Sie sind hier:

Marokko, Tunesien und mehr: EU öffnet Grenze für 14 Staaten

München, 01.07.2020 | 09:54 | lvo

Die Europäische Union öffnet die Grenzen nach der Coronavirus-Pandemie wieder für 14 Drittstaaten. Darunter sind auch beliebte Urlaubsziele wie Marokko und Tunesien. Reisende aus Staaten mit hohen Infektionsraten dürfen dagegen noch nicht wieder in die EU einreisen.


Blick über die Dächer von Marrakesch
Marokko ist eines von 14 Ländern, aus dem Menschen wieder in die EU einreisen dürfen.
Menschen aus Algerien, Australien, Kanada, Georgien, Japan, Montenegro, Marokko, Neuseeland, Ruanda, Serbien, Südkorea, Thailand, Tunesien und Uruguay dürfen seit dem 1. Juli wieder in die EU einreisen, wie am Dienstag durch den EU-Rat mitgeteilt wurde. Betroffene Staaten werden voraussichtlich ihrerseits die Reisebeschränkungen für EU-Bürger aufheben. Touristen aus Ländern mit hohen Infektionszahlen wie Brasilien, Indien, Russland oder den USA dürfen bislang nicht in die EU. Von China erwartet das Bündnis, dass zunächst alle Restriktionen für EU-Bürger aufgehoben werden, bevor die Grenzen für China wieder geöffnet werden.

Entscheidend für die Lockerung der Einreisebeschränkungen ist nach der Beschlussvorlage künftig vor allem die Zahl der COVID-19-Neuinfektionen in den vergangenen 14 Tagen. Diese soll „nahe an oder unter 16“ pro 100.000 Einwohner liegen – so wie im EU-Durchschnitt. Ebenso wird der Trend im gleichen Zeitraum sowie der Umgang des jeweiligen Staates mit der Pandemie berücksichtigt.

Weitere Nachrichten über Reisen

china hongkong
25.11.2020

Hongkong: Deutschland als Hochrisikogebiet eingestuft

Hongkong erklärt neue Länder als Hochrisikogebiete. Im Zuge dessen kommt es zu weiteren Einreisebestimmungen für Reisende aus Deutschland.
Tunesien: Djerba Strand
25.11.2020

Einreise: Tunesien erleichtert Bestimmungen für Pauschaltouristen

Das nordafrikanische Urlaubsland Tunesien bietet für Pauschalurlauber eine neue Regel zur Einreise. Welche das ist, lesen Sie hier.
Chile: Pucon
25.11.2020

Chile: Nun doch Quarantäne bei Einreise

Seit Beginn der Woche ist eine Einreise nach Chile wieder möglich. Anders als zuvor angekündigt, ist nun doch eine Quarantäne für Urlauber vorgesehen. Es gibt jedoch Ausnahmen.
Griechenland Rhodos Panos
25.11.2020

Griechenland: Peloponnes-Bahn soll in Betrieb genommen werden

Die Peloponnes-Bahn soll wieder in Betrieb genommen werden. Zusätzlich soll die Strecke der Gebirgsbahn weiter ausgebaut werden.
kanada alberta
25.11.2020

Sommer in Kanada: Reservierungen für Nationalparks erst ab April möglich

Reservierungen für das Sommer-Camping in Kanadas Nationalparks sind ab April möglich. Kanada reagiert mit dem verschobenen Datum auf die aktuelle Pandemie-Situation.

CHECK24 Hotelkategorie auf Basis von Veranstalterdaten. Die Landeskategorie des Hotels kann abweichen.