Sie sind hier:

10 Dinge, die Sie bei der Hotelauswahl beachten sollten

reisewelt-familienfreundliche-hotels

Mittelklassehotel oder 5-Sterne-Haus, Halbpension oder All Inclusive, Strandlage oder doch eine Unterkunft im Szeneviertel? Wer nicht so richtig weiß, worauf es bei der Hotelbuchung ankommt – für den haben wir zehn wertvolle Tipps zusammengestellt.

01

Kategorie vs. Budget

Was möchte ich ausgeben?
Hotel: Einrichtung - Ausblick

Von preiswerter Herberge und günstigem Hostel über Mittelklassehotel bis hin zum 4- oder 5-Sterne-Haus: Die Entscheidung nach der Art der Unterkunft drängt sich geradezu bei jeder Urlaubsplanung auf, denn irgendwo muss man ja schlafen. Und natürlich ist die Hotelwahl auch abhängig von der Größe des eigenen Geldbeutels. Wer also weniger ausgeben will und auf Luxus verzichten kann, der ist mit einer preisgünstigeren Unterkunft bestens beraten und kann das dort gesparte Geld für andere Dinge wie etwa Ausflüge ausgeben. Urlauber, die sich dagegen so richtig verwöhnen lassen wollen, buchen ein Hotel ab vier Sternen. Diese Unterkünfte mit gehobenen Ansprüchen bieten nicht nur top-ausgestattete Zimmer, sondern auch oftmals einen exklusiven Spa- und Wellnessbereich sowie ein umfangreiches Sportprogramm.

  • Vorsicht: Stern ist nicht gleich Stern, da jedes Land seine eigenen Bewertungsmaßstäbe hinsichtlich der Hotelklassifikation hat. Prüfen Sie vorab, was Ihnen für die jeweilige Kategorie geboten wird!
  • Städteurlaubern empfehlen wir, sich für eine preiswerte Unterkunft zu entscheiden. So bleibt genügend Geld für Unternehmungen in der jeweiligen City übrig.
  • Badeurlaubern und Erholungsuchenden raten wir dagegen, nach einer höheren Sternenanzahl zu greifen. Das Hotelangebot ist umfangreicher und gerade für Reisenden mit Kindern ein echter Gewinn.
02

Lage des Hotels

Am Strand oder doch lieber im Szeneviertel?
Hotel: Meerblick

Auch hier kommt es wieder ganz darauf an, wonach Ihnen der Sinn steht. Wer Entspannung will, sucht sich ein Hotel fernab jeglicher Lärmquelle. Diese Unterkünfte liegen meist außerhalb, am Stadtrand oder in weniger belebten Seitenstraßen. Partyurlauber oder Reisende, die gern einen authentischen Einblick in das Leben der Einheimischen haben wollen, sollten hingegen ein zentral gelegenes Hotel buchen. Vor allem Feierwütige finden in den jeweiligen Szenevierteln genügend Möglichkeiten, landestypische Bars, Clubs oder Ähnliches kennenzulernen. Entscheiden Sie also vorab, worauf Sie Lust haben und recherchieren Sie, wo sich genau Ihre Unterkunft befindet.

  • Hotels, die sich außerhalb befinden, sind meist preiswerter. Vergessen Sie aber nicht, die Fahrtkosten ins Stadtzentrum und zurück mit einzuplanen.
  • Ob ein Hotel tatsächlich direkt am Strand liegt, können Sie bei Google-Maps erkunden oder über die Veranstalterinformationen entnehmen.
  • Beim Hotelvergleich von CHECK24 können Sie sich die Suchergebnisse beispielsweise nach Strandhotels filtern lassen.
03

Bilder lügen selten

Zimmer, Rezeption und Co.
Sonstiges: Screenshot - CHECK24-Hotelbilder

Der erste Eindruck täuscht nie, auch nicht bei Bildern. Wer also auf der Suche nach einer schicken Unterkunft ist, sollte sich auch immer die Hotelfotos zu Gemüte ziehen. Klar, dass Anbieter ihre Bilder gern mit Photoshop aufhübschen und das Meer noch blauer, den Strand noch heller sowie die Wände noch weißer zaubern. Doch beispielsweise bleibt die Zimmerausstattung mit diversen Fotofiltern dieselbe. Wer lieber auf Nummer sicher gehen will, liest sich ein paar Bewertungen ehemaliger Gäste durch, die bereits ihre Erfahrungen mit dem Hotel gemacht haben. Darüber hinaus ist es auch möglich, sich Fotos von Besuchern anzusehen. So können Sie den Wahrheitsgehalt der Bilder prüfen und abgleichen.

Das sollten Sie auch wissen:

  • Viele Hotelfotos sind oft nur Beispielbilder, die nicht zwingend das gebuchte Zimmer zeigen.
  • Sehen die Bilder zu professionell aus, müssen Sie genauer hinsehen, ob es sich auch um ein echtes Foto handelt.
  • Manche Hotels stellen sogar Videos ins Internet, die Sie kostenlos ansehen können.
  • Seien Sie auch vorsichtig bei computeranimierten Bildern. Diese zeigen meist nur, wie es irgendwann einmal aussehen soll und ob sie dann auch der Realität entsprechen, stellt sich meist erst vor Ort heraus.
04

Rund ums Thema Hotelbewertungen

„Zentrale Lage, moderne Ausstattung, guter Service“
Sonstiges: Screenshot - CHECK24-Hotelvergleich

Bewertungen werden für uns immer wichtiger. Da ist es vollkommen egal, ob es sich um den Kauf einer Waschmaschine oder eines brandneuen Fernsehers handelt. Je besser das Produkt von Kunden bewertet wird, umso höher sind die Verkaufszahlen. Dasselbe gilt auch bei der Wahl des Hotels. Wer sich zwischen den zahlreichen Unterkünften nicht entscheiden kann, sollte neben den Bildern auch einen Blick auf die Bewertungen werfen. Doch lassen Sie sich von einzelnen schlechten Kommentaren nicht abschrecken. Denn wir wissen doch – gemeckert wird immer und überall, denn oft handelt es sich um subjektive Eindrücke.

  • Auch bei CHECK24 können Sie sich zu jedem Hotel sowohl die Gesamtbewertung einholen als auch einzelne Kommentare durchlesen.
  • Durch die Kategorisierung „fabelhaft“, sehr gut“, „gut“, usw. erleichtern wir Ihnen die Hotelsuche.
  • Sie können sich die Hotels auch nach Bewertung oder Beliebtheit sortiert ausgeben lassen.
05

Familienfreundlich oder Erwachsenenhotel?

Laut vs. ruhig
Sonstiges: Strand - Familie

Während Hotels mit Aquapark, unzähligen Rutschen, Spielplatz, Miniclubs mit Betreuung für jede Altersstufe und kindgerechten Animationsprogrammen ideal für Familien sind, können Ruhesuchende ihren Urlaub in einem Erwachsenenhotel verbringen. Letzteres bietet vor allem Erholungsuchenden einen Aufenthalt ohne Kinderlärm. Die sogenannten Adults-only-Unterkünfte sind vor allem bei Paaren, Gruppen oder Alleinreisenden sehr beliebt, denen diese Kriterien auch am Pool und im Restaurant besonders wichtig sind. Fragen Sie sich also vorher, ob Sie tobende Kinder in Ihrem Urlaub störend finden oder nicht und entscheiden Sie danach. Laut einer CHECK24-Analyse ist die Auswahl an Pauschalreisen mit Erwachsenhotels auf den Balearen am größten.

Unsere Erwachsenenhoteltipps:

06

Hotelkette vs. privat geführte Unterkünfte

Was macht den Unterschied?
Hotel: Bett

Sie lieben kleine Hotels mit familiärem Charme und persönlichem Kontakt zum Personal? Dann sind privat geführte Unterkünfte genau das Richtige für Sie. Zudem sind diese Hotels im Gegensatz zu großen Ketten individuell gestaltet und eingerichtet. Wem dagegen gleichbleibender Standard wichtiger ist, sollte sich für Hotelgruppen wie beispielsweise Novohotel, Riu oder Sensimar entscheiden. Vor allem bei Geschäftsreisenden, die ihren Fokus eher auf Funktionalität und das Preis-Leistungsverhältnis legen, punkten eher Hotelketten – die auch mit Kundenbindungsprogrammen Vorteile bieten.  

Grundlegend liegt der Unterschied zwischen beiden Formen darin, dass die jeweilige Hotelkette generelle Standards für alle Standorte festlegt (Einrichtung, Angebot, Preis). Das heißt: Bei Hotels die zu einem Verband oder einer Gruppe gehören, kann der Kunde in der Regel immer den gleichen Standard erwarten, egal ob sich das Haus auf Mallorca, Kuba oder Sri Lanka befindet. Das Gute daran ist, dass Reisende, die schon einmal eine bestimmte Hotelkette gebucht haben, wissen, was sie erwartet. 

07

Die Sache mit der Verpflegung

Unabhängig vs. vollfuttern
Hotel: Frühstück - Buffet

Auch die Wahl der Verköstigungsart sollte gut überlegt sein. Wer in seinem Urlaub viel unterwegs sein will und zahlreiche Unternehmungen außerhalb der Hotelanlage geplant hat, muss kein All-Inclusive-Angebot buchen. Mit einer Halbpension sind Aktivreisende da meist besser beraten. Für Erholungsuchende, die lieber die Vorteile einer großen Hotelanlage auskosten wollen, lohnt sich dagegen das Rundum-sorglos-Paket des All Inclusives! Überlegen Sie sich also vor der Buchung, welcher Urlaubstyp Sie sind und worauf Sie wirklich Lust haben. 

Folgende Verpflegungsoptionen gibt es:

  • Nur Frühstück
  • Halbpension (Frühstück und Abendessen)
  • Vollpension (Frühstück, Mittag- und Abendessen)
  • All Inclusive (sämtliche Mahlzeiten mit Zwischensnacks, Kaffee und Kuchen und den meisten Getränken)
  • Ultra-All-Inclusive (je nach Hotel verschieden, meist sind noch zusätzliche Dinge im Preis inbegriffen, die sonst extra kosten)

Unser Tipp: Vorsicht bei der Verpflegung – immer in den Hotel- bzw. Veranstalterbeschreibungen nachlesen, da die Inklusivleistungen manchmal variieren!

08

Die Art der Anreise

Pkw vs. Flugzeug
Mietwagen: Küste

Sie fragen sich jetzt sicher, was die Anfahrt mit der Hotelauswahl zu tun hat? Eine Menge! Denn wer mit dem Auto ankommt, sollte schon vor seiner Abfahrt abchecken, ob die Unterkunft auch Parkplätze anbietet oder sich zumindest in der Nähe welche befinden. Fluggästen empfehlen wir dagegen, sich über einen möglichen hoteleigenen Transfer vom Airport zur Unterkunft zu erkundigen. Steht Ihnen dieser Service nicht zur Verfügung, dann empfehlen wir Ihnen auf öffentliche Verkehrsmittel zurückzugreifen oder sich einen Mietwagen am Flughafen zu holen.

09

Zimmer mit Meerblick

Ist das möglich?
Hotel: Meerblick II

Hotel mit Strandlage reicht Ihnen nicht? Sie wollen mehr, und zwar ein Zimmer mit Ausblick auf das türkisfarbene Wasser? Dann lesen Sie die Hotel- und Raumbeschreibungen genau durch, viele Anbieter teilen dieses Highlight bereits auf ihren Websites mit. Doch dieses Feature hat seinen Preis. Wer darauf nicht verzichten will, muss etwas tiefer in den Geldbeutel greifen. Doch es lohnt sich garantiert.

10

Meine Kriterien vs. Hotelausstattung

Von WLAN bis Föhn
Hotel: Lobby - Frau mit Handy

Ähnlich wie bei den Hotelsternen verhält es sich auch mit der Ausstattung der Unterkunft. Fragen Sie sich auf jeden Fall vor der Hotelbuchung: Was ist mir wichtig und worauf kann ich notfalls auch verzichten? Egal, ob es sich dabei um einen Föhn, die geliebte Kaffeemaschine oder einen Zimmersafe handelt. Auch Aktive die im Urlaub nicht auf ihr regelmäßiges Workout verzichten wollen, sollten recherchieren, ob es ein Fitnessraum oder diverse Sportkurse gibt. Für Schwimmer lohnen sich dagegen große hoteleigene Poollandschaften.

Während des Urlaubs im Internet zu surfen, wird auch immer beliebter. Viele Hotels bieten daher inzwischen kostenloses WLAN an – manche sogar im Zimmer. Wem das besonders wichtig ist, sollte sich auch hier vorab informieren, …

  • … ob und wo WLAN im Hotel zur Verfügung steht (an Rezeption, in öffentlichen Bereichen, im Hotelzimmer).
  • … ob dieser Service etwas kostet.
  • … und wenn ja, wieviel.

Hinweis: CHECK24 übernimmt keine Garantie für die Aktualität, Vollständigkeit und Richtigkeit der bereitgestellten Informationen. Die Inhalte unserer Artikel sind sorgfältig und nach bestem Wissen ausgesucht und zusammengestellt. Sie dienen als Inspiration für unsere Leser und stellen Empfehlungen der Redaktion dar.

Artikel teilen

Über den Autor

Maria Jahns

Als Mitglied unserer Online-Redaktion im Reisebereich von CHECK24 schreibe ich neben Nachrichten auch Newsletter, Blogbeiträge sowie diverse andere Texte rund um die Themen Flug, Urlaub, Mietwagen und Hotel. Da ich selbst gern ferne Länder bereise, kann ich Hobby mit Beruf verbinden und beim Schreiben persönliche Erfahrungen mit einfließen lassen. Ich möchte mit meinen Artikeln Leser inspirieren und zum Reisen animieren. Schließlich hat es bei mir auch geklappt, trotz Flugangst bin ich liebend gern unterwegs.