Jetzt Punkteteilnehmer werden: 5 € sichern
Ihr Browser wird nicht mehr unterstützt.
Damit Sie auch weiterhin schnell und sicher auf CHECK24 vergleichen
können, empfehlen wir Ihnen einen der folgenden Browser zu nutzen.
Trotzdem fortfahren
Sie sind hier:

Ägypten führt digitales Corona-Einreiseformular ein

München, 12.04.2022 | 08:33 | soe

Ägypten hat sein Corona-Einreiseformular digitalisiert. Seit dem 10. April können Urlauber und Urlauberinnen ihre persönlichen Angaben und Impf- sowie Testnachweise auf einer Website hochladen, anstatt sie nach der Ankunft in ein Papierformular am Flughafen einzutragen. So sollen die Prozesse an den ägyptischen Flughäfen beschleunigt und die Einreise vereinfacht werden.


Ägypten: Hurghada Safaga
Ägypten hat sein Corona-Einreiseformular digitalisiert.
Die von der ägyptischen Regierung ins Leben gerufene Website visitegypt.gov.eg ermöglicht Reisenden die digitale Registrierung, welche spätestens zwei Tage vor Reiseantritt vorzunehmen ist. So soll die Bearbeitungszeit nach der Ankunft in Ägypten verkürzt werden. Wer die Website nicht nutzen kann oder möchte, hat aber nach wie vor die Möglichkeit, die Formulare in Papierform am ägyptischen Flughafen auszufüllen.
 
So funktioniert das digitale Einreiseformular
 
Zunächst müssen Urlauber und Urlauberinnen ihre Angaben in das in mehrere Abschnitte aufgegliederte Formular eintragen. Erfragt werden beispielsweise Name, Geburtsdatum und Passnummer, außerdem Kontaktdetails, Reisedaten und die für die Einreise erforderlichen Corona-Dokumente. Für deutsche Reisende sind dies momentan ab einem Alter von zwölf Jahren ein Impf- oder Testnachweis. Das entsprechende Zertifikat ist auf der Website ebenfalls hochzuladen. Nach dem Abschicken der Daten werden die beigefügten Dokumente von den ägyptischen Gesundheitsbehörden geprüft und bei Genehmigung ein QR-Code erstellt, den Reisende auf der gleichen Website unter einem Link vorfinden. Dieser ist entweder auszudrucken oder als Bilddatei auf dem Smartphone abzuspeichern, er wird vor dem Abflug von den Airlines sowie nach der Landung von den ägyptischen Einreisebehörden kontrolliert. Auf diese Weise dürfen Touristinnen und Touristen sofort passieren, ohne sich in die Warteschlangen für das Einreiseverfahren begeben zu müssen.
 
Einreise mit Corona-Impfung oder negativem Test
 
Ägypten erlaubt die Einreise von Urlauberinnen und Urlaubern aus Deutschland unter Vorlage eines negativen Corona-Testergebnisses oder des Nachweises einer vollständigen Impfung. Das Auswärtige Amt informiert darüber, dass bei einer Impfung ein von der WHO zugelassener Impfstoff verwendet worden und das Grundimpfschema abgeschlossen sein muss. Die Verbindung aus Genesungsnachweis und einmaliger Impfung wird nicht anerkannt. Bei dem Testnachweis darf es sich um einen höchstens 72 Stunden (bei Abflug in Frankfurt 96 Stunden) alten PCR-Test oder um einen maximal 24 Stunden alten Antigen-Schnelltest handeln. Das Resultat muss in englischer oder arabischer Sprache vorliegen und einen QR-Code beinhalten. Kinder unter zwölf Jahren sind von der Nachweispflicht ausgenommen.
 
Hier günstigen Ägypten-Urlaub finden

Weitere Nachrichten über Reisen

Tansania, Kilimandscharo
27.01.2023

Tansania: Abschaffung der Testpflicht für Einreise aufs Festland

Tansania-Reisende müssen auf dem Festland keinen negativen PCR-Test mehr vorlegen. Diese Regelung gilt jedoch nicht für den Sansibar-Archipel, dort müssen Ungeimpfte noch immer einen Negativtest präsentieren.
St. Lucia
27.01.2023

St. Lucia schafft alle Corona-Einreiseregelungen ab

In St. Lucia fällt am 1. Februar die letzte coronabedingte Einreiseregelung weg. Damit müssen Urlauberinnen und Urlauber nicht länger das Einreiseformular zum Gesundheitszustand ausfüllen.
Ibiza-Spanien
27.01.2023

Spanien: Maskenpflicht in Flugzeug, Bus und Bahn fällt

In Spanien wird die Maskenpflicht im öffentlichen Personenverkehr, darunter auch in Flugzeugen, abgeschafft. Die Lockerung der noch bestehenden Corona-Maßnahme tritt am 8. Februar in Kraft.
Dominikanische Republik Puerto Plata Sousa
27.01.2023

Dominikanische Republik verkürzt Reisepass-Gültigkeit

Die Einreisebestimmungen in der Dominikanischen Republik werden vorübergehend vereinfacht. Statt sechs Monate muss ein Reisepass nur über die Dauer der Reise gültig sein.
Streikende Arbeitnehmer laufen auf der Straße.
26.01.2023

Frankreich: Generalstreik am 31. Januar angekündigt

Für den 31. Januar haben französische Gewerkschaften erneut zu einem Generalstreik aufgerufen. Reisende müssen mit massiven Behinderungen im gesamten Transportsektor rechnen.

CHECK24 Hotelkategorie auf Basis von Veranstalterdaten. Die Landeskategorie des Hotels kann abweichen.

Dies ist die offizielle Sternebewertung, die der Unterkunft von der Hotelstars Union, einer unabhängigen Institution, verliehen wurde. Die Unterkunft wird mit den branchenüblichen Standards verglichen und in Bezug auf den Preis, die Ausstattung und die angebotenen Services bewertet.
Diese Sternebewertung basiert auf Veranstalterdaten oder anderen offiziellen Quellen. Sie wird für gewöhnlich von einer Hotelbewertungsorganisation oder einem anderen Dritten festgelegt.
Dies ist eine Bewertung, die vom Reiseveranstalter oder anderen Quellen zur Verfügung gestellt wird. Sie basiert z.B. auf Standards bezüglich Preis, der Ausstattung und angebotenen Services.