Jetzt Punkteteilnehmer werden: 5 € sichern
Ihr Browser wird nicht mehr unterstützt.
Damit Sie auch weiterhin schnell und sicher auf CHECK24 vergleichen
können, empfehlen wir Ihnen einen der folgenden Browser zu nutzen.
Trotzdem fortfahren
Sie sind hier:

Arktische Kältewelle bedroht USA

München, 31.01.2019 | 11:03 | soe

Das öffentliche Leben im Mittleren Westen der USA steht derzeit fast still: Nächtliche Temperaturen von bis zu minus 40 Grad Celsius sorgen für Flugstreichungen, geschlossene Schulen und eingestellten Bahnverkehr. Behörden warnen vor lebensbedrohlichen Bedingungen durch den Extremfrost.


Flugzeug Flughafen Schnee New York
Durch sibirische Temperaturen wurden im Mittleren Westen der USA mehr als 3000 Flüge gestrichen.
Zentrum der arktischen Kältewelle ist die Millionenmetropole Chicago. Von den insgesamt über 3000 Flugstreichungen betrafen die meisten die beiden Airports der Stadt, O’Hare International und Midway. Ursache der Extremtemperaturen ist laut Wetterbehörden die Verlagerung des Polarwirbels, einem Band eisiger Westwinde. Dieser befindet sich regulär über dem Nordpol, kann durch eine Abschwächung aber gen Süden wandern. Der Nationale Wetterdienst warnte die Bewohner der betroffenen Gebiete, dass durch die kalten Winde schon nach weniger als fünf Minuten Erfrierungen an ungeschützten Hautstellen drohen. Auch tagsüber werden momentan vielerorts Werte um minus 30 Grad Celsius gemessen.
 
Zum Mittleren Westen werden die Bundesstaaten Illinois, Indiana, Iowa, Kansas, Michigan, Minnesota, Missouri, Nebraska, North Dakota, Ohio, South Dakota und Wisconsin gerechnet. In vielen von ihnen bleiben Schulen und Universitäten geschlossen. In Illinois, Iowa, Minnesota sowie Wisconsin wurde die Postzustellung teilweise ausgesetzt. Auch im Zugverkehr gibt es Behinderungen, so stellte das Bahnunternehmen Amtrak die Fahrten von und nach Chicago ein.
 

Weitere Nachrichten über Reisen

Waldbrand
17.08.2022

Spanien: Waldbrand an Costa Blanca bei Valencia

Im spanischen Urlaubsgebiet der Costa Blanca breitet sich derzeit ein großer Waldbrand aus. Es gilt als das schlimmste Feuer in der Region der vergangenen zehn Jahre.
Die Waldbrände in Kanada haben den Ölpreis steigen lassen.
16.08.2022

Italien: Waldbrände bei Rimini und auf Sizilien

In Italien kämpfen Einsatzkräfte seit gestern Abend gegen zwei neue Waldbrände. Einer wütet in der Nähe von Rimini, ein anderer auf der Insel Sizilien.
toter Fisch
16.08.2022

Fischsterben in der Oder: Droht der Ostsee Gefahr?

Aus noch ungeklärter Ursache wird seit einigen Tagen in der Oder ein massenhaftes Fischsterben beobachtet. Ölsperren sollen nun ein Eindringen der Kadaver in die Ostsee verhindern.
Madagaskar
15.08.2022

Madagaskar schafft Corona-Einreisebeschränkungen ab

Madagaskar hat zum 11. August alle verbliebenen Einreisebeschränkungen aufgehoben. Damit entfällt die Pflicht, einen negativen PCR-Test vor dem Abflug vorzulegen.
Neu Delhi
12.08.2022

Indien: Wieder Corona-Maskenpflicht in Neu-Delhi

Indien hat angesichts einer neuen Corona-Welle wieder eine Maskenpflicht für öffentliche Orte in der Hauptstadt Neu-Delhi eingeführt. Zuletzt wurden an einem Tag 2.100 Neuinfektionen festgestellt.

CHECK24 Hotelkategorie auf Basis von Veranstalterdaten. Die Landeskategorie des Hotels kann abweichen.