Sie sind hier:

Bali empfängt ab September wieder Touristen

München, 07.07.2020 | 09:04 | soe

Die indonesische Insel Bali stellt die Weichen für eine Wiederöffnung. Bereits in dieser Woche werden nach übereinstimmenden Medienberichten im Rahmen der ersten Lockerungsphase verschiedene öffentliche Einrichtungen wieder zugänglich gemacht. Ab Juli soll der Inlandstourismus starten, ab Mitte September öffnet sich das beliebte Urlaubsziel wieder für internationale Reisende.


Indonesien Bali
Ab Mitte September will Bali wieder ausländische Touristen empfangen.
Ab dem 9. Juli sollen Märkte, Tempelanlagen und Restaurants wieder öffnen, die im Zuge der Corona-Pandemie als Vorsichtsmaßnahme geschlossen worden waren. Ab Ende Juli ist es dann Indonesiern aus anderen Landesteilen wieder erlaubt, Bali zu besuchen. Zu diesem Zeitpunkt ist auch die Wiederöffnung touristischer Attraktionen vorgesehen.
 
Die dritte Phase der Lockerungen soll dann am 11. September beginnen, sie umfasst unter anderem auch die Öffnung der Grenzen für ausländische Urlauber. Nach Aussage des Gouverneurs von Bali, Wayan Koster, bleiben jedoch weiterhin Abstandsregeln sowie das Tragen eines Mund-Nase-Schutzes vorgeschrieben. Für Bali gilt aktuell noch eine Reisewarnung des Auswärtigen Amtes.

Weitere Nachrichten über Reisen

Seychellen: Anse Source d'Argent
15.01.2021

Seychellen sind Risikogebiet ab 17. Januar

Das Robert Koch-Institut hat die Seychellen ab dem 17. Januar zum Corona-Risikogebiet erklärt. Auch Barbados sowie St. Vincent und die Grenadinen wurden in die Liste aufgenommen.
Traumstrand auf den Seychellen
15.01.2021

Seychellen verlängern Beschränkungen für Urlauber

Die Seychellen verlängern die geltenden Beschränkungen für Urlauber bis zum 28. Januar. Damit dürfen Touristen ihre Unterkunft für weitere zwei Wochen nicht wechseln.
Auto, Straße, Winter, Schnee
15.01.2021

Schnee am Wochenende bedroht Flüge und Straßenverkehr

Am Wochenende vom 16. bis 17. Januar wird in vielen Regionen Westeuropas starker Schneefall erwartet. Der Neuschnee wird voraussichtlich den Reiseverkehr einschränken.
Paris Panorama
15.01.2021

Frankreich verschärft landesweite Ausgangssperre

In Frankreich wurde die landesweite nächtliche Ausgangssperre um zwei Stunden vorverlegt. Statt um 20 Uhr beginnt diese bereits um 18 Uhr.
Indonesien: Jakarta
15.01.2021

Indonesien: Einreiseverbot für Ausländer bis 25. Januar verlängert

Indonesien gestattet auch weiterhin keine Touristen im Land. Das Einreiseverbot für Ausländer wurde bis zum 25. Januar verlängert.

CHECK24 Hotelkategorie auf Basis von Veranstalterdaten. Die Landeskategorie des Hotels kann abweichen.