Jetzt anmelden, Zeit sparen und exklusive Angebote sichern.
Neuer Kunde? Starten Sie hier.
reise@check24.de +49 (0)89 24 24 11 33
Montag - Sonntag von 7:30 - 23:00 Uhr
Service-Code:
Hilfe und Kontakt
Merkzettel
Merkzettel
Merkzettel
Ihr Merkzettel ist leer.
Bitte melden Sie sich in Ihrem CHECK24 Kundenkonto an, um Ihren Merkzettel zu sehen.
Jetzt Punkteteilnehmer werden: 5 € sichern
Sie sind hier:

Bulgarien: Reisewarnung für Goldstrand

München, 10.08.2020 | 09:07 | soe

Das Auswärtige Amt reagiert auf die steigenden Infektionszahlen in einigen Regionen Bulgariens und Rumäniens mit einer erneuten Reisewarnung. Auch vor touristischen Aufenthalten am bei Urlaubern beliebten Goldstrand am Schwarzen Meer wird gewarnt. Zudem stuft das Robert Koch-Institut beide Länder nun als Risikogebiete ein.


Bulgarien: Goldstrand
Für die bulgarischen Städte Warna und Goldstrand gilt wieder eine Reisewarnung des Auswärtigen Amtes.
Die Touristenhochburg Warna ist von der Reisewarnung ebenso betroffen, zudem umfasst sie die bulgarischen Städte Blagoewgrad und Dobritsch. Im Nachbarland Rumänien wird vor Reisen in die Gebiete Argeș, Bihor, Buzău, Neamt, Ialomita, Mehedinti und Timiş gewarnt, jedoch nicht vor den rumänischen Urlaubsgebieten am Schwarzen Meer sowie in Siebenbürgen (Transsylvanien). Alle von der erneuten Reisewarnung betroffenen Regionen verzeichneten zuletzt einen starken Anstieg der Infektionszahlen. Durch die parallel zur Teilreisewarnung des Auswärtigen Amtes erfolgte Einstufung als Risikogebiete durch das RKI müssen sich Reiserückkehrer aus Bulgarien und Rumänien nun bei der Einreise nach Deutschland verpflichtend einem Corona-Test unterziehen.
 
Seit der vergangenen Woche warnt das Auswärtige Amt zudem vor touristischen Reisen in die belgische Provinz Antwerpen. Auch dort gab es zuletzt wieder steigende Corona-Fallzahlen. Dort bestehen nun zudem eine sehr strikte Maskenpflicht sowie eine nächtliche Ausgangssperre.

Weitere Nachrichten über Reisen

Griechenland Flagge Fähre
19.04.2021

Griechenland: Keine Quarantäne schon ab 19. April

Griechenland öffnet sich bereits früher für geimpfte Touristen als geplant. Bereits ab dem 19. April fällt die Quarantänepflicht bei der Einreise fallen.
Malediven-Nord-Male-Atoll
19.04.2021

Malediven: Einreise ohne PCR-Test für Geimpfte

Die Malediven erlauben ab dem 20. April gegen das Coronavirus geimpften Touristen die Einreise ohne PCR-Test. Sie müssen die zweite Dosis mindestens 14 Tage vor der Ankunft erhalten haben.
Italien: Gardasee, Riva del Garda
19.04.2021

Italien: Corona-Lockerungen ab 26. April

​In Italien wurden Lockerungen der Corona-Maßnahmen für den 26. April 2021 bekanntgegeben. Diese umfassen die Öffnung von Restaurant-Außenbereichen in Regionen der gelben Zone.
Tahiti
19.04.2021

Tahiti öffnet Grenzen für europäische Urlauber nicht

Tahiti und weitere Inseln Französisch-Polynesiens wollten ab dem 1. Mai 2021 die Grenzen für internationale Reisende wieder öffnen, nun dürfen jedoch keine Europäer einreisen.
Tunesien Gebäude Strand
19.04.2021

Tunesien: Einreise für Pauschalurlauber ohne Quarantäne

Tunesien erleichtert ab dem 19. April die Einreise für Pauschalurlauber. Sie müssen sich nicht in Quarantäne begeben, wenn sie einen negativen PCR-Test vorweisen können.

CHECK24 Hotelkategorie auf Basis von Veranstalterdaten. Die Landeskategorie des Hotels kann abweichen.