Jetzt Punkteteilnehmer werden: 5 € sichern
Ihr Browser wird nicht mehr unterstützt.
Damit Sie auch weiterhin schnell und sicher auf CHECK24 vergleichen
können, empfehlen wir Ihnen einen der folgenden Browser zu nutzen.
Trotzdem fortfahren

11 Ziele für euren erholsamen Wellness-Urlaub

Deutschland-Bayern-Wellness-Emotion

Wenn sich im ganzen Körper die Wehwehchen melden und der letzte Wellnesstag mit Sauna, Massage und ausreichend Schlaf schon viel zu lange her scheint, ist definitiv die Zeit für eine Auszeit gekommen. Ob nun mit Fokus auf lange Tage im Spa, viel Zeit im bequemen Hotelbett, gesunde Mahlzeiten oder eine aktive Variante mit Sport im Freien, Yoga und Pilates: Ein Wellnessurlaub bringt Ruhe- und Erholungsbedürftige entspannt wieder in Form. Wir stellen die schönsten Ziele samt Hoteltipps für einen Urlaub zum Wohlfühlen vor.

01

Sri Lanka

Ayurveda, Yoga und mehr
Sri-Lanka-Ahangama-Ayurveda-Emotion

Wer in Sachen Wellness keine halben Sachen machen will, der fliegt nach Sri Lanka. Wo kann man sich schließlich besser verwöhnen lassen als in dem Inselstaat westlich der Südspitze Indiens? In Sri Lanka kommen gleich mehrere Faktoren zusammen, die den Wellnessurlaub zur absoluten Traumreise machen: konstant tropisch warme Temperaturen, wunderschöne Natur und Strände, hochwertiges sowie gesundes Essen und natürlich Ayurveda. Sri Lanka ist eines der Länder, in denen die indische Heilkunst aktiv praktiziert wird. Ihr könnt euch in speziellen Ayurveda-Hotels einbuchen und dort nach einem ayurvedisch ausgerichteten Programm entspannen. Wer sich lieber aktiv erholt, findet in dem Inselstaat beste Bedingungen für Yoga, Surfen und Wandern vor. Ein Meditationskurs bringt zudem eurem Geist innere Ruhe. 

02

Ostsee

Deutschland und Polen
Meditation-Meer

Wer gerade nicht ausreichend monetäre Mittel für eine Wellnessreise ans andere Ende der Welt aufbringen kann oder einfach keine Lust hat lange zu fliegen, schaut sich am besten direkt vor der Haustüre in Deutschland um. Denn von den Alpen bis zur Ostsee, von der Mecklenburgischen Seenplatte bis zum Rheintal bietet das Land der Dichter und Denker nicht nur verschiedenste Landschaften. In den beliebtesten Urlaubsregionen Deutschlands gibt es auch jede Menge hervorragende Hotels, die sich für einen Wellnesstrip übers Wochenende eignen. Zudem ist Deutschland gespickt von erholsamen Kurorten mit Heilquellen, Thermalbädern oder Spezialisierung auf Moor- und Radontherapie. 

Besonders heilsam wirkt das Reizklima der Ostsee. Entlang der schönsten Strände der deutschen Küste reihen sich viele Heilbäder und Kurorte, die zahlreiche Therapien, Reha-Kuren und Spa-Behandlungen anbieten. Genauso hübsch und dabei sogar um ein Vielfaches günstiger kommt ihr in den Kurorten an der polnischen Ostsee unter. Zahlreiche 5-Sterne-Hotels in unserem hübschen Nachbarland bieten erholsame Behandlungen und ganze Kurprogramme an.

03

Algarve, Portugal

Sonne und Erholung
Portugal-Strand-Surfen-Yoga-Frau-Emotion

Weder ganz nah, noch wirklich weit entfernt, aber auf jeden Fall einmalig schön ist Portugals Südküste. Ob nun für einen Badeurlaub mit dem gewissen Extra an Wellness oder im Herbst und Winter, wenn es auch an der Algarve, der sonnigsten Region Europas, etwas kühler und ruhiger wird: Das Zusammenspiel von eindrucksvollen Felsformationen, türkisblauem Wasser und dem grünen, hügeligen Hinterland bietet die perfekte Kulisse, um in aller Ruhe Geist, Seele und Körper baumeln zu lassen.

Ein besonderes Highlight in Portugal sind die vielen Möglichkeiten für Surf-und-Yoga-Retreats. Entlang der Algarve sowie der Westküste des Landes findet ihr zahlreiche Camps, die diese Art der Aktiverholung anbieten. Dabei ist Camp nicht gleich Camp: Was nach Zelt und Gaskocher klingt, sind in der Realtität oftmals richtig schicke Glamping-Anlagen direkt am Meer, die besonders nachhaltig agieren und in denen frisch, regional und häufig sogar vegetarisch gekocht wird. Den Tag startet ihr meist mit ein paar Sonnengrüßen, bevor es raus in die atlantischen Wellen geht. Bei einer anschließenden Runde Yoga wird der Körper rundum verwöhnt und abends genießt ihr die Zeit am Lagerfeuer mit neuen Freunden.

04

Mexiko

Karibisch gut erholt
Mexiko-Wellness-Emotion

Kilometerlange Karibikstrände, selbstredend weiß und palmengesäumt, was auch sonst? Dazu die Kulturschätze der Maya und Azteken und dann auch noch kulinarische Köstlichkeiten von Tortillas über Guacamole bis Enchiladas. Als ob das alles nicht schon an sich genug Gründe wären, den Atlantik zu überqueren und es sich in Mexiko richtig gutgehen zu lassen, gibt es das Ganze noch mit Wellness-Schmankerl oben drauf. Viele der ausgezeichneten Hotels in dem tropischen Land verfügen über exzellente Wellness- und Spa-Angebote. Obendrein sorgt allein die karibische Atmosphäre für Seelenfrieden: Lasst euch im Infinitypool treiben, genießt den Blick auf Tropenwald und Puderzuckerstrand und nascht dabei frisch geernete Früchte.

05

Prag

Tschechien
Wellness Hotel Frauen Spa

Das herrliche Prag lockt nicht nur mit einer vielfältigen Ausgehszene und beeindruckender Kultur. Die Karlsbrücke, die malerische Altstadt, das hügelige Umland und oh ja – auch Schweinebraten mit Knödeln, Kraut und einem ordentlichen Humpen Bier können Wellness pur bedeuten! Wer in einer der schönsten Städte Osteuropas nicht nur die Kulinarik genießen, sondern sich auch entspannen möchte, ist in den vielen bestens ausgestatteten Spa-Hotels gut aufgehoben. Die meisten liegen zentral in der Altstadt, was den Weg von Pool, Sauna und Massage zu den schönsten Sehenswürdigkeiten sehr entspannt macht. Eine Wellness-Kuriosität findet ihr in Prag zudem mit dem Bier-Spa. In einer Wanne voller Bier liegen? Sicherlich nicht nur eine Idee für den nächsten Männerurlaub. Wie ihr neben Schlemmen und Entspannen ein tolles Wochenende in Prag verbringt, lest ihr in unserem Guide.

06

Madeira

Ganzjahreswellness
Portugal-Madeira-Naturpool-Emotion

Lässt es sich überhaupt besser entspannen als meerumspült und blumengebettet? Richtig, das wird äußerst schwer! Deshalb ist die für ihre üppige Vegetation bekannte portugiesische Insel Madeira auch ein optimales Ziel für Wellnessreisende, besonders in der kälteren Jahreszeit. Zwar wird es vor allem im Dezember auf der Blumeninsel auch etwas frischer, trotzdem gilt sie ähnlich wie die Kanaren als klassisches Ganzjahresziel. Mit ihren prachtvollen Gärten und Steilküsten bietet die Natur der Insel eine optimale Ergänzung zu Massagen, Schlammpackungen und Co. Für Tiefenentspannung sorgen auch Bäder in den typischen Naturpools, die mit Meerwasser gefüllt sind. Wer lieber aktiv entspannt, findet auf der Blumeninsel erstklassige Wandermöglichkeiten durch die saftig-grüne Bergwelt.

07

Bali

Wellness im Dschungel
Indonesien: Bali Holy Spring - Emotion

Die traumhafte Insel Bali ist ein absolutes Mekka für Wellnessurlauberinnen und -urlauber sowie alle, die Erholung vom Alltagsstress suchen. Vom Blütenbad vor der Kulisse eines tropischen Regenwalds bis zu wohltuenden indonesischen Ölmassagen warten die Spas der Region mit allerlei Verwöhn-Angeboten auf. Im 5-Sterne-Hotel Maya Ubud Resort & Spa erwartet Gestresste ein Rundumpaket an luxuriösen Wellnessanwendungen. Der Spa-Bereich verfügt über Behandlungszimmer mit Blick über einen Fluss, den ihr auch beim relaxten Bad im Infinitiypool der Anlage bewundern könnt. Wenn es etwas mehr Bewegung sein darf, gönnt euch eine Yoga-Stunde an der frischen Luft im offenen Pavillon! Das Hanging Gardens of Bali ist hingegen zweifelsohne eines der Hotels mit den weltweit außergewöhnlichsten Pools. Neben wohltuenden Spa-Behandlungen und Bahnenziehen im Infinitypool sorgt allein der Blick in die tropischen Wälder der Gegend für seelische Entspannung.

08

Südtirol, Italien

Wellness für den Gaumen
Heubaden-Emotion

Es muss nicht immer Strand und Meer sein. Für alle, die schneebedeckte Gipfel und grüne Täler lieben, ist Südtirol das optimale Ziel für einen Wellnessurlaub. Hier treffen alpine und mediterrane Gepflogenheiten aufeinander und verschmelzen zu einem ganz eigenen Lebensgefühl. Dazu gehören Spaziergänge oder Wanderungen in der frischen Bergluft genauso wie Tiroler Speck und Schüttelbrot. Praktischerweise haben sich in Südtirol auch eine Reihe idyllisch gelegener und hervorragend ausgestatteter Wellnesshotels angesiedelt. Viele davon sind nicht nur spektakulär schön gelegen, sondern verfügen auch über geschmackvoll gestaltete Sauna- und Poolbereiche samt Hallenbad und Außenpool. Auch bei der Hotelküche setzen die Häuser oftmals auf regionale Qualitätsprodukte, zusätzlich könnte ihr regionale Specials wie das Heubaden einmal ausprobieren!

09

Dubai

Royale Spa-Erlebnisse
5228+Vereinigte_Arabische_Emirate+Dubai#Hanke© Hanke

Zwar gehört Dubai zu den aufregendsten Metropolen der Welt, in der Wüstenstadt lässt es sich aber auch ganz wunderbar entspannen. Dem Motto des „höher, schneller, weiter“ folgen nämlich auch zahlreiche Hotels bei der Ausstattung ihrer Wellnessbereiche, die den Gästen nur das Beste vom Besten bieten. Wenn es für euren nächsten Erholungstrip also ein Hauch von Luxus sein darf, macht euch auf den Weg in die Glitzerstadt zwischen Dünen und Meer! Wer zwischen Tagen voller Tiefenentspannung im Hammam und Türkischen Bad etwas Abwechslung sucht, der sollte sich die besten Ausflugsziele in und um Dubai nicht entgehen lassen.

10

Österreich

Ganzjährig herrlich erholt
Österreich-Steiermark-Riegersburg_Hotel_Wellness_Steiermark© Thermen- & Vulkanland Steiermark, Harald Eisenberger

Ob im Sommer beim Wandern, Mountainbiken und anschließendem Bad in einem Bergsee oder im Winter mit Skispaß auf der Piste und herrlichem Saunagang hinterher: Österreich ist nicht umsonst eines der beliebtesten Reiseziele für einen Wellnessurlaub. Die Möglichkeiten zur aktiven Erholung sind in dem Aktivurlaub-Mekka geradezu grenzenlos. Zünftige Jausen und Brotzeiten verwöhnen dabei zusätzlich den Gaumen und in den vielen prämierten Wellnesshotels in den schönsten Regionen Österreichs könnt ihr euch zusätzlich Spa-Behandlungen und Massagen gönnen.

11

Mauritius

Nicht nur für Verliebte
Mauritius-Pool-Frau-Emotion_GI-1176020497

Wenn schon Wellness, dann bitte richtig und ab nach Mauritius. Denn der Inselstaat im Indischen Ozean hat all das, woraus sehnsüchtige Urlauberträume gemacht sind: paradiesisch schöne Strände zwischen Palmen und türkisblauem Meer, Korallenriffe, eine generelle Üppigkeit der Natur und Hotelanlagen, deren Schönheit beinahe an Unverschämtheit grenzt. Aber eben nur beinahe. Ja, hier würde es durchaus genügen, einfach nur am Strand zu liegen und mit seligem Lächeln schweigend den Blick zwischen sattgrünen Palmenblättern und glitzerndem Wasser schweifen zu lassen. Wären da nicht die vielen ausgezeichneten Wellnesshotels mit umfangreichen Sport- und Massageangeboten, Sauna, Dampfbädern und Hammam! Auf Mauritius lässt es sich herrlich entspannen, kein Wunder also, dass der Inselstaat als klassisches Ziel für die Flitterwochen gilt.

Fazit
Eigentlich braucht es für Wellnessurlaub nicht viel: Einen gestressten Menschen und eine dafür ausgestattete Unterkunft. Wellnessurlaub geht nahezu überall und gestaltet auch für alle unterschiedlich! Die einen ruhen sich lieber in der Sauna oder im Pool aus, die anderen entspannen am besten beim Auspowern des Körpers durch Sport. Dennoch sind einige Reiseziele ganz besonders darauf ausgerichtet, euren erholungsbedürftigen Körpern und Geistern Entspannung zu verschaffen.

Hinweis: CHECK24 übernimmt keine Garantie für die Aktualität, Vollständigkeit und Richtigkeit der bereitgestellten Informationen. Die Inhalte unserer Artikel sind sorgfältig recherchiert und verfasst. Sie dienen als Inspiration, Information und stellen Empfehlungen der Redaktion dar. Dabei achten wir darauf, mit unseren Texten niemanden zu diskriminieren und beziehen in allen Formulierungen stets alle Menschen unabhängig von ihrer Geschlechtsidentität ein.

Artikel teilen

Wer schreibt hier?

Julia Wöhrle_Quadrat
Julia Wöhrle

„Mich brennt's in meinem Reiseschuh“ habe ich schon als Kind bei den mir unliebsamen Wanderurlauben in den Alpen geträllert. Inzwischen entscheide ich selbst, wo die Reise hingeht: Mal nach Island, mal nach Belize, aber dann war es doch immer wieder Spanien und ganz besonders oft und gerne Sevilla. Meine Begeisterung für fremde Länder, Menschen, Sitten und Gerichte fließt immer auch in meine Blogartikel ein.