Sie sind hier:

Sommerurlaub am bulgarischen Goldstrand erleben

Von Familienurlaub bis Partyreise: Der Goldstrand an der bulgarischen Westküste bietet garantiert etwas für jeden Geschmack. Direkt am Schwarzen Meer liegt der beliebte Touristenort am gleichnamigen Sandstrand: Slatni Pjassazi – zu Deutsch Goldstrand. Das traumhafte Wetter, die angenehme Wassertemperatur und der feine goldschimmernde Sand machen einen Urlaub am Goldstrand zu einer perfekten Reise für all diejenigen, die Erholung am Meer suchen. Und auch für Familien mit Kindern ist gesorgt: Die meisten Hotels bieten professionelle Kinderanimationen und Betreuungsprogramme an. Reisende, die nicht nur am Meer entspannen wollen, haben am Goldstrand die Möglichkeit, das bulgarische Nachtleben kennenzulernen - zahlreiche Discotheken, Clubs und Bars lassen Partyherzen höher schlagen. Natürlich bietet der Strand auch ausreichend Gelegenheit zum Windsurfen, Tauchen, Wasserski und Paragliding. Mit einem Roller oder Mietwagen können Sie die Umgebung erkunden und in die nächstgrößeren Städte wie Varna oder Dobritsch fahren.

Goldstrand Reisen: Die beliebtesten Hotels

  • Wussten Sie schon?

  • In einigen Hotels finden Besucher an der Rezeption das kostenlose „BB-Magazin“, das Urlauber über aktuelle Veranstaltungen informiert.
  • Der Aussichtsturm wurde 2007 für umgerechnet über 15 Millionen Euro erbaut.
  • Ballermann-Stars wie Jürgen Drews, Mickie Krause und Markus Becker treten im Sommer regelmäßig am Goldstrand auf.

Reisen zum Goldstrand von Bulgarien – Entspannungsurlaub am Meer

Die Hauptattraktion des beschaulichen Ortes ist der etwa dreieinhalb Kilometer lange und bis zu 100 Meter breite Strand mit feinkörnigem Sand. Entlang der Promenade reihen sich zahlreiche Geschäfte, Wochenmärkte und Restaurants, die zum Flanieren einladen. Wer seine Pauschalreise abseits des Hotels verbringen möchte, sollte sich auf eine Erkundungstour begeben. Streifen Sie durch die Straßen des Ortes und besuchen Sie die orthodoxe Kapelle oder den Aussichtsturm, der dem Pariser Eiffelturm im Maßstab eins zu zehn nachempfunden ist. Wer einmal oben ist, kann hier im Restaurant essen gehen und gleichzeitig die herrliche Aussicht auf das Schwarze Meer genießen. In der Nähe der Hafenstadt Varna befindet sich der über 13 Quadratkilometer große Naturpark Slatni Pjassazi, der vor allem Naturliebhaber erfreuen wird. Bei einem Spaziergang können Besucher die etwa 70 verschiedene Vogelarten, Amphibien und Reptilien sowie jahrhundertalte Bäume und geschützte Pflanzenarten bestaunen.

Reisewetter für Ihren Last Minute Urlaub in Goldstrand

Dienstag13.11.18aufgelockerte Bewölkung9° / 11°
Mittwoch14.11.18überwiegend bewölkt8° / 11°
Donnerstag15.11.18wenige Schleierwolken8° / 11°
Freitag16.11.18leichter Schneefall4° / 7°
Samstag17.11.18leichter Regen7° / 12°
OpenWeatherMap

Klima und beste Reisezeit für den Urlaub am Goldstrand in Bulgarien

Am Goldstrand herrscht mediterranes Klima mit sonnigen und warmen Sommern sowie milden bis kalten Wintern. Wer zum Baden an den Goldstrand reisen möchte, sollte zwischen Juni und September nach Bulgarien fliegen. Zu dieser Zeit liegen die durchschnittlichen Tages- und Wassertemperaturen bei über 20 Grad. Im Juli steigen die Werte sogar auf bis zu 30 Grad an. All diejenigen, die es nicht ganz so heiß mögen, können während der Frühlings- und Herbstmonate an den Goldstrand fahren. Selbst im Oktober liegen die durchschnittlichen Werte bei angenehmen 16 Grad. Deutlich kälter ist es zu Beginn des Winters. Bereits im November liegen die Tiefstwerte bei ca. sechs Grad. Der kälteste Monat ist allerdings der Februar mit durchschnittlich vier Grad. Die meisten Niederschläge fallen von November bis Januar und im Mai.

Kundenbewertungen für Hotels in Goldstrand

5,4
Grifid Vistamar5,4 von 6 326 Hotelbewertungen
5,3
Grifid Hotel Bolero5,3 von 6 265 Hotelbewertungen
5,2
Grifid Arabella5,2 von 6 222 Hotelbewertungen

Alle aktuellen Kundenbewertungen (2.558 Bewertungen insgesamt)

5,0 /6  Grifid Arabella 23.10.2018

Uwe B. (56-60), verreiste als Paar: Sehr Gut und jederzeit wieder Für unsere Bedürfnisse war das Hotel hervorragend geeignet, In der Saison wird sicher der Poolbereich zu klein sein. Für die Nachsaison ist dieses Hotel ein sehr guter Ausgangspunkt für Ausflüge

  • Essen & Trinken:Es war für alle Geschmäcker etwas dabei und wenn dies nicht ausreicht kann man sich ja noch was extra bestelle
  • Hotel:Das Hotel war für unsere Bedürfnisse genau richtig
  • Lage:Das Hotel ist genau mitten drin
  • Service:Immer freundlich gute Sprachkenntnisse
1,6 /6  Lilia 21.10.2018

TATJANA W. (41-45), verreiste als Paar: Sehr schlecht Nie wieder

  • Essen & Trinken:Reste essen
  • Lage:Man sollte die Leute auf Saison Ende Hinweisen
  • Zimmer:Nicht mal ein Stern Wert
  • Service:Unzufrieden
3,7 /6  Lilia 21.10.2018

Kathrin W. (46-50), verreiste als Paar: Enttäuscht Es war okay, störend haben wir die teilweise extrem laute Musik empfunden.

  • Essen & Trinken:Das Essen war sehr einfach. Morgens war das Minibuffet noch 'übersichtlicher' als Abends.
  • Hotel:Uns fehlte die Möglichkeit innerhalb des Hotels zu schwimmen, eine vernünftige Sauna Landschaft chaft und nicht eine kleine 2 Mann Sauna in einem kleinen Raum der miefig und dreckig ist. Im Internet wurde von einem Wellnessbereich mit Schwimmbad berichtet der einfach nicht vorhanden ist.
  • Sport und Freizeit:Wir waren Mitte Oktober da und es gab keinerlei Aktivitäten innerhalb des Hotels. Weder Animation sonst irgend etwas in der Richtung. Außerhalb des Hotels war es auch nicht mehr möglich Geschäfte, Bars zu besuchen da die Saison wohl nur bis Ende September geht, was nicht beschrieben war.
5,1 /6  Marina Grand Beach 16.10.2018

David H. (19-25), verreiste als Paar: Gute Entscheidung Wir waren zum runterfahren für zwischendurch echt super zufrieden!

  • Essen & Trinken:War echt Top.
  • Familienfreundlich:Einem Indoorkinderbereich 24/7(Raum o.ä)
  • Hotel:Wir waren dort zum Badeurlaub machen, dahingehend wären etwas sauberere Liegeauflagen wünschenswert gewesen.
  • Lage:In der Nebensaison ist die Lage schön zum entspannen und ruhigem Shoppen(paar Geschäfte haben noch auf), in der Hauptsaison ist es glaub ich mehr was zum feiern.
  • Zimmer:Das Essen war super, bis auf das Gebäck, aber das ist ja Geschmacksache. Meine Freundin und ich haben Last Minute gebucht und waren glücklich mit der Entscheidung. Insgesamt ein super Hotel, man darf sich nur kein Luxushotel vorstellen.
  • Service:Der Zimmerservice war in der Gesamtheit gut , hier und da wurde allerdings mal was vergessen.
  • Sport und Freizeit:Für uns war es okay, nur das Fitnesscenter ist aus den 80ern,kaum Gewichte.
4,2 /6  SENTIDO Marea 16.10.2018

Maria M. (56-60), verreiste als Paar: Alles ok Ok

    6,0 /6  SENTIDO Marea 16.10.2018

    Udo K. (46-50), verreiste als Familie: Sehr gutes und sauberes Hotel. Alles super.

    • Zimmer:Wirklich alles Perfekt.
    5,4 /6  Grifid Hotel Bolero 16.10.2018

    GEORG B. (61-65), verreiste als Paar: Das beste Hotel in Goldstrand Sehr gut

    • Essen & Trinken:Erschen würden sofort neu gewechselt, die Gerichte immer anders
    • Hotel:Tischdecken immer frisch, Gerichte immer anders
    • Lage:Es war schon Saisonende, alles ruhig
    • Pool:Im Oktober leider zu kalt
    • Zimmer:Super Personal, sehr gutes Essen, 3 Minuten zum Strand
    • Service:Immer hilfsbereit, unauffällig, professionell
    5,1 /6  Grifid Hotel Bolero 16.10.2018

    Waltraud K. (61-65), verreiste als Paar: Schönes Hotel am Goldstrand Das Essen hat uns gut gefallen

    • Pool:Der Pool warviel zu kalt.
    5,1 /6  Marina Grand Beach 16.10.2018

    Christopher R. (26-30), verreiste als Paar: TOLLES HOTEL Gut

    • Zimmer:Essen ist sehr lecker . Was mich gestört hat die Kellner thekenkräfte waren Lust los. Sonst war alles top
    5,4 /6  Grifid Arabella 16.10.2018

    Thomas F. (46-50), verreiste als Familie: Suppi Hotel das Personal hat sich sehr bemüht,um für das Wohl des Gastes zu sorgen

    • Essen & Trinken:ich war begeistert vom Angebot,sauberkeit und das schnelle Abräumen des Tisches
    • Hotel:Leider hat man den Ausklang der Saison gespürt im Aussengelände.
    • Lage:Seelebaumeln-lassen,geht man ein kleines Stück kommt man ins Zentrale Geschehen
    • Pool:Am Nachmittag wurde es zeitig schattig
    • Zimmer:beim schlafen war es zu warm (Abwärme vom Kühlschrank?).,und die Klimaanlage war nicht in Gang zu bekommen. Die Fantasievolle Gestaltung beim Bettenmachen hat mir sehr imponiert.
    • Service:wenn es Unannehmlichkeiten gab,wurde sich sehr schnell um die Beseitigung gekümmert
    7

    Goldstrand-Tipps aus der Reisewelt