Sie sind hier:

Nyepi: Bali schließt Flughafen am 7. März

München, 05.03.2019 | 10:44 | lvo

Urlauber auf Bali genießen vom 7. bis zum 8. März 24 Stunden lang absolute Ruhe. Grund ist das hinduistische Neujahrsfest Nyepi, das mit einem sogenannten Tag der Stille begangen wird. Der Feiertag wirkt sich auch auf den Reisealltag aus: Sowohl der Flugverkehr als auch das Internet auf der indonesischen Insel sind am Donnerstag nicht verfügbar. Auch von Touristen wird erwartet, sich an die spirituellen Regeln zu halten.


Vulkan Bali
Wegen des hinduistischen Neujahrstages Nyepi stehen auf Bali der Flugverkehr und das Internet still.
Wie der Flughafen Denpasar auf seiner Website mitteilt, stehen die gesamten Flugbewegungen zwischen 6 Uhr morgens am 7. März und 6 Uhr am Morgen des 8. März still. Die Angaben beziehen sich auf die indonesische Ortszeit. Betroffen sind in dieser Zeit alle internationalen sowie Inlandsflüge von und zu dem balinesischen Hauptflughafen. Die Schließung wirkt sich auf insgesamt 468 Verbindungen aus, insbesondere müssen Strecken der Airlines Garuda, Lion und Air Asia annulliert werden.

Am Nyepi-Tag wird zudem das mobile Internet abgeschaltet. Reisende, die Buchungen oder Recherchen von unterwegs tätigen, sollten sich darauf einstellen. In den meisten Hotels wird das WLAN jedoch weiterhin funktionieren. Auch der öffentliche Dienst, Krankenhäuser und Sicherheitsbehörden bleiben mit Internet ausgestattet.

Weitere Nachrichten über Reisen

Fidschi
07.04.2020

Südsee-Sturm: Zyklon Harold trifft Fidschi

Zyklon Fidschi fegte am Wochenende mit enormer Kraft über die Solomonen und Vanuatu. Nun nimmt der Sturm Kurs auf Fidschi.
Türkei: Bodrum
03.04.2020

Türkei verschiebt Start der Urlaubssaison auf Ende Mai

Das Tourismusministerium der Türkei hat angekündigt, den Beginn der Urlaubssaison 2020 auf Ende Mai zu verschieben. Damit reagieren die Behörden auf den verlängerten Einreisestopp für Ausländer.
Thailand Pphuket Kamala Beach
02.04.2020

Thailand schränkt Flugverkehr weiter ein

Thailand ergreift weitere Maßnahmen im Kampf gegen das Coronavirus. Seit dem 1. April sind Transitflüge und Durchreisen durch das Land nur noch in Ausnahmefällen möglich.
Niederlande
02.04.2020

Einreise in die Niederlande über Ostern nicht möglich

Ostern in den Niederlanden bleibt in diesem Jahr ein unerfüllter Traum. Das Land will die Einreise über die Feiertage einschränken. Auch Litauen stellt wegen des Coronavirus den Flugverkehr ein.
Kap Verde: Sal Strand
01.04.2020

Kap Verde und Kuba stoppen Flüge

Kap Verde und Kuba schotten sich ab, ankommende Flüge werden gestoppt. Hintergrund der Einreisebeschränkung ist die Ausbreitung des Coronavirus.