Jetzt Punkteteilnehmer werden: 5 € sichern
Ihr Browser wird nicht mehr unterstützt.
Damit Sie auch weiterhin schnell und sicher auf CHECK24 vergleichen
können, empfehlen wir Ihnen einen der folgenden Browser zu nutzen.
Trotzdem fortfahren
Sie sind hier:

Bulgarien hebt Einreisebeschränkungen ab 1. Mai auf

München, 29.04.2022 | 11:09 | rpr

Bulgarien hebt ab dem 1. Mai die Corona-Einreisebeschränkungen für den internationalen Tourismus auf. Wie aus einer Pressemitteilung der bulgarischen Regierung hervorgeht, werden ab kommendem Sonntag die Nachweis- und Quarantänepflichten gestrichen. Urlauberinnen und Urlauber können demnach ohne Vorlage eines Impf-, Genesungs- oder negativem Testnachweis in das Land am Schwarzen Meer einreisen.


Bulgarien: Goldstrand
Bulgarien hebt zum 1. Mai jegliche Einreisebeschränkungen auf.
Die Einreise nach Bulgarien wird für Urlauberinnen und Urlauber ab dem 1. Mai deutlich vereinfacht. Nach einer von Gesundheitsministerin Prof. Asena Serbezova am 28. April erteilten Verfügung entfallen ab kommendem Sonntag jegliche Einreiserestriktionen für ausländische Reisende. Für Länder der Roten Zone, darunter Deutschland, ist diese aktuell nur gemäß dem 3G-Prinzip mittels Vorlage des digitalen COVID-Zertifikats der EU gestattet. Reisende ab zwölf Jahren müssen demnach bis einschließlich 30. April einen Impf-, Genesungs- oder negativen Testnachweis erbringen, alternativ wird eine zehntägige Quarantäne nach Ankunft nötig.
 
Landesweite Maßnahmen zum 1. April abgeschafft
 
Im Zuge des zum 31. März ausgelaufenen Ausnahmezustands wurden die landesweit übrig gebliebenen Corona-Maßnahmen mit Wirkung zum 1. April nicht verlängert. Nachdem bereits zuvor die 3G-Regel für den Zutritt zu öffentlichen Einrichtungen wie etwa Restaurants, kulturellen Einrichtungen und Geschäften gefallen war, entfiel mit Beginn des Aprils auch die Maskenpflicht im öffentlichen Nah- und Fernverkehr sowie im Handel. Die 3G-Regelung hinsichtlich der Einreise blieb bis dahin jedoch davon unberührt, nun ist auch die Einreise ohne jegliche Restriktionen möglich.
 
Aktuelle Corona-Lage
 
Nach einem Infektionshoch Anfang des Jahres erholt sie die Corona-Lage in Bulgarien Schritt für Schritt. Trotz niedriger Impfquote von 31,4 Prozent nimmt die Infektionskurve stetig ab. Mit Stand zum 29. April 2022 wurden 62 Neuinfektionen pro 100.000 Einwohnerinnen und Einwohner in den vergangenen sieben Tagen gemeldet.

Weitere Nachrichten über Reisen

Flugzeug Kleidung Passagierin Koffer
30.09.2022

Deutschland verlängert Corona-Einreiseverordnung

Deutschland behält die gelockerten Corona-Einreiseregeln weiterhin bei. Noch bis mindestens Ende Januar 2023 ist kein Nachweis nötig, um in die Bundesrepublik einreisen zu dürfen.
Taiwan Teipeh Tempel See
30.09.2022

Taiwan lockert Corona-Regeln für die Einreise

Taiwans Regierung hat die Lockerung der coronabedingten Einreiseregeln zum 13. Oktober bekannt gegeben. Dabei wird unter anderem die Quarantänepflicht für Reisende durch ein Selbstmonitoring ersetzt.
Zyklon_Sturm_Wind_Tropensturm_Taifun
30.09.2022

Hurrikan Ian: Schwere Schäden in Florida

Hurrikan Ian hat in Florida schwere Schäden angerichtet. Die Überflutungen erreichten nach Aussage des Gouverneurs historisches Ausmaß.
Streik Fluglotsen
29.09.2022

Frankreich: Streik der Fluglotsen abgesagt

In Frankreich wurde ein weiterer Fluglotsenstreik erfolgreich abgewehrt. Ursprünglich wollten vom 28. bis zum 30. September die Lotsen und Lotsinnen erneut in den Ausstand treten.
Dubai
29.09.2022

Dubai kippt Maskenpflicht im Flugzeug

Auf Flügen nach Dubai muss künftig keine Maske mehr getragen werden. Die Vereinigten Arabischen Emirate haben die Maskenpflicht in öffentlichen Innenräumen abgeschafft.

CHECK24 Hotelkategorie auf Basis von Veranstalterdaten. Die Landeskategorie des Hotels kann abweichen.

Dies ist die offizielle Sternebewertung, die der Unterkunft von der Hotelstars Union, einer unabhängigen Institution, verliehen wurde. Die Unterkunft wird mit den branchenüblichen Standards verglichen und in Bezug auf den Preis, die Ausstattung und die angebotenen Services bewertet.
Diese Sternebewertung basiert auf Veranstalterdaten oder anderen offiziellen Quellen. Sie wird für gewöhnlich von einer Hotelbewertungsorganisation oder einem anderen Dritten festgelegt.
Dies ist eine Bewertung, die vom Reiseveranstalter oder anderen Quellen zur Verfügung gestellt wird. Sie basiert z.B. auf Standards bezüglich Preis, der Ausstattung und angebotenen Services.