Jetzt Punkteteilnehmer werden: 5 € sichern
Ihr Browser wird nicht mehr unterstützt.
Damit Sie auch weiterhin schnell und sicher auf CHECK24 vergleichen
können, empfehlen wir Ihnen einen der folgenden Browser zu nutzen.
Trotzdem fortfahren
Sie sind hier:

Island: Einreise ohne Quarantäne mit Corona-Impfung

München, 21.01.2021 | 09:39 | soe

Island erlaubt Personen mit Corona-Impfung ab sofort eine Einreise ohne Quarantäne oder Corona-Test. Dafür muss an der Grenze jedoch ein offizielles Impfzertifikat vorgezeigt werden, das bestimmte Daten enthält. Island ist derzeit kein Corona-Risikogebiet.


Island: Polarlicht
Island lässt ab sofort Personen mit abgeschlossener Corona-Impfung ohne Test oder Quarantäne einreisen.
Kann ein Reisender einen entsprechenden Impfnachweis vorlegen, entfällt für ihn in Island nicht nur die Quarantänepflicht, sondern er muss auch keinen Corona-Testbescheid vorlegen. Wie das isländische Gesundheitsministerium auf seiner Homepage mitteilt, muss die Impfbescheinigung auf Isländisch, Dänisch, Norwegisch, Schwedisch, Englisch oder Französisch ausgefertigt sein. Sie muss auf den gleichen Vor- und Nachnamen ausgestellt sein, die auch in den Reisedokumenten des Inhabers stehen. Darüber hinaus sind die Angabe des Geburtsdatums, der Staatsangehörigkeit, der Passnummer und die Bezeichnung der Krankheit, gegen die geimpft wurde, nötig. Auch zur Impfung selbst werden Details erhoben: Hier muss insbesondere die Vollständigkeit des Impfschutzes nachgewiesen werden. So müssen die Ankommenden beide Impfdosen erhalten haben, also beim Impfstoff von Pfizer-Biontech zwei Impfungen mit Abstand von 19 bis 42 Tagen beziehungsweise beim Wirkstoff von Moderna zwei Dosen mit Abstand von mindestens 28 Tagen. Bislang akzeptiert Island nur diese beiden Impfstoffe. Auf dem Impfdokument anzugeben sind außerdem der Hersteller sowie die Chargennummer des Impfstoffs und Informationen zum Aussteller des Zertifikats.
 
Island ist kein Risikogebiet
 
Da Island aus deutscher Sicht momentan kein Corona-Risikogebiet ist, wäre für Personen mit vollständiger Impfung ein Urlaub gänzlich ohne Quarantänezeit möglich. Diese fällt bei der Rückreise nach Deutschland nur für Einreisende aus Risikogebieten an. Island erlaubt darüber hinaus auch Personen, die nachweislich von einer Corona-Infektion genesen sind, die Einreise ohne Quarantäne und Test.

Weitere Nachrichten über Reisen

Großbritannien: London Bus, Houses of Parliament © Volkmann
15.10.2021

England erlaubt Schnelltest statt PCR-Test ab 24. Oktober

England setzt zum 24. Oktober eine weitere Lockerung der Einreiseregeln um. Geimpfte können nach der Einreise den verpflichtenden Corona-Test auch als Schnelltest durchführen lassen.
Tunesien: Djerba Strand
15.10.2021

Tunesien und Marokko keine Risikogebiete mehr

Das Robert Koch-Institut streicht in dieser Woche Tunesien und Marokko von der Liste der Corona-Hochrisikogebiete. Auch Sri Lanka zählt fortan nicht mehr in diese Kategorie.
Streik Anzeigetafel Cancelled
15.10.2021

Italien: Streik vom 15. bis 20. Oktober angekündigt

Zwischen dem 15. und 20. Oktober wurden in Italien landesweite Streiks und Demonstrationen angekündigt. Unter anderem kommt es am Flughafen Rom-Fiumicino zu Einschränkungen.
Indonesien Bali
15.10.2021

Bali öffnet für Touristen ab 14. Oktober - aber nicht für Deutsche

Die indonesische Urlaubsinsel Bali will ab dem 14. Oktober wieder internationale Touristen empfangen. Deutschland gehört zunächst jedoch nicht zu den erlaubten Abreiseländern.
Strand auf Fuerteventura
15.10.2021

Corona-Entspannung auf den Kanaren: Alle Inseln auf Stufe Grün

Die Kanarischen Inseln verzeichnen weiter Erfolge im Kampf gegen die Corona-Pandemie. Seit heute befindet sich die gesamte Inselgruppe auf der niedrigsten Warnstufe Grün.

CHECK24 Hotelkategorie auf Basis von Veranstalterdaten. Die Landeskategorie des Hotels kann abweichen.