Sie sind hier:

Spanien ist das beliebteste Pauschalreiseland 2019

München, 25.02.2019 | 07:30 | soe

In der Hitliste der meistgebuchten Urlaubsländer bei Pauschalreisen steht Spanien in diesem Jahr ganz oben. Besonders Paare entschieden sich in der Urlaubsplanung häufig für einen Aufenthalt in dem Land auf der iberischen Halbinsel. Für Familien ist die Türkei das attraktivste Reiseziel.


Grafik beliebteste Länder 2019
Spanien ist das beliebteste Pauschalreiseland 2019.
Auf Grundlage der Pauschalreise-Buchungen bei CHECK24 für die Sommerferienzeit folgen im allgemeinen Vergleich nach Spanien die Türkei und Griechenland. Mit dem zweiten Platz gewinnt die Türkei die meisten Buchungsanteile im Vergleich zu 2018, allein im Bereich der Familienreisen entfallen auf sie ein Drittel der Pauschalreisen. Einen Nachfrageverlust verzeichnet dagegen Bulgarien. Werden nur die Reisebuchungen von Familien betrachtet, tauschen Spanien und die Türkei die Plätze und Zypern landet anstelle der Dominikanischen Republik auf Platz 10.

In der Entwicklung der Übernachtungspreise etabliert sich Tunesien als Schnäppchenziel, dort zahlen Urlauber im Schnitt nur 66 Euro pro Nacht. Trotz eines Preisanstiegs im Vergleich zum Vorjahr ist auch der Aufenthalt in Ägypten mit 78 Euro weiterhin günstig. Die höchsten Beträge werden in der Dominikanischen Republik und in den Vereinigten Arabischen Emiraten fällig, die die Plätze 9 und 10 im Ranking belegen.

Weitere Nachrichten über Reisen

Stopp-Schild
09.04.2020

EU empfiehlt Einreisesperre bis 15. Mai

Die Europäische Union empfiehlt ihren Mitgliedsstaaten, die aktuell geltende Einreisesperre für Nicht-Staatsbürger bis zum 15. Mai zu verlängern. Die Entscheidung liegt bei jedem Land selbst.
Strand auf Phuket in Thailand
09.04.2020

Thailand: Insel Koh Lanta wird gesperrt

In Thailand greifen die Maßnahmen zur Eindämmung des Coronavirus weiter um sich. Nun soll die Urlaubsinsel Koh Lanta abgeriegelt werden.
Italien: Venedig Rialto
08.04.2020

Saubere Gewässer: Positiver Einfluss der Corona-Pandemie auf die Umwelt

Bei all den besorgniserregenden Nachrichten haben die Folgen der Corona-Pandemie mancherorts auch etwas Positives: So führt der Shutdown dazu, dass Gewässer wieder sauberer werden.
Fidschi
07.04.2020

Südsee-Sturm: Zyklon Harold trifft Fidschi

Zyklon Fidschi fegte am Wochenende mit enormer Kraft über die Solomonen und Vanuatu. Nun nimmt der Sturm Kurs auf Fidschi.
Türkei: Bodrum
03.04.2020

Türkei verschiebt Start der Urlaubssaison auf Ende Mai

Das Tourismusministerium der Türkei hat angekündigt, den Beginn der Urlaubssaison 2020 auf Ende Mai zu verschieben. Damit reagieren die Behörden auf den verlängerten Einreisestopp für Ausländer.