Sie sind hier:

Bornholm in Dänemark soll erste müllfreie Gemeinde weltweit werden

München, 22.05.2019 | 10:53 | lvo

Die Insel Bornholm will neue Maßstäbe in Sachen Nachhaltigkeit setzen. Das östlichste Eiland Dänemarks plant, bis zum Jahr 2032 die erste vollständig müllfreie Gemeinde der Welt zu sein. Dazu soll laut National Geographic sämtlicher Müll als Ressource behandelt werden.


Strand Flasche Müll
Die dänische Insel Bornholm will bis 2032 müllfrei sein.
Von der Müllsortierung über das Recycling bis zur Müllvermeidung sowie dem Einsatz neuer Technologien sind Maßnahmen auf mehreren Ebenen notwendig, um das ehrgeizige Ziel umzusetzen. Hintergrund des Zero-Waste-Projektes ist die einzige Müllverbrennungsanlage der Insel, die im Jahr 2032 schließen wird. Statt eine neue einzurichten, will Bornholm neue Wege gehen. Ins Leben gerufen hat das Projekt Jens Hjul-Nielsen, Geschäftsführer von BOFA, dem Müllentsorgungsunternehmen der Insel.

Einen konkreten Plan zur Umsetzung gebe es bislang jedoch noch nicht. Laut BOFA werden Metalle, Kunststoffe, Glas, Papier und Pappe bereits größtenteils recycelt. Neue Abfallkategorien für Fischernetze und Dämmmaterialien sollen das Recyclingsystem ergänzen. Organische Abfälle werden zudem zusammen mit dem Müll aus dem Garten- und Parkmanagement in Energie umgewandelt. Die nährstoffreichen Rückstände aus dem Energiegewinnungsprozess werden als Dünger für Felder, Parks und Gärten genutzt.

Weitere Nachrichten über Reisen

Thailand Pphuket Kamala Beach
02.04.2020

Thailand schränkt Flugverkehr weiter ein

Thailand ergreift weitere Maßnahmen im Kampf gegen das Coronavirus. Seit dem 1. April sind Transitflüge und Durchreisen durch das Land nur noch in Ausnahmefällen möglich.
Niederlande
02.04.2020

Einreise in die Niederlande über Ostern nicht möglich

Ostern in den Niederlanden bleibt in diesem Jahr ein unerfüllter Traum. Das Land will die Einreise über die Feiertage einschränken. Auch Litauen stellt wegen des Coronavirus den Flugverkehr ein.
Kap Verde: Sal Strand
01.04.2020

Kap Verde und Kuba stoppen Flüge

Kap Verde und Kuba schotten sich ab, ankommende Flüge werden gestoppt. Hintergrund der Einreisebeschränkung ist die Ausbreitung des Coronavirus.
Italien: Verona
31.03.2020

Einreisebestimmungen in Italien werden strenger

Italien reguliert als Folge der Corona-Pandemie die Einreise strenger. Demnach müssen Reisende beim Grenzübertritt verschiedene Daten hinterlegen.
Spanien: Mallorca Es Trenc
30.03.2020

Mallorca hat einen neuen Strand in Portocolom

Auf Mallorca entsteht ein neuer Strand. Der Abschnitt befindet sich direkt in Portocolom.