Jetzt Punkteteilnehmer werden: 5 € sichern
Ihr Browser wird nicht mehr unterstützt.
Damit Sie auch weiterhin schnell und sicher auf CHECK24 vergleichen
können, empfehlen wir Ihnen einen der folgenden Browser zu nutzen.
Trotzdem fortfahren
Sie sind hier:

Australien: Neues Riff im Great Barrier Reef entdeckt

München, 03.11.2020 | 14:55 | lvo

Forscher haben vor der Nordostküste Australiens ein neues Korallenriff im Great Barrier Reef entdeckt. Laut Aussagen der US-Stiftung Schmidt Ocean Institute hat das Riff eine Breite von 1,5 Kilometern und ist mit einer Höhe von über 500 Metern höher als das weltbekannte Empire State Building. Es handelt sich dabei um die erste Entdeckung seiner Art nach 120 Jahren.


Korallenriff im Mittelmeer entdeckt
Forscher finden im Great Barrier Reef ein neues Korallenriff. (Symbolfoto)
Wie die Stiftung Schmidt Ocean Institute berichtet, haben Wissenschaftler des Forschungsschiffs „Falkor“ Ende Oktober das Riff vor der Küste Queenslands entdeckt. Das Team befindet sich auf einer zwölfmonatigen Reise rund um die Ozeangebiete Australiens. Mittels eines ferngesteuerten Fahrzeugs konnte das Korallenriff erkundet werden, zeitgleich wurde der Tauchgang live über das Internet übertragen.

Das Great Barrier Reef gilt als weltweit größtes Korallenriff und erstreckt sich auf einer Fläche von rund 35.000 Quadratkilometern. Aufgrund eines stetigen Anstiegs der Wassertemperaturen ist das gigantische Ökosystem bereits seit vielen Jahren stark gefährdet. Deshalb sprechen Forscher nun von einer unerwarteten Entdeckung, die mit Hilfe neuer Technologien Wissen über neue Korallenstrukturen und Arten vermittle.

Weitere Nachrichten über Reisen

Frankreich: Elsass Lothringen
21.01.2022

Frankreich: Corona-Pass nur für Geimpfte

Frankreich plant die Umstellung des COVID-Zertifikats auf einen Impfpass, der nur vollständig geimpften Personen ausgehändigt wird. Ungeimpften drohen damit neue Einschränkungen.
Malediven-Nord-Male-Atoll
21.01.2022

Malediven und Tunesien werden Hochrisikogebiete

Das Robert Koch-Institut hat 19 weitere Corona-Hochrisikogebiete ausgewiesen. Darunter sind auch die Malediven und Tunesien.
Straße Australien Känguru
21.01.2022

Australien: Queensland hebt Quarantäne für Geimpfte auf

Queensland erleichtert die Einreisebestimmungen für internationale Reisende. Ab dem 22. Januar ist für vollständig Geimpfte keine Quarantäne mehr vorgesehen.
Thailand Pattaya
21.01.2022

Thailand lockert Corona-Bestimmungen in der Gastronomie

Thailand hat einige Lockerungen in der Gastronomie eingeführt. So dürfen Restaurants in vielen Regionen länger öffnen und wieder Alkohol ausschenken.
El Hierro Küste
21.01.2022

Kanaren: El Hierro steigt auf Corona-Warnstufe 3

Auf den Kanaren wurden die Corona-Warnstufen angepasst. Auf El Hierro gilt ab dem 24. Januar die zweithöchste Stufe 3, mit der eine Sperrstunde für die Gastronomie ab 1 Uhr eingeführt wird.

CHECK24 Hotelkategorie auf Basis von Veranstalterdaten. Die Landeskategorie des Hotels kann abweichen.