Jetzt anmelden, Zeit sparen und exklusive Angebote sichern.
Neuer Kunde? Starten Sie hier.
Meine Listen
Merkzettel
Ihr Merkzettel ist leer.
Warenkorb Shopping
Ihr Warenkorb ist leer.
reise@check24.de +49 (0)89 24 24 11 33
Montag - Sonntag von 07:30 - 23:00 Uhr
Service-Code:
Hilfe und Kontakt
Sie sind hier:

Alltours: Corona-Impfung soll in Allsun Hotels Pflicht werden

München, 23.02.2021 | 09:27 | rpr

Der Reiseveranstalter Alltours plant, sein Corona-Schutzkonzept für die eigene Hotelkette Allsun auszuweiten. Demnach sollen nach Aussage des Reiseveranstalters künftig nur noch geimpfte Urlauber in den Hotels übernachten dürfen. Wann genau die Maßnahme greifen soll, hänge vom Verlauf der Corona-Impfungen ab.


Hotel Rezeption
Alltours möchte ab Herbst 2021 nur noch geimpfte Gäste in den Allsun-Hotels empfangen.
Mit der Ankündigung einer Impfpflicht für Übernachtungen in einem der Allsun Häuser ist Alltours der erste Reiseveranstalter, der ein solches Sicherheitskonzept öffentlich macht. Wie Alltours-Chef Willi Verhuven verkündete, wolle er allen Gästen eine höchstmögliche Sicherheit bieten, damit sie ihren Urlaub entspannt genießen können. Auch die Mitarbeiter sollen nach Wunsch Verhuvens schnellstmöglich eine Corona-Impfung erhalten. Die Schutzmaßnahme soll voraussichtlich am 31. Oktober 2021 in Kraft treten, hänge allerdings vom Verlauf der Corona-Impfungen ab.
 
Aktuelles Hygienekonzept in Allsun Hotels
 
Bereits jetzt wird in allen Allsun Hotels ein striktes Hygienekonzept verfolgt. Demnach müssen alle Gäste bereits beim Check-in einen negativen Corona-Test vorweisen. Dabei muss es sich, unabhängig von den Einreisebestimmungen des jeweiligen Landes, um einen maximal 48 Stunden alten Antigen- oder PCR-Test handeln. Auch die Mitarbeiter, die im direkten Kundenkontakt stehen, werden täglich auf das Virus getestet. Des Weiteren wird auf eine strikte Einhaltung der AHA-Regel geachtet: Der Sicherheitsabstand muss eingehalten sowie die Hygienemaßnahmen und das Tragen von Alltagsmasken beachtet werden.
 
Standorte der Allsun Hotels
 
Die Hotelanlagen der Allsun-Kette erstrecken sich in den beliebten Urlaubsländern Spanien und Griechenland. So finden Urlauber auf der Baleareninsel Mallorca wie auch auf den Kanaren Unterkünfte des Reiseveranstalter Alltours. Griechenland-Reisende haben unter anderem die Möglichkeit, auf der griechischen Insel Kreta ihren Urlaub in einem der Allsun Häuser zu verbringen.

Weitere Nachrichten über Reisen

Malediven-Nord-Male-Atoll
05.03.2021

Malediven verschärfen Corona-Maßnahmen

Die Malediven haben die im Land geltenden Corona-Beschränkungen zum 5. März verschärft. Zudem gilt der Gesundheitsnotstand in dem Inselstaat nun bis zum 4. April.
Griechenland Flagge Fähre
05.03.2021

RKI: Griechenland ist Corona-Risikogebiet

Das Robert Koch-Institut erklärt ganz Griechenland ab dem 7. März zum Corona-Risikogebiet. Zudem werden Schweden und Ungarn zu Hochinzidenzgebieten hochgestuft.
Strand auf Fuerteventura
05.03.2021

Kanaren: Fuerteventura auf Corona-Warnstufe 2 hochgesetzt

Die Kanaren haben Fuerteventura auf Corona-Warnstufe 2 erhoben. Damit treten auf der Insel wieder strengere Beschränkungen in Kraft.
Türkei: Antalya
05.03.2021

Türkei: Antalya setzt Corona-Lockerungen um

In der Türkei hat die Provinz Antalya mit der Umsetzung der von der Zentralregierung beschlossenen Lockerungen begonnen. So wird die Ausgangssperre gelockert und Restaurants dürfen öffnen.
Maske_Koffer_Reisen
05.03.2021

Litauen: Corona-Test wird vor Einreise zur Pflicht

Litauen hat seine Corona-Testpflicht für Einreisende verschärft. Ab dem 10. März muss bereits vor Einreise dem Beförderer ein maximal 72 Stunden alter Corona-Test vorgelegt werden.

CHECK24 Hotelkategorie auf Basis von Veranstalterdaten. Die Landeskategorie des Hotels kann abweichen.