Sie sind hier:

Balearen-Regierung beschließt Touristenabgabe von bis zu zwei Euro

München, 14.10.2015 | 16:14 | mja

Die Pläne für die Touristensteuer auf den Balearen stehen fest. Wie der Tourismusminister Biel Barceló und die Ministerpräsidentin Francina Armengol am Mittwoch auf einer Pressekonferenz in Palma de Mallorca bekannt gaben, ist die Abgabe im kommenden Jahr auf bis zu zwei Euro pro Tag und pro Person angesetzt. Kinder unter 14 Jahren sind von der Taxe ausgenommen.


Stromanbieterwechsel mehr Ersparnis
In der Hauptstaison zahlen Balearen-Reisende mehr als in der Nebensaison.
Die Touristensteuer soll neben Urlaubern in Hotels, Ferienhäuser sowie –wohnungen, Herbergen, Pensionen und Campingplätzen auch von Passagieren auf Kreuzfahrschiffen bezahlt werden, die in einem der Balearen-Häfen anlegen. Zudem bestätigte Barceló, dass auch Mallorquiner, die in einem Hotel oder Ferienhaus übernachten, die Steuer entrichten müssen.  

Die Höhe der Abgabe hängt von der jeweiligen Saison und von der Anzahl der Hotel-Sterne ab. Während beispielsweise Reisende in der Hauptsaison in einem Ein- bis Drei-Sterne-Hotel auf den Balearen einen Euro pro Tag und pro Person bezahlen müssen, sind es in der Nebensaison 50 Eurocents. Touristen, die in einem Luxushotel oder auf einem Kreuzfahrtschiff Urlaub machen, zahlen in der Hauptsaison zwei Euro und in der Nebensaison einen Euro.

„Die Besucher werden dazu beitragen, das Paradies der Balearen zu erhalten“, sagte Biel Barceló, Tourismusminister. Laut Medienberichten rechne er mit jährlichen Einnahmen von mindestens 50 Millionen Euro.

Weitere Nachrichten über Reisen

Zapfsäulen an einer Tankstelle
18.04.2019

Benzinknappheit in Portugal wegen Streik

Durch einen landesweiten Streik der Tanklasterfahrer gibt es in Portugal an vielen Tankstellen Benzinengpässe. Auch im Flugverkehr kommt es zu Einschränkungen.
Strand Cala Pi auf Mallorca
16.04.2019

Mallorca verlängert Trockensteinmauer-Route

Mallorcas Inselrat plant eine Verlängerung der beliebten Trockensteinmauer-Route. Der Wanderweg durch das Tramuntana-Gebirge soll mehrere Anschlusspfade an Gemeinden erhalten.
Blick auf den Flughafen in Wien
16.04.2019

Wiener Touristenkarte enthält nun Airporttransfer

Die Touristenkarte für Wien wurde um eine wichtige Funktion erweitert. Künftig können Urlauber sie für den Transfer vom und zum Flughafen nutzen.
Paris Panorama
16.04.2019

Notre-Dame in Paris durch Brand teilweise zerstört

In der Kathedrale Notre-Dame in Paris ist am Abend des 15. April ein Großfeuer ausgebrochen. Der Brand zerstörte große Teile des Dachstuhls.
Sri Lanka Strand Mirissa
15.04.2019

Sri Lanka behält Visum vorerst doch

Sri Lanka schiebt die Abschaffung des Visums auf. Der geplante Termin für die Neuregelung am 1. April 2019 konnte nicht eingehalten werden.