Sie sind hier:

Pollensa – historisch und mondän zugleich

Wer sich auf seiner Reise in den ruhigen Norden Mallorcas nur sieben Kilometer von der Küste ins Landesinnere begibt, den erwartet in Pollensa die romantische mallorquinische Inselidylle nach der alle suchen. Enge Gassen, Häuser aus Naturstein und gemütliche Cafes führen zum Hauptplatz. Imposant wacht die Kirche Nostra Senyora de Angels mit ihren bunt bemalten Fresken über dem beliebten Treffpunkt, auf welchem jeden Sonntag ein Wochenmarkt mit allerhand landestypischen Produkten stattfindet. Pollensa ist historisch und mondän zugleich, zwischen alten Bauwerken und traditionellen Läden warten exklusive Kunstgalerien und die größte Weinmesse Mallorcas auf Besucher. Bei einem abendlichen Spaziergang durch die erleuchteten Gassen bekommen Reisende den Charme der 8.000-Seelen-Stadt besonders intensiv zu spüren.

Pollensa Reisen: Die beliebtesten Hotels

  • Wussten Sie schon?

  • Nachdem die Hauptstadt Pollentia (heute Alcudia) im 5.Jahrhundert zerstört worden war, gründeten die Überlebenden landeinwärts die neue Siedlung Pollensa in Erinnerung an ihre ehemalige Heimat.
  • Im 15. und 16. Jahrhundert gab es hier häufig Piratenüberfälle.
  • Im Ort steht ein Jahrhunderte alter Olivenbaum.
  • An jedem  2. August im Jahr verkleiden sich die Bewohner wahlweise als Christen oder Araber um einer Schlacht aus dem Jahr 1550 nachzuempfinden.

Eine Reise durch das vielfältige Pollensa

Bei einem Spaziergang durch die Gassen Pollensas verzaubert die gemütliche Inselstadt mit ihrem historischen Charme und der landestypischen Bauweise der Wohnhäuser aus dem 17. Jahrhundert. Sämtliche Wege führen zum Herz des Ortes, dem Hauptplatz, hier können Urlauber bei einer Paella und einem Glas Wein für eine Weile ruhen und das geschäftige Treiben der Mallorquiner beobachten. Gestärkt lassen sich die 365 Stufen der berühmten Treppe auf den Calvary Hügel schon viel leichter erklimmen. Oben werden die Besucher mit einem faszinierenden Blick über das historische Städtchen Pollensa und die umliegende Berge belohnt. An klaren Tagen können Besucher bis zur Gebirgskette Serra de Tramuntana, die sich bis zu der Halbinsel Cap de Formentor im Norden Mallorcas zieht, sehen. Ein Ausflug zum malerischen Cap mit seinem faszinierenden Aussichtspunkt Mirador de Mal Pas und dem stillen Wahrzeichen Mallorcas, seinem Leuchtturm, sollte bei keinem Urlaub in Pollensa fehlen.

Reisewetter für Ihren Last Minute Urlaub in Pollensa

Mittwoch23.01.19leichter Regen6° / 14°
Donnerstag24.01.19überwiegend bewölkt6° / 12°
Freitag25.01.19klarer Himmel4° / 14°
Samstag26.01.19klarer Himmel11° / 14°
Sonntag27.01.19klarer Himmel11° / 15°
OpenWeatherMap

Klima und beste Reisezeit für eine Reise nach Pollensa

Pollensa, das kleine Städtchen nahe der Nordost-Küste Mallorcas lässt sich dank dem Mittelmeerklima, welches angenehme Winter und sehr warme Sommer beschert, ganzjährig bereisen. Musikbegeisterte sollten eine Pauschalreise nach Pollensa, nicht nur wegen der Badetemperaturen, sondern auch wegen der Freilichtkonzerte, in den Sommermonaten planen. Das Kloster Santo Dominigo wird zu dieser Zeit Schauplatz zahlreicher musikalischer Auftritte im Rahmen des Pollensa Musik-Festivals. Ab Januar bietet sich dagegen Wanderern ein atemberaubender Anblick, wenn die Mandelblüte auf der Insel hautnah mitzuerleben ist. Selbst an Ostern hat das beschauliche Pollensa seinen Urlaubern etwas in Sachen Festakt zu bieten. Am Karfreitag strömen Tausende zum Kalvarienberghügel und beobachten das mallorquinische Passionsspiel namens Davallament – ein besonders authentischer Inselmoment, der noch lange in Erinnerung bleiben wird.

Kundenbewertungen für Hotels in Pollensa

5,5
Son Brull5,5 von 6 14 Hotelbewertungen
5,4
Son Sant Jordi5,4 von 6 37 Hotelbewertungen

Alle aktuellen Kundenbewertungen (40 Bewertungen insgesamt)

4,3 /6  Son Sant Jordi 02.10.2018

Dina T. (46-50), verreiste als Paar: Nettes kleines Hotel mit Verbesserungsbedarf Der Urlaub war toll, die Unterbringung hätte besser sein können

  • Zimmer:Das Zimmer war hübsch, leider ließ die Sauberkeit zu wünschen übrig. Die Gartenanlage ist toll. Glutenfreie Lebensmittel für 2 Wochen waren zugesagt, leider nur für 1 Woche erhalten. Das Frühstück ist gut und abwechslungsreich. Das Personal ist sehr freundlich. Für 1 Woche ok, für 2 Wochen zu lang.
4,9 /6  Son Sant Jordi 11.05.2018

Corinna B. (31-35), verreiste als Paar: Schönes Hotel, super Lage sehr gute Lage

    5,1 /6  Son Sant Jordi 16.05.2017

    Horst D. (70-), verreiste als Paar: Toller Aufenthalt Wir waren sehr zufrieden. Frühstück, der Garten und die Freundlichkeit. Es war nichts störend

      5,8 /6  Son Sant Jordi 15.01.2017

      Ulrike A. (51-55), verreiste als Freunde: Hola ich war sehr zufrieden

      • Zimmer:Das Hotel Son Sant Jordi ist ein sehr nettes, familiär geführtes Haus mitten in der lebendigen Altstadt von Pollenca - Leider gab es aufgrund der Nebensaison das Abendbrot nicht im Hause sondern im nach 10 Minuten Fußmarsch erreichbaren Club Pollenca. Wir hatten Halbpension gebucht, weil das Essen aus eigener Küche im Hotel so gelobt wurde. Das Essen im Club war zwar auch gut aber wir hätten unter diesen Umständen lieber nur Übernachtung mit Frühstück genommen und wären flexibler gewesen. Trotzdem werde ich das Hotel unbedingt weiterempfehlen.
      • Service:Total freundlich
      5,3 /6  Son Sant Jordi 31.12.2016

      Stephan M. (36-40), verreiste als Familie: Top Urlaub, gutes Hotel Zufrieden

        4,8 /6  Son Sant Jordi 20.11.2016

        Peter A. (56-60), verreiste als Paar: Angenehmer Aufebthalt Alles war gut, schönes Zimmer, kein Ballermanntrubel :-) ,keine Parkmöglichkeit am Hotell

        • Essen & Trinken:Leider war das Restaurant geschlossen / Winterpause :-(
        • Hotel:Angenehmes Hotell, freundliche Eigner, Guter Standort um Mallorca zu erkunden.
        • Lage:Leider hatten schon viele Winterpause
        • Zimmer:Das Zimmer ist gemütlich. 2 Sessel, Tischchen, gutes Bett.
        • Service:Wertsachen wegschließen!
        5,0 /6  Son Sant Jordi 25.10.2016

        Michael E. (51-55), verreiste als Paar: Nettes Hotel in guter Lage Alles ok - es hat den Erwartungen und Vorinformationen entsprochen

        • Essen & Trinken:Wir hatten nur Frühstück gebucht. Bei 2 Abendessen kam solides Essen auf den Tisch. Schade ist, dass wie in vielen Restaurants alles europäisiert wird - für jeden etwas und die eigene Landesidentität kommt zu kurz
        • Lage:Das Hotel liegt in der kleinen Stadt in einem ruhigen Bereich - alles ist zu Fuss erreichbar
        • Service:Sehr freundlich und hilfsbereit
        5,8 /6  Son Sant Jordi 22.09.2016

        Thorsten B. (51-55), verreiste als Paar: Ein kleines Paradies (mit kleinen Schwächen) Sehr sehr zufrieden, wir haben uns wirklich bestens erholt, da es ein ruhiges kleines Familienhotel ist mit sehr sehr herzlichen Menschen!

        • Essen & Trinken:Weintipp: Tianna Boccoris Negre aus Binissalem gibts in der 0,75er Flasche im Ausschank im Restsurant für 24€, das ist absolut Spitze!
        • Hotel:einfach urgemütlich mit super Gartenanlage, klein aber sehr sehr kuschelig
        • Lage:Pollenca hat eine wunderschöne Altstadt mit mindestens 50 typischen Bars/Restsurants mit überwiegend sehr gutem Preis/Leistungsverhältnis. Angenehmes internationales Puplikum und selbst Mitte September durchweg sehr freundliches Servicepersonal, echt tolle Atmosphäre.
        • Pool:Alles echt nett, kleine Poolbar mit Selbstbedienung, toller Garten, genügend Liegen und Chillareas
        • Zimmer:Die Juniorsuite die wir im Hinterhaus hatten, war sehr gemütlich und authentisch im Finkastil eingerichtet, wirklich sehr sehr schön. Leider hat das Reinigungspersonal sich mal gerade 5 Minuten genommen um eine 2-Zimmer Suite mit Bad, gesamt ca. 45 qm, zu reinigen. So blieben die Böden ungereinigt, verbrauchsmittel wie Shampoo aus dem Spender, Kleenextücher aus der Spenderbox oder die Kapseln für die Kaffeemaschine wurden leider nach Verbrauch nicht wieder aufgefüllt und der Balkon nebst Aschenbecher nur 1 x in 10 Tagen gefegt bzw. geleert. ABER, die Freundlichkeit der Betreiberfamilie, der tolle Garten mit Pool mitten in Pollenca und das gesamt Ambiente haben das locker wettgemacht. Also, Zimmer künftig besser säubern und gerne auch mal kontrollieren, dann gibt es volle Punktzahl. Wir kommen gerne wieder. Ach ja, besonderes Lob verdient das Hoteleigene Restaurant La Placeta. Wir haben selten so einen perfekten und freundlichen Service, ohne aufgesetzt zu wirken, erlebt. Tolle Speisen und als kleiner Geheimtipp: Super regionale Spitzenweine zu sensationellen Flaschenpreisen in einer romantischen Lokation auf der kleinen Plaza. Hier volle 5 Sterne, wir haben uns sehr sehr wohl gefühlt, vielen Dank für die tolle Bewirtung an die 4 Super Mädels aus dem Team.
        • Service:Dr Service war wirklich klasse, eigener geschützter Hotelparkplatz, Strandtücher bei Bedarf täglich frisch und kostenlos, sehr bemüht, wirklich klasse. Da aber auch die Zimmerreinigung für uns zum Service zählt, war dieser leider ein Totalausfall, schade, das solltet Ihr schnellstens verbessern!
        • Sport und Freizeit:In Port de Pollenca und Alcudia ist alles an Wassersport möglich und umliegend im 20Km Radius ALLES was gewünscht wird!
        6,0 /6  Son Sant Jordi 19.06.2015

        Monika K. (61-65), verreiste als Paar: mk Klein, sauber, liebevolle Atmosphäre

        • Essen & Trinken:Sehr schmackhaft und dekorativ angerichtet.
        • Hotel:Entsprach genau meinen Vorstellungen.
        • Lage:Nur 5 Minuten bis zum Stadtzentrum und trotzdem ruhig.
        • Service:Sehr bemüht den Wünschen des Gastes entgegen zukommen.
        • Sport und Freizeit:Wenn ich ein kleines, familiäres Stadthotel Miete erwarte ich kein Sport- und Animationsprogramm.
        7