Jetzt Punkteteilnehmer werden: 5 € sichern
Ihr Browser wird nicht mehr unterstützt.
Damit Sie auch weiterhin schnell und sicher auf CHECK24 vergleichen
können, empfehlen wir Ihnen einen der folgenden Browser zu nutzen.
Trotzdem fortfahren
Sie sind hier:

Ausweisdokument auf EU-Reisen Pflicht

München, 07.10.2021 | 14:29 | soe

Auch bei Reisen innerhalb der Europäischen Union sind die Bürger ihrer Mitgliedstaaten verpflichtet, ein gültiges Ausweisdokument mit sich zu führen. Dies bestätigte ein am 6. Oktober gefälltes Urteil des Europäischen Gerichtshofes (EuGH) in Luxemburg, wie der Spiegel berichtet. Das garantierte Recht auf Freizügigkeit werde durch diese Vorgabe nicht beeinträchtigt.


Für Reisen in der EU ist ein gültiger Personalausweis oder Reisepass meist vollkommen ausreichend.
Auch bei Auslandsreisen innerhalb der EU muss ein gültiger Personalausweis oder Reisepass mitgeführt werden.
Für Reisende dürfte das Gerichtsurteil wenig überraschend kommen. Sowohl auf Flugreisen, als auch bei internationalen Bahnfahrten wird bei der Ticketkontrolle üblicherweise ohnehin ein gültiger Personalausweis oder Reisepass verlangt. Im verhandelten Fall war die Sachlage jedoch komplizierter: Ein wohlhabender Mann aus Finnland überquerte auf einer Ausflugsfahrt mit seiner Sportyacht kurzzeitig die Seegrenze zwischen seinem Heimatstaat und Estland, ohne sich bei der Rückkehr an der Grenzkontrolle ausweisen zu können. Der vorgezeigte Führerschein genügte den Beamten nicht, woraufhin die Staatsanwaltschaft eine Strafe von über 95.000 Euro forderte. Diese Sanktionierung wies der EuGH allerdings als unverhältnismäßig zurück.
 
Ausweis für Identitätsfeststellung
 
Grundlage für die Pflicht, ein Ausweisdokument mitzuführen, ist die Möglichkeit der Identitätsfeststellung durch kontrollierende Beamte des Reiselandes. Ihnen wird auf diese Weise die Prüfung erleichtert, ob die betreffende Person tatsächlich ein Recht auf Freizügigkeit besitzt. Dieses bescheinigt allen EU-Bürgern, außerhalb ihres Heimatlandes in andere Staaten der Europäischen Union einzureisen, sich dort aufzuhalten und erwerbstätig zu sein. Davon eingeschlossen sind auch Island, Liechtenstein, Norwegen und die Schweiz. Der Besitz eines gültigen Reisepasses oder Personalausweises gilt dafür jedoch als Grundvoraussetzung.
 
Ausweispflicht bei Auslandsreisen rechtens
 
Nach Informationen des Auswärtigen Amtes ist es auch für deutsche Staatsbürger Pflicht, bei Reisen ins Ausland sowie der Wiedereinreise in die Bundesrepublik einen Personalausweis oder Reisepass mitzunehmen. Ähnlich sieht die Gesetzeslage in Finnland aus, welche nach Meinung der Richter des EuGH auch zulässig sei. Bei einem wie in diesem Fall als minder schwer gewerteten Verstoß ein Bußgeld in Höhe von 20 Prozent des monatlichen Nettoeinkommens zu verhängen, stehe jedoch in keinem adäquaten Verhältnis.

Weitere Nachrichten über Reisen

Las-Vegas
18.10.2021

USA öffnen ab 8. November für geimpfte Europäer

Die USA wollen die Einreisesperre für vollständig geimpfte Europäer ab November aufheben. Sie dürfen dann ohne Quarantäne einreisen.
Dominikanische Republik Punta Cana Strand
18.10.2021

Dominikanische Republik: Keine Impfung für Touristen nötig

Die Dominikanische Republik lässt Urlauber weiter ohne Impfnachweis einreisen und ins Hotel einchecken. Dies gilt auch für weitere touristische Aktivitäten.
Großbritannien: London Bus, Houses of Parliament © Volkmann
15.10.2021

England erlaubt Schnelltest statt PCR-Test ab 24. Oktober

England setzt zum 24. Oktober eine weitere Lockerung der Einreiseregeln um. Geimpfte können nach der Einreise den verpflichtenden Corona-Test auch als Schnelltest durchführen lassen.
Tunesien: Djerba Strand
15.10.2021

Tunesien und Marokko keine Risikogebiete mehr

Das Robert Koch-Institut streicht in dieser Woche Tunesien und Marokko von der Liste der Corona-Hochrisikogebiete. Auch Sri Lanka zählt fortan nicht mehr in diese Kategorie.
Streik Anzeigetafel Cancelled
15.10.2021

Italien: Streik vom 15. bis 20. Oktober angekündigt

Zwischen dem 15. und 20. Oktober wurden in Italien landesweite Streiks und Demonstrationen angekündigt. Unter anderem kommt es am Flughafen Rom-Fiumicino zu Einschränkungen.

CHECK24 Hotelkategorie auf Basis von Veranstalterdaten. Die Landeskategorie des Hotels kann abweichen.