Sie sind hier:

Monte Gordo – die Stadt mit dem längsten Strand der Algarve

Im äußersten Osten der malerischen Algarve Küste schaukeln kleine Fischerboote auf dem Atlantik, Muschelsammler stiefeln durch das tiefblaue Wasser und Kinder toben im Sand. Ein mehr als idyllisches Panorama für einen der größten und beliebtesten Ferienorte der Region Vila Real de Santo António. Die 3.500 Einwohner zählende Hafenstadt Monte Gordo hat sich in den letzten Jahrzehnten durch das Entstehen von zahlreichen Restaurants, Boutiquen und einem mondänen Kasino zu einer lebendigen Anlaufstelle für Urlauber aus aller Welt entwickelt. Doch der Höhepunkt ist der traumhafte Praia do Monte Gordo, welcher sich von der Lagunenlandschaft der Ria Formosa bis zum spanischen Grenzfluss Rio Guadiana über zehn Kilometer zieht. Der längste Strand der Algarve bietet mit seinem flachabfallenden feinen Sand und den zahlreichen Dünen ideale Urlaubsbedingungen für Familien.

  • Wussten Sie schon?

  • Monte Gordo liegt nur vier Kilometer von der spanischen Grenze entfernt.
  • Der Pinienwald um Monte Gordo ist der Lebensraum einer der wenigen Chamäleonarten in Portugal
  • Monte Gordo ist bekannt für seine widerspenstigen Fischer, die sich im Jahr 1774 weigerten ihren Wohnsitz zu verlassen.

Monte Gordo – eine Reise zwischen Badeurlaubsflair und frischem Fang

Eine Pauschalreise in das portugiesische Urlaubsareal Monte Gordo in der Bucht von Candiz verspricht vor allem jede Menge Badespaß an einem der schönsten Strände der Algarve. Wem das Wasser noch zu kühl ist, der entdeckt vom Boot aus das vielfältige Biotop der Lagune Rio Formosa. Eine kilometerlange Dünenlandschaft lädt ein zu ausgedehnten Spaziergängen entlang des Atlantiks. Wer gen Osten läuft, der trifft hier noch auf traditionelle lokale Fischer und Muschelsammler, die ihre alltägliche Arbeit verrichten. Fischliebhaber genießen am Abend unterhalb der Feriensiedlung in authentischen Restaurants in Praia Verde den frischen Fang vom Tag. Während die einen relaxen, erkunden aktive Naturfreunde die idyllischen Radwege unter Pinienbäumen entlang des Ufers des Rio Guadiana oder schwingen den Golfschläger auf den sechs Plätzen in der Region.

Reisewetter für Ihren Last Minute Urlaub in Monte Gordo

Mittwoch23.01.19leichter Regen12° / 17°
Donnerstag24.01.19leichter Regen11° / 18°
Freitag25.01.19klarer Himmel9° / 18°
Samstag26.01.19klarer Himmel11° / 16°
Sonntag27.01.19klarer Himmel11° / 16°
OpenWeatherMap

Klima und beste Reisezeit für den Monte Gordo Urlaub

Dank dem ganzjährig milden Klima ist eine Reise nach Monte Gordo zu fast jeder Saison empfehlenswert. Nicht nur dank dem traumhaften Dünenstrand Praia do Monte Gordo, sondern auch weil der Ostwind von Levante das Wasser hier stärker erwärmt als im Westen der Algarve, ist der Ferienort ein heißbegehrtes Ziel im Zuge eines Badeurlaubs. Diesen legen Besucher im besten Fall auf die Monate zwischen Juni und August, denn hier warten täglich zwölf Sonnenstunden und Werte zwischen 25 und 29 Grad Celsius auf Badenixen und Sonnenanbeter. Das Frühjahr mit seiner malerischen Mandelblüte zwischen März und Mai gehört den Sportlern, die jetzt die zahlreichen Wanderwege und Golfplätze rund um Monte Gordo bevölkern. Bei einer Bootsfahrt entlang des Grenzflusses können Ausflügler zu dieser Jahreszeit diverse Vogelarten in ihrem natürlichen Lebensraum bestaunen.

Kundenbewertungen für Hotels in Monte Gordo

5,1
Dunamar5,1 von 6 45 Hotelbewertungen
5,0
Vasco Da Gama5,0 von 6 269 Hotelbewertungen
5,0
Alcazar Hotel & Spa5,0 von 6 126 Hotelbewertungen

Alle aktuellen Kundenbewertungen (336 Bewertungen insgesamt)

5,2 /6  Vasco Da Gama 31.12.2018

Peter H. (61-65), verreiste als Paar: reise Zufrieden,

    5,1 /6  Dunamar 24.12.2018

    Michael H. (61-65), verreiste als Paar: Empfehlenswert Störend: nächtliche Abreise einiger Gäste mit lautem Kofferrollen auf dem Flur. Hin und Hergeschiebe der Möbel, Stühle/Sessel ohne Filzschutz.

    • Essen & Trinken:Abwechslungsreiches Essen. Blitzsaubere Tischdecken, morgens und abends.
    • Hotel:Animation fehlte und Unterhaltungsabend
    • Lage:Zum Abschalten optimal. Kein Trubel.
    • Pool:Gross und sauber.
    • Zimmer:Der Ausblick vom Zimmer auf den Strand/Atlantik ist grandios. Die Holzstege zum Strand/Atlantik sind sehr gut ausgebaut. Negativ ist die Schallisolierung im Hotel.
    • Service:Reinigungskräfte waren sehr gut. Die Kellner waren nicht freundlich. Einchecken war sehr gut, zwischendurch befriedigend.
    • Sport und Freizeit:Animation hat gefehlt, z.B. Gymnastik.
    6,0 /6  Vasco Da Gama 21.10.2018

    Thomas M. (56-60), verreiste als Paar: Alt, aber sehr schön Alles in Ordnung

      3,4 /6  Vasco Da Gama 20.10.2018

      Winfried S. (70-), verreiste als Paar: Hotel in guter strandlage Zufrieden

      • Pool:Viele besucher, die nicht hotelgäste waren.
      • Zimmer:Bad muss saniert werden. Balkon wird nicht gereinigt. Am Pool halten sich viel fremde auf, so dass für die hotelgäste keine liegen vorhanden sind.
      • Service:Nichts. Personal sehr unpersönlich.
      5,5 /6  Dunamar 14.10.2018

      Katrin (51-55), verreiste als Paar: Barrierefreier Zugang zu Pool und Strand Hat uns sehr gut gefallen. Guter Service und schöne Umgebung. Insbesondere der barrierefreie Zugang zu Pool und Strand war für uns viel wert.

        4,5 /6  Vasco Da Gama 12.10.2018

        Claudia P. (46-50), verreiste als Paar: Schönes Hotel in guter Lage Gut gefallen hat uns die Lage und das Hotel insgesamt. Einzig störend: Lautstärke im Restaurant

        • Essen & Trinken:Essen war sehr gut, abwechslungsreich und frisch. Einzig störend war, dass es im Restaurant sehr, sehr laut war.
        • Familienfreundlich:Da wir nicht mit Kindern da waren, können wir dies nicht einschätzen. Es gibt aber auf jeden Fall Kinderpool, Kinderraum und Spielplatz
        • Hotel:Gute Räumlichkeiten (Restaurant, Bar, verschiedene Aufenthaltsräume), schöner Garten und Poolanlage
        • Lage:Super Lage, nur wenige Schritte zum Strand und zu den Geschäften.
        • Zimmer:Die Zimmergröße und Badgröße war gut. Es lohnt sich auf jeden Fall, ein Superior-Zimmer mit Meerblick zu buchen. Das Hotel ist etwas in die Jahre gekommen und an manchen Stellen sanierungsbedürftig (z.B. Bad)
        • Service:Personal an Rezeption war sehr freundlich und hilfsbereit. Personal spricht nur Englisch (und Portugisisch),
        • Sport und Freizeit:Sport- und Unterhaltungsmöglichkeiten waren vorhanden, haben wir aber nicht genutzt.
        5,1 /6  Vasco Da Gama 07.10.2018

        Martina k. (51-55), verreiste als Paar: Vasco da Gama Das Zimmer war leider etwas in die Jahre gekommen ansonsten war das Hotel prima

        • Hotel:Im Hotel fehlten in den Außenanlagen leider Aschenbecher ansonsten alles prima
        • Lage:Beides, ruhig und entspannt und doch in wenigen Minuten mitten im Geschehen
        • Service:Immer freundlich und hilfsbereit
        3,1 /6  Guadiana 29.09.2018

        Werner I. (70-), verreiste als Paar: Preiswert und gut gelegen, aber mit Zumutungen Ideal der lange Strand und die Ausflugsmöglichkeiten entlang der Küste. Negativ: Reiseleitung unter aller Kritik: angekündigte Begrüßung ohne jede Kommunikation ausgefallen; Notfallnummer nicht besetzt (Anrufversuch wegen 30 min Verspätung beim Transfer zum Flughafen)

        • Essen & Trinken:Keine Verpflegung gebucht
        • Familienfreundlich:Wir haben im Hotel keine Kinder gesehen
        • Hotel:Keine Hotelbar; zu enge Fahrstühle, ca. 1 qm; Pool mehrere 100 m entfernt
        • Lage:Leider abends viel Lärm aus benachbarter Bar; unschönes, schmuddeliges Stadtbild; viel Müll; halbfertige Strandpromenade
        • Pool:Hotel hat keinen eigenen Pool, Gäste haben aber Zugang zum Pool des Hotels Calema
        • Zimmer:Im Bad keine Steckdose, nur eine Steckdose beim Fernseher; kein WLAN-Empfang im 14. Stock; keine Kaffeemaschine
        • Service:Frische Bettwäsche mußten wir selbst aufziehen
        • Sport und Freizeit:Bus- und Bahnfahrpläne im Hotel waren überholt, mehrfach längere Wartezeiten die Folge
        2,6 /6  Vasco Da Gama 26.09.2018

        Alexander Z. (31-35), verreiste als Paar: Rundherum schlecht Der Urlaub war grossartig da wir dieses Hotel nur zum schlafen gebraucht haben und immer unterwegs waren. Trotzdem nie wieder dieses Hotel. Vor allem nicht für das geld

        • Essen & Trinken:Frühstück englisch und immer gleich. Abendessen abwechselnd aber dennoch oft ungeniessbar
        • Lage:Sehr abgeschieden. Mietwagen ist Pflicht. Älteres Publikum
        • Zimmer:Total heruntergekommenes Hotel. Unzureichende Reinigung der Zimmer. Wir hatten Blutflecken an Vorhang und Bettwäsche. Das essen war ekelhaft und die kellner unorganisiert.
        • Service:Unorganisiert und nur teilweise freundlich
        4,4 /6  Vasco Da Gama 21.09.2018

        Nikolaus F. (61-65), verreiste als Paar: Chill-Out Urlaub an der Sandalgarve Für einen Badeurlaub kann man das Hotel gut empfehlen, klein und übersichtlich. Auch für Strandwanderungen ist es wunderbar, breiter Sandstrand, kilometerweit . . . herrlich

        • Service:Abendveranstaltungen wären besser auf der Terrasse oder am Pool, nicht drinnen!
        7