Sie sind hier:

Urlaub über Pfingsten in Mecklenburg-Vorpommern und Niedersachsen möglich

München, 05.05.2020 | 09:43 | lvo

Die ersten Bundesländer Deutschlands positionieren sich als Vorreiter für den Neustart des Tourismus. Wie die FAZ und das Gastgewerbe-Magazin online berichten, machen Mecklenburg-Vorpommern und Niedersachsen Hoffnung auf Urlaub über Pfingsten. Noch im Mai sollen hier Hotels und Restaurants wiedereröffnet werden.


Ostsee Strand Fahrrad Polen
Urlaub an der Ostsee ist an Pfingsten voraussichtlich möglich.
Den Anfang macht Niedersachsen mit einer schrittweisen Öffnung ab dem 11. Mai. Ab dann sollen Restaurants und Cafés wieder zugänglich sein. Voraussetzung sind jedoch strikte Vorgaben zu Abständen und Kontaktbeschränkungen. Zudem dürfen Lokale nur zu 50 Prozent ausgelastet sein. Im Tourismus werden zunächst die Inseln wieder für Tagesbesucher geöffnet, sofern es die Verantwortlichen vor Ort für vertretbar halten. In der zweiten Stufe ab Mitte Mai sollen Ferienwohnungen und Ferienhäuser in Niedersachsen wieder angemietet werden dürfen. Rechtzeitig zu Pfingsten öffnen schließlich Hotels und Pensionen – allerdings ebenfalls mit einer maximalen Auslastung von 50 Prozent.

Mecklenburg-Vorpommern will das Einreiseverbot für Touristen ebenfalls noch vor Pfingsten beenden. Ab dem 25. Mai sollen Hotels und Pensionen wieder von Urlaubern aus ganz Deutschland gebucht werden können. Zuvor werden sie bereits für Einheimische geöffnet. Auch hierbei gelten strikte Hygienevorschriften sowie eine maximale Kapazität von 60 Prozent. Alle Neuerungen unterliegen der Voraussetzung, dass die Infektionslage nach wie vor stabil bleibt.

Weitere Nachrichten über Reisen

Bulgarien: Goldstrand
10.08.2020

Bulgarien: Reisewarnung für Goldstrand

Das Auswärtige Amt warnt vor Reisen an den bulgarischen Goldstrand. Auch für einige Regionen in Rumänien gilt wieder eine Reisewarnung.
Dänemark_Dünen
07.08.2020

Ostfriesland: Insel Langeoog will wieder Wochenendgäste erlauben

Die ostfriesische Insel Langeoog will die erlaubte Anzahl an Tagesgästen erhöhen. Bislang sind am Wochenende gar keine Ausflügler erlaubt.
Las Palmas de Gran Canaria
06.08.2020

Spanien: Kanaren versichern Touristen gegen Corona

Die Kanaren versichern alle touristischen Besucher gegen die zusätzlichen Kosten einer Corona-Infektion während ihres Inselurlaubs. Davon profitieren spanische als auch ausländische Touristen.
Brüssel_Innenstadt
05.08.2020

Corona: Neuerungen bei der Einreise nach Belgien, Jordanien und auf die Azoren

In Belgien, Jordanien sowie auf den Azoren in Portugal gibt es Neuerungen bei der Einreise. Hier erfahren Reisende, was es zu beachten gilt.
Covid-19
05.08.2020

Mallorca launcht Corona-Warn-App Radar COVID

Mallorca führt eine neu entwickelte Corona-Warn-App ein. Sie soll Einheimischen und Touristen ab dem 10. August auf der Insel zur Verfügung stehen.

CHECK24 Hotelkategorie auf Basis von Veranstalterdaten. Die Landeskategorie des Hotels kann abweichen.