Sie sind hier:

Australien: Neues Riff im Great Barrier Reef entdeckt

München, 03.11.2020 | 14:55 | lvo

Forscher haben vor der Nordostküste Australiens ein neues Korallenriff im Great Barrier Reef entdeckt. Laut Aussagen der US-Stiftung Schmidt Ocean Institute hat das Riff eine Breite von 1,5 Kilometern und ist mit einer Höhe von über 500 Metern höher als das weltbekannte Empire State Building. Es handelt sich dabei um die erste Entdeckung seiner Art nach 120 Jahren.


Korallenriff im Mittelmeer entdeckt
Forscher finden im Great Barrier Reef ein neues Korallenriff. (Symbolfoto)
Wie die Stiftung Schmidt Ocean Institute berichtet, haben Wissenschaftler des Forschungsschiffs „Falkor“ Ende Oktober das Riff vor der Küste Queenslands entdeckt. Das Team befindet sich auf einer zwölfmonatigen Reise rund um die Ozeangebiete Australiens. Mittels eines ferngesteuerten Fahrzeugs konnte das Korallenriff erkundet werden, zeitgleich wurde der Tauchgang live über das Internet übertragen.

Das Great Barrier Reef gilt als weltweit größtes Korallenriff und erstreckt sich auf einer Fläche von rund 35.000 Quadratkilometern. Aufgrund eines stetigen Anstiegs der Wassertemperaturen ist das gigantische Ökosystem bereits seit vielen Jahren stark gefährdet. Deshalb sprechen Forscher nun von einer unerwarteten Entdeckung, die mit Hilfe neuer Technologien Wissen über neue Korallenstrukturen und Arten vermittle.

Weitere Nachrichten über Reisen

Strand auf Fuerteventura
04.12.2020

Nikolaus-Wochenende: Wellenwarnung für Fuerteventura

Für den 5. und 6. Dezember besteht auf Fuerteventura eine Warnung vor hohen Wellen. Lesen Sie hier, was Reisende beachten sollten.
Corona PCR Test Abstrich
04.12.2020

Kanaren-Urlaub: Tui erleichtert Kunden PCR-Tests

Tui erleichtert Kunden, die auf den Kanaren Urlaub machen möchten, den Erhalt des dafür notwendigen PCR-Tests. Dafür kooperiert der Veranstalter mit dem Unternehmen DasLab.
Maske_Koffer_Reisen
04.12.2020

Reisewarnung Estland und Finnland: Neue Risikogebiete ab 6. Dezember

Das Robert Koch-Institut hat die Liste der Risikogebiete aktualisiert. Im Zuge dessen werden neue Reisewarnungen für weitere Regionen Estlands und Finnlands ausgesprochen.
Italien: Rom Kolosseum
04.12.2020

Italien führt Quarantänepflicht für Deutsche ein

Italien erlässt ab dem 21. Dezember eine Quarantänepflicht für alle Einreisenden aus dem Ausland. Außerdem werden die Skigebiete über die Feiertage geschlossen.
Skifahrer im Winter in Sotschi
04.12.2020

Skigebiete offen: Schweiz ermöglicht Winterurlaub

Die Schweiz lässt ihre Skigebiete über die Feiertage geöffnet. Auch Hotels und Restaurants dürfen Gäste empfangen, womit Winterurlaub in dem Land möglich wird.

CHECK24 Hotelkategorie auf Basis von Veranstalterdaten. Die Landeskategorie des Hotels kann abweichen.