Jetzt anmelden, Zeit sparen und exklusive Angebote sichern.
Neuer Kunde? Starten Sie hier.
Meine Listen
Merkzettel
Ihr Merkzettel ist leer.
Warenkorb Shopping
Ihr Warenkorb ist leer.
reise@check24.de +49 (0)89 24 24 11 33
Montag - Sonntag von 07:30 - 23:00 Uhr
Service-Code:
Hilfe und Kontakt
Sie sind hier:

Akropolis in Griechenland am Freitag geschlossen

München, 05.07.2019 | 09:26 | lvo

Urlauber in Griechenland müssen derzeit eine starke Hitzewelle vor Ort ertragen. Wie das Magazin Kathimerini am Freitag online berichtet, bleibt wegen der hohen Temperaturen an diesem Tag auch die Akropolis geschlossen. Es bestehe ein erhöhtes Risiko eines Hitzeschlags. Reisende, die einen Besuch der Sehenswürdigkeit geplant haben, müssen diesen verschieben.


Akropolis in Athen, der Hauptstadt Griechenlands
Wegen der derzeitigen Hitze bleibt die Akropolis in Athen geschlossen.
Bereits am Donnerstag wurde der Zugang zu dem Monument ab Mittag verweigert. Auch am Freitag, 5. Juli, bleibt der Akropolis-Hügel zwischen 13 und 17 Uhr für Urlauber unzugänglich, falls die Temperaturen erneut über die 36-Grad-Celsius-Marke hinausklettern. Bei der aktuellen Hitzewelle in Griechenland fühlen sich die Temperaturen in der Stadt wie 40 Grad Celsius an, so das Athener Antiquitätenamt. Urlaubern, die bereits ein Eintrittsticket für die Akropolis am Freitag gekauft haben, wird geraten, sich per E-Mail beim Fund of Archaeological Proceeds (TAP) wegen einer Umbuchung oder Rückerstattung zu melden.

Die Hitzewelle und starke Trockenheit führte in den vergangenen Wochen bereits vereinzelt zu Waldbränden in Griechenland. Auch in weiteren Teilen Südeuropas steigt die Gefahr des Ausbruchs von Feuer aufgrund der Hitze. So kämpfte die spanische Feuerwehr in der Provinz Katalonien noch bis Anfang der Woche gegen einen Waldbrand an.

Weitere Nachrichten über Reisen

Havanna_Kuba
26.02.2021

Kuba ist Risikogebiet: Das gilt jetzt für Urlauber

Kuba gilt ab dem 28. Februar wieder als Corona-Risikogebiet. Was Urlauber und Reiserückkehrer jetzt beachten müssen, erfahren Sie hier.
Der Landtag in Baden-Württemberg: In diesem Bundesland nehmen Verbraucher die höchsten Kredite auf. Foto: gettyimages/Yven Dienst/EyeEm
26.02.2021

Corona: Baden-Württemberg verschärft Quarantäne für Einreisende

Das Bundesland Baden-Württemberg hat im Alleingang neue Quarantäneregeln für Einreisende aus Corona-Hochrisikogebieten beschlossen. Die Bestimmungen verschärfen sich deutlich.
Zyklon_Sturm_Wind_Tropensturm_Taifun
26.02.2021

Kanaren: Sturmwarnung für 26. Februar

Für die Kanarischen Inseln wurde am 26. Februar eine Sturmwarnung der Wetterwarnstufe Gelb verhängt. Es ist mit heftigen Böen und starkem Wind auf allen Inseln zu rechnen.
Türkei Flagge
26.02.2021

Türkei verlängert Corona-Testpflicht bis 31. März

Die Türkei verlangt noch bis mindestens zum 31. März einen negativen PCR-Test von allen Einreisenden ab sechs Jahren. Dieser muss schon beim Check-in vorgelegt werden.
Spanien: Mallorca Cala Millor
26.02.2021

Corona: Mallorca öffnet Restaurant-Terrassen ab 2. März

Mallorca öffnet die Restaurant-Terrassen ab dem 2. März. Lesen Sie hier Näheres zu den Lockerungen auf der Bealeareninsel.

CHECK24 Hotelkategorie auf Basis von Veranstalterdaten. Die Landeskategorie des Hotels kann abweichen.