Sie sind hier:

Die 14 erholsamsten Thermen in ganz Deutschland

Thermen-Emotion
© Bäderland Hamburg

Wenn der Rücken schmerzt, die Haut spannt und der Geist hektisch Achterbahn fährt, wird es Zeit, in die lindernde Kraft des Wassers abzutauchen. Mit mehr als 200 Thermen zwischen Nordsee und Alpen, Eifel und Erzgebirge bietet Deutschland eine immense Vielfalt für alle, die sich erholen oder etwas Gutes tun wollen. Wer zwischen all den Heilquellen und Saunalandschaften vor lauter Wasser das Bad nicht mehr sieht, ist hier genau richtig. Wir haben insgesamt 207 Thermen unter die Lupe genommen und anhand verschiedener Zertifizierungskriterien die beste Therme in jedem Bundesland ermittelt.

Auswahlkriterien für das CHECK24-Thermen-Siegel

ck24-therme-siegel-neutral

Wir haben die Thermen selbstverständlich anhand ihrer Bade- und Saunalandschaft bewertet und ausgewertet, aber nicht ausschließlich. Wichtige Punkte gab es auch für das Hygienekonzept in Corona-Zeiten, allgemeine Zugänglichkeit und Barrierefreiheit sowie gute Bewertungen im Internet. Die Therme mit der höchsten Wertung hat es jeweils in unsere Auswahl geschafft. Für Berlin und Bremen gab es keine Gewinner, weil dort jeweils kein Thermalbad im klassischen Sinn existiert. Aber keine Sorge – die nächste Wohlfühloase ist auch dort sicher nicht weit!


Zertifizierungskriterien

  • Ständig öffentlich zugänglich
  • Kein Hotelaufenthalt nötig
  • Hygienekonzept in Corona-Zeiten
  • Google Bewertungen über 4 Sterne
  • Bade- und Saunalandschaft vorhanden
  • Barrierefreiheit
  • keine Mitgliedschaft notwendig



 

01

Baden-Württemberg: Mineraltherme Böblingen

Entspannung unweit von Stuttgart

Nur eine knappe halbe Stunde von Stuttgart entfernt sprudelt wohltuendes Wasser aus 775 Metern Tiefe. Das fluoridhaltige Natrium-Chlorid-Thermalwasser speist fünf Becken der Mineraltherme Böblingen im Innen- und Außenbereich mit Temperaturen zwischen 31 und 36 Grad. Ein besonders Ambiente bieten das Klang- und Bewegungsbecken sowie das warme Entspannungsbecken. Die Zusammensetzung des Thermalwassers wirkt wohltuend auf rheumatische Erkrankungen sowie den Bewegungsapparat und unterstützt den Körper nach Unfällen oder Operationen bei der Regenerierung. Massagedüsen, Sprudelliegen und Nackenduschen verwöhnen die Gäste zusätzlich.

Im Saunabereich der Mineraltherme Böblingen lässt es sich derzeit in neun Saunen vielfältig schwitzen. Zwei Finnische Saunas, Kräutersauna und Softsauna laden zum traditionellen Saunieren ein. Im Saunagarten setzen Panoramasauna, Blütensauna, Erdsauna und Quellensauna thematische Akzente. Im Entspannungsbereich schwingen Schwebeliegen die Gäste vollends in einen Erholungsmodus.

 

Infos
Die wichtigsten Infos zur Mineraltherme Böblingen im Überblick

  • Weitere Highlights: Whirlpool, Kaltwassertauchbecken, Kneipp-Anlage
  • Must Do: Die Mineraltherme Böblingen liegt direkt am Wald – ideal für einen Spaziergang im Grünen.
  • Eintritt: Je nach Tarif zahlen Gäste zwischen 11 Euro und 21 Euro pro Person. Der Familientarif beträgt 33,50 Euro beziehungsweise 57 Euro.
  • Informationen zum aktuellen Angebot, behördlichen Corona-Auflagen sowie Öffnungszeiten und Sondertarifen gibt es auf der Website der Mineraltherme Böblingen Therme.

02

Das Sibyllenbad in Bad Neualbenreuth

Wellness im jüngsten Heilbad des Freistaats
Sibyllenbad-Bayern© Tourismuszentrum Oberpfälzer Wald

Nahe dem böhmischen Bäderdreieck locken die Kohlensäure und Mineralien der Sibyllenquelle in verschiedenen Innen- und Außenbecken mit wohltuender Regenerierung. Das 34 bis 36 Grad warme Heilwasser der Therme regt den Kreislauf und die Durchblutung an, macht das Bindegewebe elastischer und lockert die Muskulatur. Massagedüsen, Sprudelelemente und die Ruhegalerie mit separatem Ruheraum sorgen für zusätzliche Entspannung.

In der Wellnesslandschaft haben Gäste die Wahl zwischen acht Saunen und dem orientalischen Badetempel mit maurischer Ruheoase. Abgesehen von diesem Bereich im Stil eines türkischen Hammams ist das ganze Kurmittelhaus barrierefrei gestaltet. Wer die Angebote und Anwendungen des Kurbetriebs in Anspruch nehmen möchte, kann diese privat oder über ein Kassenrezept abrechnen lassen.


Infos
Die wichtigsten Infos zum Sybillenbad im Überblick

  • Weitere Highlights: Teehaus und Heilwasserparcours
  • Must Do: Den großen Kurpark direkt gegenüber des Sibyllenbades besuchen.
  • Eintritt: Das Einzelticket kostet zwischen 6,40 Euro und 21,50 Euro.
  • Hinweis: Kinder unter zehn Jahren haben aus medizinischen Gründen leider keinen Zutritt zur Heilwasser-Badelandschaft. Der Wellnessbereich steht Besuchern ab 14 Jahren offen.
  • Die Öffnungszeiten der Badelandschaft, des Wellnessbereichs, der medizinischen Abteilung sowie Informationen zu weiteren Angeboten und Veranstaltungen des Sybillenbads finden Gäste online.

03

Brandenburg: Die Spreewald Therme in Burg

Entspannung mitten im Biosphärenreservat
Spreewaldtherme-Brandenburg© Spreewald Therme GmbH

In der Spreewald Therme gehen Aktivität und Erholung, kalt und warm Hand in Hand. Das Bewegungsbecken, Wassertretbecken und Kaltwasserbecken bringen Besucher ohne Salzzugabe in Schwung. Das Thermalsolebecken mit einer großen Auswahl an entspannenden Wasserspielen, Sprudelbecken, Warmaußen- und Heißbecken ergänzen das Wohlfühlprogramm mit verschiedenen Temperaturen und einem Solegehalt von 2,5 Prozent. Im Intensivsolebecken wiederum können sich Gäste bei 36 Grad und acht Prozent Salzgehalt ganz entspannt treiben lassen.

Auf insgesamt drei Etagen bietet der Saunagarten abwechslungsreiches Schwitzvergnügen. Dafür sorgen die verschiedenen Temperaturen und Ausstattungen unter anderem im Sanarium, Caldarium oder der Feuersauna. In der Spreewaldsauna machen stündliche Aufgüsse den Aufenthalt zum Fest für die Sinne. Kaltwasser- und Tauchbecken sowie verschieden Duschen und Brausen sorgen für die nötige Abkühlung. Zur Entspannung stehen sowohl im Solebad als auch im Saunagarten entsprechende Bereiche zur Verfügung.


Infos
Die wichtigsten Infos zur Spreewald Therme im Überblick

  • Weitere Highlights: Tägliche Aquagymnastik und Anwendungen im Wasserschwebebett
  • Must Try: Eine Sole-Inhalation – ganz im Stil des Spreewalds – aus Gurkenfässern.
  • Eintritt: Erwachsene zahlen je nach Umfang und Dauer des Aufenthalts 15 bis 35 Euro, Kinder bis neun Jahre 7,50 bis 15 Euro. Samstags, sonntags und an Feiertagen kostet der Eintritt für Erwachsene 1 Euround für Kinder 50 Cent zusätzlich.
  • Informationen zu den Öffnungszeiten, besonderen Aktionen sowie dem Wellness-Angebot finden Gäste auf der Website der Spreewald Therme.

04

Hamburg: Floaten in der Kaifu-Sole

Die Entspannungsoase im ältesten Bad der Hansestadt
Kaifu-Sole-Hamburg© Bäderland Hamburg

Statt hektischer Umtriebigkeit einfach mal treiben lassen: Mitten in Eimsbüttel lockt das Kaifu-Bad mit dem größten Floating-Becken in Hamburg. Dank eines Salzgehalts von sechs Prozent und einer Wassertemperatur von 32 Grad können Großstädter und Großstadtbesucher den Stress einfach in wohliger Schwerelosigkeit wegfloaten. Das natürliche, 250 Millionen Jahre alte Steinsalz des Beckens stammt aus der Natursole Sülbeck. Moderne Unterwassermusik sorgt für zusätzliche Entspannung. An der Stirnseite des großen Beckens sprudelt ein Solebecken erholungsbedürftige Körper und Geister ordentlich durch und regeneriert Atemwege, Stoffwechsel und Muskeln.

Zusätzlich bringen verschiedene Saunen und Dampfbäder die Besucher jeweils auf individuelle Art zum Schwitzen: befreiend für die Atemwege mit Eukalyptus und Salzsteinen aus dem Himalaya, finnisch und feurig-trocken in zwei Saunen mit 90 Grad und 95 Grad oder bei schonenden 60 Grad in der Farblichtsauna. Kalttauchbecken, ein Ruheraum mit Kamin und ein Schlafraum mit Wasserbetten sorgen für Abkühlung und Erholung zwischendurch.

Tipps zum korrekten Floaten vom Hamburger Bäderland

  • Empfohlene Dauer eines Gangs im Sole-Becken: circa 20 Minuten
  • Zwischen den Gängen eine Pause einlegen
  • Empfohlene Dauer eines Gangs im Sole-Sprudelbecken: circa 10 Minuten

Infos
Die wichtigsten Infos zur Kaifu-Sole im Überblick

  • Weitere Highlights: Das Gradierwerk und Ganzjahresfreibad des Kaifu-Bads.
  • Must Do: Die Kaifu-Sole an einem Event-Tag mit besonderer Musik besuchen.
  • Eintritt: Erwachsene zahlen 20,60 Euro oder 25,50 Euro mit Sauna, Kinder 11,80 Euro für die Therme und 16,70 Euro für einen Besuch des Kaifu-Bads inklusive Sauna.
  • Weitere Informationen zur Kaifu Sole samt den aktuellen Öffnungszeiten gibt es auf der Website des Hamburger Bäderlandes.

05

Hessen: Die Lahn Dill Bergland Therme in Bad Endbach

Entspannung in den grünen Hügeln des hessischen Hinterlands

In der Dill Bergland Therme finden Besucher zwischen grünen Wäldern die ersehnte Ruhe und Erholung. Jeweils zwei Becken im Innen- und Außenbereich bieten derzeit Gelegenheit zum Schwimmen oder Ausspannen im schmerzlindernden und durchblutungsfördernden Heilwasser. Das zentrale Innenbecken wird zusätzlich zweimal täglich mit Aufsalzungszeremonie nach Prof. Dr. Biener angereichert. Im 34 Grad warmen Thermalwasserbecken können Gäste ganz entspannt die Seele baumeln lassen. Wer das Erholungsprogramm mit sportlicher Betätigung kombinieren möchte, kann im 26 Grad warmen Außenbecken seine Bahnen ziehen.

Auf mehr als 2.500 Quadratmetern gibt es für Besucher des Saunabereichs der Lahn Dill Bergland Therme allerhand zu entdecken. Die vier Saunas im Innen- und Außenbereich sind jeweils mit eigener Thematik gestaltet und bieten Erholung zwischen 45 und 100 Grad. Ein textilfreies Warmbecken und Barfußpfade im Saunagarten, Ruheoasen wie die Spinnstube oder Bibliothek und immer wieder der Panoramablick auf die herrliche Umgebung runden das Angebot ab. Im Wellness- und Kosmetikbereich im ersten Stock der Therme können sich Gäste zusätzlich verwöhnen lassen.


Infos
Die wichtigsten Infos zur Lahn Dill Bergland Therme im Überblick

  • Weitere Highlights: Wellness auf der Sandwärmeliege und das tatsächliche Backen in der Backhaussauna.
  • Must Do: Den Thermentag mit einer Wohlfühlreise in der Totes-Meer-Salzgrotte ergänzen.
  • Eintritt: Die Tarife für die Therme liegen für Erwachsene zwischen 8 und 10 Euro und zwischen 18 und 22 Euro inklusive Zugang zur Sauna. Für Kinder liegen die Preise zwischen 6,50 Euro und 8,50 Euro sowie von 16 bis 20 Euro bei Nutzung der gesamten Anlage.
  • Die Öffnungszeiten und weitere Informationen zum aktuellen Angebot mit Hygienebestimmungen finden Besucher auf der Website der Lahn Dill Bergland Therme.
  • Hinweis: Das Sprudelbecken und die Dampfbäder des Thermen- und Saunabereichs sind wegen der Corona-Pandemie derzeit geschlossen.

06

Mecklenburg-Vorpommern: Wonnemar Wismar

Spaß und Entspannung für die ganze Familie
Wonnemar-Wismar-Mecklenburg-Vorpommern© Wonnemar Wismar

Unweit der Ostsee baut das Wonnemar Wismar in seinem Thermalbereich auf die heilende Kraft des Meeres. Das Thalasso-Becken entspannt mit meersalzhaltigem Wasser und Wärme die Muskulatur. Halbstündlich regt die Lichttherapie mit ihrem Farbenspiel die Sinne an. Im Solebecken im Außenbereich tragen Gäste nur ein Zehntel ihres Körpergewichts und können sich an Massagedüsen oder Nackenduschen noch mehr Gutes tun. Das Kneipp-Becken und der Sole-Inhalationsstollen ergänzen das gesundheitsfördernde Programm. Dank der Attraktionen des Spaß- und Sportbads eignet sich das Wonnemar besonders gut für einen abwechslungsreichen Ausflug mit der ganzen Familie.

Die Saunawelt bildet einen eigenen Teil des Wonnemars und lädt in ihrer großzügigen Anlage dazu ein, sich ausgiebig der Gesundheit, Entspannung und Körperpflege zu widmen. Die Panorama-Sauna, See-Sauna und Erdhügel-Sauna gehören zu den besonderen Höhepunkten im idyllischen skandinavischen Saunadorf. Das Ruhehaus und der Kaminraum bieten Erholung. So lassen Besucher zwischen duftig zischenden Aufgüssen und eiskalten Tauchbädern den Stress des Alltags ganz entspannt hinter sich. 

 

Infos
Die wichtigsten Infos zum Wonnemar Wismar im Überblick

  • Weitere Highlights: Die Attraktionen im Spaß- und Sportbad mit Wellenbecken, Strömungskanal und Rutschentower.
  • Must Try: Die gratis Salzbehandlung im Thermalbereich: von Oktober bis April jeweils um 15:30 Uhr.
  • Eintritt: Erwachsene zahlen 16,90 Euro für den Eintritt zum Spass- und Sportbad inklusive Thermalbereich. Für Kleinkinder bis vier Jahre liegt der Tarif bei 3,90 Euro. Ein Familienticket kostet 38,90 Euro. Der Tarif für die Saunawelt liegt je nach Dauer des Aufenthalts bei 16,90 Euro beziehungsweise 18,90 Euro.
  • Weitere Informationen zum Angebot sowie die aktuellen Öffnungszeiten gibt es auf der Website des Wonnemar Wismar.

07

Niedersachsen: Die Soltau Therme

Schwimmbad, Solebad, Sauna
Therme Soltau-Niedersachsen 1© Soltau Therme

Die Soltauer Sole wirkt unter anderem lindernd auf die Atemwege, Haut sowie Schmerzen in Gelenken und Rücken. Das wohltuende Wasser genießen Gäste der Therme im großen Innen- sowie im Außenbecken mit einem Salzgehalt von drei Prozent oder im Warmbecken mit fünfprozentiger Sole. Diverse Sprudel- und Massageelemente unterstützen die Regeneration. Das Kalttauchbecken sorgt für die nötige Abkühlung; Sole-Grotte, Gradierwerk und Sole-Dampfbad für die Extra-Portion Salz. Auf der Sonnenterrasse innen und der Liegewiese außen können Gäste nach Herzenslust relaxen.

Wohlig warm und angenehm duftend lockt die Saunalandschaft der Soltau Therme mit entspannter Ruhe. In den vier Saunas im Innen- und drei im Außenbereich verbringen Gäste abwechslungsreiche Stunden mit verschiedenen Temperaturen, Lichtverhältnissen und Aromen: von der sanften Meditations-Sauna über die duftige Birken-Sauna bis zur ursprünglich-urigen Erd-Sauna. Dampfbad, Whirlpool, Schwimm- und Tauchbecken sowie ein Ruhepavillon mit Kamin runden das Angebot ab. Damit nicht genug: Auch das Schwimmbad sowie ein Wellness-, Gesundheits- und ambulantes Rehazentrum gehören zur Anlage der Soltau-Therme. 


Infos
Die wichtigsten Infos zur Soltau Therme im Überblick

  • Weitere Highlights: Einen weiteren, von der Therme abgegrenzten Teil, bildet das Schwimmbad mit Sprungturm, Sportschwimmbecken und Kinder-Badeland.
  • Must Do: Der Salzgrotte und Soleaoase einen Besuch abstatten.
  • Eintritt: Im Solebad liegt der Tarif für Erwachsene bei 10,50 Euro und 8 Euro im Montagstarif. Kinder zahlen hier 7,50 Euro und 5,60 Euro an Montagen. In der Saunalandschaft kostet der Eintritt für Erwachsene 16 Euro und 12,60 Euro im Montagstarif. Kleine Saunagäste zahlen 10,50 Euro im Regeltarif und 8,10 Euro zum Wochenbeginn.
  • Öffnungszeiten, Corona-Bedingungen und aktuelle Informationen zum Angebot finden Besucher auf der Website der Soltau Therme.

08

Nordrhein-Westfalen: Mediterana bei Köln

Orientalisch-mediterranes Thermenvergnügen
Mediterana-NRW© Mediterana

Wer eine entspannte Reise für die Sinne in exklusivem Ambiente machen möchte, geht ins Mediterana. In dem luxuriösen Wellness-Tempel vor den Toren Kölns tauchen Gäste in spanisch-maurische Bäder ab und lassen in der opulent indisch-arabisch gestalteten Saunawelt die Seele baumeln. Insgesamt 15 Saunas und Dampfbäder zählt der Bereich, jeder einzelne ist besonders – vom Himalaya-Salzstollen über die Kerzensauna mit marokkanischen Lampen bis zum edlen Rosentempel. Hinzu kommen die spektakulären Ruhebereiche und Außenanlagen sowie thematisch passende Wellness-Angebote wie arabische Badetraditionen und Leckereien der ayurvedischen Küche.

Im Thermalbad entspannen die Gäste in sechs Innen- und Außenbecken im Wasser von insgesamt vier verschieden aufbereiteten Vitalquellen. So ist beispielsweise das Massagebad mit Zink und Selen angereichert, das warme Liegebad mit Schwefel und basischen Mineralsalzen. Aktive Besucher powern sich im Sportbecken aus. Wer vom Schwimmen oder Entspannen hungrig wird, kann sich auf das exzellente gastronomische Angebot des Mediterana freuen: Küchenchef von Restaurant, Bistro sowie der Spa & Sports Bar ist der Spitzenkoch André Brauner.


Infos
Die wichtigsten Infos zum Mediterana im Überblick

  • Weitere Highlights: Arkaden, Badegrotte und regelmäßige Events mit Live-Musik.
  • Must Eat: Ein Snack oder Gericht aus dem hochwertigen Gastroangebot.
  • Eintritt: Der Eintritt für die Thermal- und Vitalquellen liegt ja nach Besuchstag und Aufenthaltsdauer zwischen 14 und 18,50 Euro. Die Preise für den Saunabereich liegen zwischen 25 Euro für einen vierstündigen Besuch von Montag bis Freitag und 53 Euro für die Tageskarte am Wochenende oder an Feiertagen.
  • Hinweise: Kinder bis ein Jahr haben freien Eintritt, danach gelten die Erwachsenentarife. Der Zugang zum Thermal- und Saunabereich lässt sich nicht in einem Ticket kombinieren.
  • Die aktuellen Öffnungszeiten, Termine mit Live-Musik und Speisekarten der Gastrobereiche bietet die Website des Mediterana im Überblick.

09

Rheinland-Pfalz: Die Emser Therme in Bad Ems

Modernes Design und Traditionssalz an der Lahn
Emser-Therme-Pfalz© Emser Therme GmbH

Nur etwa 20 Kilometer vor Koblenz lädt die Emser Therme am Ufer der Lahn zur Regeneration in modernem Ambiente ein. Die Anlage öffnete erst 2012 neu. Ihre abgerundeten Formen und Naturmaterialien sind von Flusskieseln inspiriert. Das Salz im Emser Thermalwasser wirkt nachweislich positiv auf die Atemwegsschleimhaut. In den sieben Becken im Innen- und Außenbereich zu baden, ist auch bei Herz- und Kreislauferkrankungen sowie Beschwerden des Stütz- und Bewegungsapparats wohltuend. Entspannung abseits des Wassers finden Gäste auf der Galerie und im Thermengarten.

Seit 2014 bildet die Fluss-Sauna auf der Lahn das Highlight des Saunaparks. Aber auch Klangsauna, Gartensauna, die Salzsauna und das sanfte Saunarium sorgen für eine entspannte Auszeit vom Alltag. Das Bewegungsbecken im Außenbereich und das Tauchbecken setzen bei einem Besuch in der Emser Therme aktive und frische Akzente. Ruheräume, Kaminlounges und der Saunagarten bieten zwischen den Saunagängen den nötigen Raum und das gewisse Extra an Ruhe. Auch Wellness- und Kosmetik-Behandlungen gehören zum Angebot der Emser Therme.


Infos
Die wichtigsten Infos zur Emser Therme im Überblick

  • Weitere Highlights: Das große Regenfeld und die Infrarotsitze im Thermenbereich.
  • Must Try: Sobald die Corona-Auflagen es wieder erlauben: Eine Inhalation mit original Emser Salz.
  • Eintritt: Die Preise für Erwachsene liegen zwischen 13 und 30 Euro, Kinder bis elf Jahre zahlen 7,80 bis 15 Euro für den Zugang zur Therme.
  • Informationen zu den After-Work- und Frühschwimmer- Tarifen sowie die aktuellen Öffnungszeiten bietet die Website der Emser Therme.

10

Saarland: Das Bad Merzig

Entspannen im Bietzener Heilwasser
Das Bad Merzig-Saarland© Merziger Bäder GmbH

Rund 20 Kilometer südlich der Saarschleife erholen sich Gäste im mineralstoff- und spurenelementreichen Wasser der Bietzener Quelle von Merzig. Das Herzstück der Innen- und Außenanlagen bildet jeweils ein großes Heilwasserbecken mit verschiedenen Massage- und Sprudelelementen. Für entspannten Ausgleich sorgen auch die Aussicht in die schöne Umgebung, der Ruhe- und Meditationsraum, die Klang- und Farblichtlounge sowie der nach Feng-Shui angelegte Barfußpfad.

Die weitläufige Premium-Saunalandschaft bietet ebenfalls vielfältige Gelegenheiten, den Körper zu pflegen und die Seele baumeln zu lassen. Insgesamt sechs Saunas und Dampfbäder mit Temperaturen zwischen 45 und 90 Grad heizen den Gästen ein. Tauchbecken, Eisbrunnen und Fußbäder in der Kaltwasserzone bilden den erfrischenden Gegenpol. Besondere Highlights sind der herrliche Ausblick in der Panoramasauna im Saunagarten und die Zeremonien mit Klangschalen in der neuen Großraum-Sauna.


Infos
Die wichtigsten Infos zum Bad Merzig im Überblick

  • Weitere Highlights: Der Ausblick auf die Saarwiesen im zweistöckigen Ruhehaus der Saunalandschaft und die benachbarte Wasserwelt für Badespaß mit der ganzen Familie.
  • Must Try: Das Kerzenscheinschwimmen in der Thermalwelt: von Oktober bis März, jeden Freitag ab 18 Uhr.
  • Eintritt: Erwachsene zahlen 9,90 bis 14,90 Euro für die Thermalwelt und 19,50 beziehungsweise 22 Euro mit Sauna und Wasserwelt. Für Kinder von sechs bis 17 Jahren kostet der Thermalweltbesuch 4,90 bis 9,40 Euro und ein Besuch des Bad Merzig inklusive Sauna und Wasserwelt 14,50 beziehungsweise 16,50 Euro.
  • Informationen zur aktuellen Besucherkapazität, den Öffnungszeiten und Feierabendtarifen gibt es auf der Website des Bad Merzig.

11

Sachsen: Soletherme in Bad Elster

Schwerelose Entspannung im Mineral- und Moorheilbad
Soletherme-Sachsen-Schwebe© Sächsischen Staatsbäder GmbH/T. Peisker

Insgesamt drei Thermalbecken warten in der staatlichen Soletherme Bad Elster auf erholungsbedürftige Besucher. Mit einem satten Solegehalt von 15 Prozent ermöglicht der Salzsee schwereloses Schweben. Der starke Auftrieb sorgt für Ausgleich und Harmonie und aktiviert die Regulationsmechanismen des Körpers. Das Licht- und Klangbad entführt seine Gäste mit viel Wärme und einem Erlebnis für alle Sinne in andere Welten. Etwas aktiver geht es im Vogtländischen „Hutzn-Bad“ zu, dessen niedrigerer Salzgehalt sich für mehr Bewegung oder einen entspannten Plausch eignet.

Ob trocken und heiß in der Moosmann-Sauna oder bei vergleichsweise niedrigen Temperaturen und hoher Luftfeuchtigkeit in der Salz-Sauna – das Bad Elster setzt auch beim Schwitzen auf vogtländische Tradition. Die herrliche Aussicht in der Panorama-Sauna, die weichen Formen der Musikwinkel-Sauna und das 40 Grad warme Wasser der Heißen Elster ergänzen das Entspannungsprogramm. Da die Bad Elsteraner Thermalsole einen hohen Glaubersalzanteil hat, ist der Aufenthalt in der Soletherme & Saunawelt erst ab 14 Jahren gestattet.

 

Infos
Die wichtigsten Infos zur Soletherme Bad Elster im Überblick

  • Weitere Highlights: Die Heilbehandlungen mit Naturmoor aus Bad Elster.
  • Must Try: Bei Live in Concert zu entspannenden Klängen in der warmen Thermalsole schweben.
  • Eintritt: Besucher ab 14 Jahren haben Zutritt zur Soletherme Bad Elster und zahlen 17,50 Euro bis 20,50 Euro und 28,50 Euro mit Nutzung der Saunalandschaft.
  • Weitere Informationen, die aktuellen Öffnungszeiten sowie die Preise des Mondscheintarifs am Abend finden Besucher auf der Website der Soletherme Bad Elster.

12

Sachsen-Anhalt: Der Solequell

Die Attraktion des Soleparks in Schönebeck/ Bad Salzelmen
Solequell_Brechelbad-Sachsen-Anhalt© Sam Rey

Der Solequell beschert Besuchern erholsame Wellnesstage südlich von Magdeburg. Die Therme befindet sich in unmittelbarer Nähe des Gradierwerks, der Totes Meer-Salzgrotte und des Bahnhofs im Stadtteil Bad Salzelmen. Herzstück des Badebereichs bildet das große Innenbecken mit Massagedüsen und Strömungskanal. Wohltuende Entspannung bieten auch das Kaskadenbecken mit seinen Wasserfällen, ein Heißbecken, der Whirlpool am Panoramafenster und das Außenbecken mit Ausblick auf den Kurpark. Außer dem Whirlpool haben alle Becken einen Solegehalt von 3,5 Prozent, die Wassertemperaturen liegen zwischen wohligen 28 und 36 Grad.

Wer Körper und Geist ordentlich Dampf machen will, kann im Saunabereich normalerweise zwischen acht verschiedenen Saunas und Dampfbädern mit unterschiedlichen Temperaturen wählen. Derzeit umfasst das Angebot das Sauna-Gebäude 1 und den Saunagarten. Somit stehen die heiße Blockbohlensauna, das Soledampfbad und die Finnische Sauna bereit. Das Kalt- und Tauchbecken, Kneippsche Fußbäder und Erlebnisduschen bieten die nötige Abkühlung.


Infos
Die wichtigsten Infos zum Solequell im Überblick

  • Must Do: Die salzige Luft des Soledampfbads atmen.
  • Eintritt: Für die Therme zahlen Erwachsene wahlweise 8,50 oder 12,50 Euro und Kinder bis zwölf Jahre 7,50 Euro. Der Saunatarif beläuft sich auf 14,50 Euro für Erwachsene und 10 Euro für Kinder. Der Eintritt für Kinder bis zu einer Größe von 90 Zentimeter kostet in beiden Bereichen 4,50 Euro.
  • Die aktuellen Öffnungszeiten weitere Hinweise zum Angebot des Solquells während der Corona-Pandemie gibt es auf der Website des Soleparks.

13

Schleswig-Holstein: Die Holstein Therme

Ein Stück karibischer Urlaub im hohen Norden
Holstein-Therme-SH© CENTRAL STUDIOS KIEL / Asklepios

Das Wasser aus der Anton-Bauman-Quelle macht die Holstein Therme so besonders. Die Jodsole in den beiden je 300 Quadratmeter großen Becken fördert die Erholung bei wohltuenden 32 Grad im Innen- und 29 Grad im Außenbereich. Das Wasser gelangt aus 348 Metern Tiefe direkt in die Holstein Therme und wird unter anderem bei rheumatischen Erkrankungen, Funktionsstörungen der Schilddrüse, Psoriasis und zur Stärkung des Immunsystems empfohlen. Whirlpools, Massagedüsen und eine Gegenstromanlage ergänzen das gesundheitsfördernde Badevergnügen.

Im weitläufigen Day Spa kommen Gäste in entspannte Urlaubsstimmung. Die Finnische Blocksauna, Eventsauna und Maa- oder Erdsauna bieten klassisch heißes Schwitzvergnügen. In der Rosen- und Mentalsauna sowie im Dampfbad entspannen Besucher bei etwas niedrigeren Temperaturen. Ein Tauchbecken so wie verschiedene Schwall-, Schlauch und Massageduschen, eine vitalisierende Erlebnisdusche und der Eisbrunnen ergänzen den Saunagang. Zum Auspannen geht es ins Caldarium oder einen der Ruheräume.


Infos
Die wichtigsten Infos zur Holstein-Therme im Überblick

  • Weiteres Highlight: Die Mentalsauna mit Sternenhimmel und Entspannungsmusik.
  • Must Do: Entspannen auf den Wärmeligen im Caldarium.
  • Eintritt: Der Corona-Schwimmtarif gilt für jeweils zwei Stunden und kostet 7,90 Euro für Erwachsene und 6,50 Euro für Kinder von zwei bis zwölf Jahren. Für Kinder bis zwei Jahre ist der Eintritt frei.
  • Weitere Informationen und die aktuellen Öffnungszeiten finden Gäste auf der Website der Holstein-Therme.

14

Thüringen: Die Solewelt in Bad Salzungen

Die geballte Kraft des Salzes
Solewelt-Eisenach-Thüringen© Göpel Eisenach

Mitten im Grünen baut die Solewelt am Ufer der Werra ganz auf die heilende Kraft des Salzes. Die Natursole in Bad Salzungen ist besonders reich an Mineralien und mit einem Salzgehalt von bis zu 27 Prozent eine der stärksten Solen überhaupt. Besonders die Atemwege und der Bewegungsapparat profitieren von ihrer einmaligen Zusammensetzung. In der Therme gibt es alles, was das Besucherherz begehrt: Wassergymnastik im 32 Grad warmen Sole-Aktivbecken, schwerelose Entspannung mit Unterwassermusik im Sole-Schwebebecken und ein eigenes Becken für Babys und Kleinkinder.

Im Saunaland bringen sieben Saunen und Dampfbäder mit Temperaturen zwischen 45 und 100 Grad die Besucher zum Schwitzen. Für Erfrischung und Erholung sorgen ein Eisbrunnen, das Kaminzimmer, der Ruheraum sowie der Sauna-Garten mit Blick auf die Werra-Aue. Neben den regelmäßigen Creme- oder Peeling-Anwendungen im Aroma-Bad und im Sole-Inhalations-Dampfbad bietet das Wohlfühl-Zentrum weitere Massagen und Behandlungen mit und ohne Bad Salzunger Natursole.


Infos
Die wichtigsten Infos zur Solewelt im Überblick

  • Weitere Highlights: Das Sole-Atem-Zentrum mit Gradierwerk und die Totes-Meersalz-Grotte der Solewelt.
  • Must Do: Bei einem Rundgang durch das Gradierwerk die Atemwege pflegen.
  • Eintritt: Erwachsene zahlen 12 Euro und Kinder von sechs bis 15 Jahren 6 Euro für drei Stunden in der Solewelt. Inklusive Saunaland beläuft sich der Eintritt auf 18 Euro für Erwachsene und 9 Euro für Kinder zwischen sechs und 15 Jahren. Kleine Badegäste bis einschließlich fünf Jahren haben freien Eintritt.
  • Weitere Informationen wie die Preise und Öffnungszeiten für das Sole Atemzentrum und die Totes-Meersalz-Grotte gibt es auf der Website der Solewelt.



Die Ergebnisse im Detail

 
BundeslandThermePunkte
Baden WürttembergMineraltherme Böblingen11
BayernSibyllenbad10,8
BrandenburgSpreewald Therme10
HamburgKaifu-Bad8,8
HessenWeser Therme9,8
Mecklenburg-VorpommernWonnemar Wismar9
NiedersachsenSoltau Therme10
Nordrhein-WestfalenMediterana11
Rheinland-PfalzEmser Therme10,8
SaarlandDas Bad Merzig9,6
SachsenSoletherme Bad Elster11
Sachsen-AnhaltSolepark10,8
Schleswig-HolsteinHolsten Therme9,8
ThüringenSolewelt10,6
 

Hinweis: CHECK24 übernimmt keine Garantie für die Aktualität, Vollständigkeit und Richtigkeit der bereitgestellten Informationen. Die Inhalte unserer Artikel sind sorgfältig und nach bestem Wissen ausgesucht und zusammengestellt. Sie dienen als Inspiration für unsere Leser und stellen Empfehlungen der Redaktion dar.

Artikel teilen

Über den Autor

Julia Wöhrle

„Mich brennt's in meinem Reiseschuh“ habe ich schon als Kind bei den mir unliebsamen Wanderurlauben in den Alpen geträllert. Inzwischen entscheide ich selbst, wo die Reise hingeht: Mal nach Island, mal nach Belize, aber dann war es doch immer wieder Spanien und ganz besonders oft und gerne Sevilla. Meine Begeisterung für fremde Länder, Menschen, Sitten und Gerichte fließt immer auch in meine Blogartikel ein.