wahl, als sich von der malerischen Hauptstadt verzaubern zu lassen. Mit etwa 850 mal 350 Metern Fläche hat die kleine Halbinsel eine ideale Größe, um problemlos zu Fuß unterwegs sein zu können. Durch mit Kopfsteinpflaster ausgestattete und verwinkelte Straßen laufen Besucher an gemütlichen Cafés, pittoresken Holzfassaden und Souvenirläden vorbei. Viel Handgefertigtes wie Keramik und Schmuck tauscht hier den Besitzer. Überall stoßen Touristen auf Reste von Burgmauern der Römerzeit und Ruinen von Kirchen, deren Anzahl im Mittelalter an die 40 betrug – eine beachtliche Summe für den kleinen Ort. Besuchen sollten Reisende die Ruinen der alten Metropolitenkirche und die der Basilika am Meer. Restauriert und damit besser erhalten ist die Christos Pantokrator Kirche. Wer nach so viel Kultur eine Pause braucht, kann am Hafen eine gigantische Auswahl frischer Meeresgerichte probieren.

Reisewetter für Ihren Last Minute Urlaub in Nessebar

Donnerstag21.03.19klarer Himmel5° / 13°
Freitag22.03.19klarer Himmel2° / 14°
Samstag23.03.19klarer Himmel5° / 11°
Sonntag24.03.19klarer Himmel3° / 11°
Montag25.03.19klarer Himmel2° / 12°
OpenWeatherMap

Klima und beste Reisezeit für den Nessebar Urlaub

Grundsätzlich unterscheidet sich das Klima in Nessebar nicht besonders von dem in Deutschland, durch die Küstenlage ist es jedoch auch mediterran geprägt. Die beste Zeit für eine Reise liegt im Sommer. Von Juli bis September boomt die Hochsaison, aber schon ab Mai steigt das Thermometer auf über 20 Grad an. Im Juli und August herrschen dann um die 30 Grad – angenehm warm zum Baden, trotzdem nicht zu heiß für empfindliche Menschen. Bei bis zu elf Sonnenstunden täglich locken Meer und Strand. Bis in den Oktober hinein halten sich die Temperaturen über der 20-Grad-Marke. Das Meer ist noch warm und wer in seinem Urlaub eher die Kultur und das Land erleben möchte, der ist gut beraten, im Spätsommer und Frühherbst anzureisen. Selbst im Winter ist ein Besuch möglich, die meisten Hotels haben dann allerdings geschlossen.

Kundenbewertungen für Hotels in Nessebar

5,0
SENTIDO Bilyana Beach5,0 von 6 152 Hotelbewertungen
5,0
Sol Nessebar Bay & Sol Nessebar Mare5,0 von 6 50 Hotelbewertungen
4,9
Sol Nessebar Palace4,9 von 6 110 Hotelbewertungen

Alle aktuellen Kundenbewertungen (262 Bewertungen insgesamt)

5,3 /6  Festa Panorama 16.10.2018

Kathleen B. (31-35), verreiste als Familie: 9 Tage Erholung und Entspannung pur Da wir uns kurzfristig entscheiden mussten, war das Hotel / das Land eher eine Notlösung und entpuppte sich als Glücksgriff. Unser Sohn wollte nicht nach Hause und wollte dort für immer bleiben. Die Leute in Bulgarien sind eher unfreundlich oder stur, was uns nicht sehr gestört hat.

  • Essen & Trinken:Das Essen war sehr vielseitig und für jeden Geschmack etwas dabei. Highlight war die Auswahl der Eissorten mit mind. 5 verschiedenen Sorten. Man war nie in der Lage die komplette Vielfalt zu probieren. Wir hatten schon viele schlechtere Hotels, aber nur wenige bessere
  • Familienfreundlich:Aufgrund der Nachsaaison urde wenig Kinderanimation angeboten. Die Kinderdiico war gut und wurde von unserem Sohn immer genutzt. Der Kinderclub war eher unspannend
  • Hotel:Für uns (Familie, ein Kind) war das Hotel perfekt gewählt. Nach wenigen Metern war man am Anfang des Strandes. Aufgrund der Jahreszeit )Anfang Oktober / Nachsaison) hatten wir den Strand (circa 1 Kilimeter) fast für uns alleine. Die meisten Geschäfte in der Stadt waren allerdings schon gesschlossen
  • Lage:In der Hauptsaison hat man ausreichend Möglichkeiten, in der Nachsaison ist das Angebot eher spartanisch.
  • Pool:Der Pool war sauber und sehr gepflegt. Eine Rutsche gibt es nicht. Man hat aber ein riesiges Strandgebiet, sodass wir den Poolbereich kaum genutzt haben
  • Zimmer:Das Zimmer war sehr geräumig und wurde täglich perfekt gereinigt. Im Gegensatz zu anderen Hotels wurde eine WLAN-Anbindung auch wirklich überall zur Verfügung gestellt und war stets Einsatzbereit. Wir hatten ein Zimmer zur Straßenseite raus und man hat bei geschlossenen Fenstern nichts gehört
  • Service:Die Zimmerreinigung war perfekt und sehr freundlich. Leider waren die anderen Servicekräfte etwas stur und machten teilweise einen unfreundlichen Eindruck. Uns hat es nicht gestört, andere Gäste emfanden es als störend. Die Arbeiten (Restaurant, Animation) wurden aber korrekt erledigt
  • Sport und Freizeit:Aufgrund der Nachsaison konnte man kaum biss gar nichts testen. In der Hauptsaison muss der Sonnenstrand der Hammer sein.
5,7 /6  Festa Panorama 16.10.2018

M. B. (46-50), verreiste als Familie: Prima Hotel Alles Bestens. Wir kommen gerne wieder!

  • Essen & Trinken:Für die Größe des Hotels eine angemessen gute Auswahl an Speisen.
  • Familienfreundlich:Kinderanimation & -Betreuung vorhanden, aber nicht genutzt.
  • Hotel:Da wir in der Nachsaison da waren, waren einige Ecken nicht ganz so sauber...
  • Lage:Zahlreiche Bars und Restaurants in der Nähe, aber nicht genutzt (all inklusive)
  • Pool:Alles da, was man braucht. Wasserrutsche nicht vorhanden.
  • Zimmer:Alles bestens. Nettes Personal, gute Lage, prima Freizeitmöglichkeiten, Meer zu kalt, aber Hallenbad vorhanden.
  • Sport und Freizeit:Fitness Center &Animation nicht genutzt, aber wohl vorhanden. Angeltour mit Boot für Kinder selbst organisiert.
4,1 /6  Festa Panorama 16.10.2018

Steffen von den E. (46-50), verreiste als Familie: Urlaub im Oktober Das

    5,2 /6  Festa Panorama 15.10.2018

    Jennifer W. (31-35), verreiste als Single: Ich komme wieder Ich gehe wieder hin

    • Essen & Trinken:Das Restaurant gleicht eher einer Kantine... teilweise war es so voll dass man innen keinen Sitzplatz bekommen hat. Die Tische wurden nicht schnell genug abgeräumt, Tischdecken waren schmutzig, wurden erst zur nächsten Mahlzeit erneuert... Personal schien eher mürrisch zu sein...
    • Hotel:Es war alles super...
    • Lage:Das Hotel hat einen perfekten Standort... innerhalb von zehn Minuten ist man entweder am Strand oder in einer Einkaufsstrasse... alles ist in der Nähe....
    • Service:Deutsch konnte das Personal eher weniger sprechen, ein paar Fetzen... Englisch wurde gut gesprochen... ausser die Putzfrau... wenn man irgendwelche Fragen hatte, wurde geholfen...
    • Sport und Freizeit:Ich habe weitestgehend keine Sportmöglichkeiten in Anspruch genommen... da Saisonende war, gab es auch kein Angebot an Exkursionen...
    5,1 /6  Sol Nessebar Palace 15.10.2018

    Jessica M. (36-40), verreiste als Familie: Tolles Hotel, aber ungepflegte Strandanlage ..wir waren sehr zufrieden und würden wieder dorthin verreisen

      4,9 /6  Festa Panorama 08.10.2018

      Sabrina P. (31-35), verreiste als Paar: Eine schöne Woche Und hat unsere Woche in diesem Hotel sehr gefallen und wir würden noch einmal wieder kommen.

      • Essen & Trinken:Im Grunde ist bei der Essensauswahl für jeden etwas dabei. Ab und zu kommen Wiederholungen vor, die wir okay fanden. Das Personal im Speisesaal war aufmerksam und fleißig.
      • Hotel:Die Hotelanlage ist für jeden geeignet, der eine schöne Zeit haben möchte und nicht allzu sehr wert auf Luxus legt.
      • Lage:Das Hotel hat eine super Lage. Die Altstadt von Nessebar ist zu Fuß in 15 min. zu erreichen. Zum Sonnenstrand kann man probemlos innerhalt kurzer Zeit mit dem Bus fahren. Haltestelle direkt vor dem Hotel. Außerdem werden viele Ausflüge angeboten, die man preiswert buchen kann.
      • Pool:Eine schöne, ordentliche Poolanlage mit Innen- und Außenpools. Nicht riesig, aber ausreichend.
      • Zimmer:Das Zimmer hatte eine super Größe und die Betten waren sehr sauber und bequem. Wir haben wunderbar darin geschlafen. Man sollte natürlich keinen Luxus erwarten, es ist immerhin ein 4 Sterne Haus. Wir waren zufrieden.
      • Service:Das Personal war stets freundlich und bemüht. Dass einige hier bemängeln, dass nicht jeder Mitarbeiter deutsch spricht, halten wir für unsinnig. Man kann nicht erwarten, dass das Personal in einem fremden Land jegliche Sprachen spricht. In DE spricht das Personal meist auch 'nur' deutsch + englisch.
      • Sport und Freizeit:Wir haben das Sportangebot nicht genutzt. Es gab aber zahlreiche Möglichkeiten sich sportlich zu betätigen.
      5,1 /6  Festa Panorama 07.10.2018

      Stefan L. (36-40), verreiste als Familie: Schöner Urlaub Am schönsten war der Ausblick vom Balkon -Meerseite 5.Etage, Tag wie Nacht.

      • Lage:Etwas abseits vom Strand daher relativ ruhig und trotzdem noch nah genug dran um schnell etwas Aktion zu erhalten.Die Altstadt von Nesebar ist in 15Minuten zu Fuß erreichbar und sehr sehenswert!!!
      • Pool:Zuviel Chlor im Innenpool. Der Whirlpool hat nicht funktioniert. Starke Temperaturschwankungen der Innenpool. Ansonsten schön gemacht. Schade das es keine Gegenstromanlage oder sonstige Wasserattraktionen an den Pools gibt..
      • Service:Ich sage es Mal so, sie haben sich ihr Trinkgeld wirklich verdient.
      • Sport und Freizeit:Die Abendunterhaltung in der Nachtbar war Klasse, auch die Kinder wurden super miteinbezogen und hatten viel Spaß, auch die Animateure hatten Spaß an ihrer Arbeit.
      4,3 /6  Sol Nessebar Palace 07.10.2018

      Sebastian A. (36-40), verreiste als Familie: Naja...ganz 'schön' in die Jahre gekommen Preis/Leistung war gut (7T 1.400€ AI) Anlage ganz schön angelegt. Saison definitiv ab 01.10 vorbei. Da hat fadt alles schon geschlossen (Restaurants/Rutschenpark)

      • Essen & Trinken:Lecker/Gut morgens eher Standard eintönig
      • Familienfreundlich:Miniclub ist hat bei Anreise die Örtlichkeiten (Spielzimmer mit Klettergerüst/Bällebad) geschlossen und ist in einen ca. 20qm kleinen 'Abstellraum' gezogen. Das Animationsteam war trotzdem bemüht und unsere Kinder sind gerne hingegangen.
      • Hotel:Die Anlage ist alt und zum Teil Marode. Im Restaurant hat es an Regentagen an einigen stellen von der Decke getropft. Nichts desto trotz wird - zwar mit einfachen mitteln (Chlorreiniger/Farbe) - die Anlage sauber gehalten und gepflegt.
      • Lage:In der Nähe von Old Nessebar, ansonsten nix.
      • Pool:Saison zu Ende/Wetter zu kalt, deswegen auch nicht mehr gesäubert
      • Zimmer:Wir hatten zwei verbundene Doppelzimmer als Familienzimmer. Leider war eines der Bäder ab dem dritten Tag kaum noch zu betreten, da es trotz Lüfter unerträglich stank. Eine Mischung aus Chlorreiniger und Schimmel/Brackwasser. Wir haben dann nur das andere Badezimmer benutzt. Dieses war völlig i.O.
      5,0 /6  Sol Nessebar Palace 07.10.2018

      Franziska S. (31-35), verreiste als Familie: Hotelbewertung Sol Nessebar Palace nettes Personal, gutes Essen, allerdings einige bauliche Mängel die dringend repariert werden müssten ( Innenpool viele Föiedrn kaputt und scharfe Ecken, sehr Chlorhaltiges Wasser, es brennt in den Augen und Nase, )

        4,9 /6  Festa Panorama 06.10.2018

        Irina M. (46-50), verreiste als Paar: Gute Preis-Leistung Hotel Gutes Essen, freundlichen Personal

        • Hotel:Zu viel Fleischgerichte und zu wenig Auswahl für Vegetarier
        • Pool:Wir haben Pooll nicht benutzt.
        7