Jetzt Punkteteilnehmer werden: 5 € sichern
Ihr Browser wird nicht mehr unterstützt.
Damit Sie auch weiterhin schnell und sicher auf CHECK24 vergleichen
können, empfehlen wir Ihnen einen der folgenden Browser zu nutzen.
Trotzdem fortfahren
Sie sind hier:

China: Einreise ohne Corona-Testpflicht

München, 30.08.2023 | 11:14 | spi

China schafft den obligatorischen Corona-Test für Einreisende ab. Das berichtet das RND unter Berufung auf das chinesische Außenministerium. Die Aufhebung der Testpflicht sei ein Meilenstein in der Lockerungspolitik Chinas. Mit dieser Maßnahme sollen unter anderem wieder mehr Touristinnen und Touristen ins Reich der Mitte reisen. Erst vor wenigen Wochen hatte die Volksrepublik eine visafreie Sonderregelung für die Urlaubsregion Hainan eingeführt und das digitale Bezahlsystem vereinfacht.


Energieverbrauch in China steigt stark an.
Einreisende nach China müssen weder einen PCR- noch einen Schnelltest vorweisen.
Reisende nach China müssen bei der Einreise weder einen negativen PCR-Test noch einen Schnelltest vorlegen. Die neue Regelung gilt ab diesem Mittwoch, dem 30. August 2023. Wang Wenbin, Sprecher des chinesischen Außenministeriums, erklärte die Lockerung der Einreisebestimmungen am Montag. Noch im Dezember 2022 verfolgte China eine strikte „Zero-Covid“-Politik, die eine touristische Einreise in die Volksrepublik unmöglich machte. Mit dem Wegfall der Testpflicht und weiteren Annehmlichkeiten scheint eine Reise nach China so verlockend wie lange nicht mehr.
 
Visumfreie Sonderregelung für Hainan
 
Deutsche Staatsangehörige können die beliebte Urlaubsinsel Hainan für 30 Tage ohne Visum bereisen. Dazu ist lediglich eine Registrierung bei einem chinesischen Reisebüro erforderlich. In anderen Regionen ist ein visumfreier Transit von 72 bis 144 Stunden möglich. Für längere Aufenthalte ist jedoch weiterhin ein Visum erforderlich.
 
Bezahlapps mit ausländischen Kreditkarten verknüpfen
 
Bezahlt wird in China fast ausschließlich digital über das Smartphone und Apps wie Alipay oder WeChat. Das Problem: Reisende ohne chinesisches Bankkonto konnten die Apps nicht nutzen, was den Alltag deutlich erschwerte. Seit Juli 2023 erlaubt eine Sonderregelung jedoch, dass Kreditkarten von Discover, Mastercard und Visa mit Alipay und WeChat verknüpft werden können. So bezahlen Reisende wie Einheimische alltägliche Einkäufe bequem per App.

Weitere Nachrichten über Reisen

Mitglieder von Verdi demonstrieren auf der Straße
23.02.2024

Verdi kündigt Streik im öffentlichen Nahverkehr an

Verdi hat zu einem erneuten Warnstreik im ÖPNV aufgerufen. Zwischen dem 26. Februar und 2. März kann es regional an unterschiedlichen Streiktagen zu Ausfällen von Bussen und Bahnen kommen.
Verdi-Mitglieder beim Streik
22.02.2024

Spanien: Viertägiger Lokführerstreik im März geplant

An vier Streiktagen im März müssen Reisende mit Zugausfällen und Verspätungen im spanischen Fernverkehr rechnen. Die Eisenbahnergewerkschaft SEMAF rief die Beschäftigten zum Streik auf.
Zyklon_Sturm_Wind_Tropensturm_Taifun
21.02.2024

Mauritius: Tropensturm Eleanor zur Wochenmitte erwartet

Der Sturm Eleanor wird am frühen Donnerstag auf der Urlaubsinsel Mauritius erwartet. Reisende werden um Vorsicht gebeten. Es ist mit Flugausfällen und Überschwemmungen zu rechnen.
Norwegen+Spitzbergen+Magdalenafjord+GI-1039525350
21.02.2024

Norwegen: Spitzbergen erhält strengere Umweltschutzbestimmungen

Der Tourismus auf Spitzbergen wird durch strengere Umweltschutzbestimmungen reguliert. Künftig gelten neue Sperrzonen und Geschwindigkeitsbegrenzungen in geschützten Gebieten.
London Tube
21.02.2024

London: S-Bahnen erhalten Farben und Namen

Ab August können sich Fahrgäste des Londoner Nahverkehrs über ein übersichtlicheres Bahnnetz freuen. S-Bahnen werden mittels Farben und Namen visuell vom U-Bahn-Netz getrennt.

CHECK24 Hotelkategorie auf Basis von Veranstalterdaten. Die Landeskategorie des Hotels kann abweichen.

Dies ist die offizielle Sternebewertung, die der Unterkunft von der Hotelstars Union, einer unabhängigen Institution, verliehen wurde. Die Unterkunft wird mit den branchenüblichen Standards verglichen und in Bezug auf den Preis, die Ausstattung und die angebotenen Services bewertet.
Diese Sternebewertung basiert auf Veranstalterdaten oder anderen offiziellen Quellen. Sie wird für gewöhnlich von einer Hotelbewertungsorganisation oder einem anderen Dritten festgelegt.
Dies ist eine Bewertung, die vom Reiseveranstalter oder anderen Quellen zur Verfügung gestellt wird. Sie basiert z.B. auf Standards bezüglich Preis, der Ausstattung und angebotenen Services.