Sie sind hier:

Russland: Ohne Visum zum Confed Cup

München, 10.04.2017 | 14:30 | hze

Sportbegeisterte, die zwischen dem 17. Juni und 2. Juli 2017 zu den Spielen der deutschen Nationalmannschaft beim FIFA Confederations Cup nach Russland reisen möchten, benötigen dafür kein Visum. Wie die russische Staatsairline Aeroflot am Freitag bekannt gab, können sich Ticketinhaber kostenlos für eine Fan ID registrieren. Diese berechtigt zur visafreien Einreise zu den Spielorten.


Fußballstadion
Wer Tickets für ein Spiel des FIFA Confed-Cups in Russland besitzt, kann das Match auch ohne Visum live im Stadion erleben.
Laut der Meldung müssen sich Kartenbesitzer dafür auf der Website fan-id.ru registrieren. Die Zustellung ins Ausland erfolgt per Post. Über den Versand wird der Antragsteller per E-Mail oder SMS informiert. Darin wird auch eine Sendungsnummer übermittelt, mit der der Verbleib des Schreibens auf pochta.ru/tracking nachverfolgt werden kann. Neben der visafreien Einreise können Fan-ID-Inhaber über ein spezielles Online-Portal auch kostenlose Fahrkarten für Sonderzüge zwischen den Spielorten beantragen. Der Buchungsprozess ist jedoch bisher (Stand: 10. April 2017) nur in der russischen Version der Website abrufbar. Dort besteht jedoch die Möglichkeit, die Bestellmaske auch auf Englisch anzeigen zu lassen.

Als organisatorische Generalprobe findet der FIFA Confederations Cup seit 2001 stets ein Jahr vor der FIFA Fußball-Weltmeisterschaft statt. Teilnahmeberechtigt sind die aktuellen Meister der sechs Kontinentalverbände, der amtierende Weltmeister und der jeweilige Gastgeber. So trifft die deutsche Nationalmannschaft in der Vorrunde in Sotchi auf Australien (19. Juni, 17 Uhr) und Kamerun (25. Juni, 17 Uhr) sowie in Kasan auf Chile (22. Juni, 20 Uhr). Während verschiedene Airlines auf Direktflüge nach zu den Spielorten anbieten, verbindet zum Beispiel Rusline Leipzig seit Anfang April mit Moskau.

Weitere Nachrichten über Reisen

Der Stromverbrauch an Weihnachten war dieses Jahr sehr niedrig.
30.11.2020

Hotels geöffnet an Weihnachten: Diese Bundesländer ziehen mit

Einige Bundesländer wollen über Weihnachten Hotelübernachtungen ermöglichen. Alles, was Sie dazu wissen müssen, lesen Sie hier.
Strand auf Fuerteventura
30.11.2020

Kanaren: Aldiana Club Fuerteventura zahlt Gästen PCR-Test für Einreise

Der Aldiana Club Fuerteventura auf den Kanarischen Inseln bietet seinen Gästen einen kostenfreien PCR-Test für die Einreise nach Spanien an. Das Angebot gilt für Reisen bis 9. Januar 2021.
Slowakei: Bratislava
30.11.2020

Slowakei-Einreise: PCR-Test wird Pflicht für alle

Die Slowakei führt zum 7. Dezember eine PCR-Testpflicht für alle Einreisenden ein. Lesen Sie hier Näheres zu den verschärften Regeln.
Karibik_Insel_Dominica
30.11.2020

Karibik-Urlaub 2020/2021: In diese Länder kann man jetzt reisen

In der Karibik startet im Dezember die Hauptsaison. Kuba, Barbados, Dominica und Co: Hier finden Sie Informationen über die Einreisebestimmungen und Corona-Regeln vor Ort.
Griechenland: Astypalea
30.11.2020

Diese griechische Insel wird autofrei und klimaneutral

Die griechische Insel Astypalea soll klimaneutral werden. Geplant sind Ökostrom und nur noch E-Autos. Wie das umgesetzt wird und warum VW daran beteiligt ist, lesen Sie hier.

CHECK24 Hotelkategorie auf Basis von Veranstalterdaten. Die Landeskategorie des Hotels kann abweichen.