Jetzt Punkteteilnehmer werden: 5 € sichern
Ihr Browser wird nicht mehr unterstützt.
Damit Sie auch weiterhin schnell und sicher auf CHECK24 vergleichen
können, empfehlen wir Ihnen einen der folgenden Browser zu nutzen.
Trotzdem fortfahren
Sie sind hier:

Costa Rica: Vulkanausbruch sorgt für Ascheregen

München, 08.02.2017 | 11:02 | mja

Reisenden in Costa Rica wird geraten, ihre Atemwege zu schützen. Wie das Auswärtige Amt (AA) auf seiner Website bekannt gab, ist der Vulkan Turrialba östlich von San José in der vergangenen Zeit sehr aktiv gewesen. Durch die immer wiederkehrenden Eruptionen fällt Ascheregen in der Hauptstadt und im Valle Central.


Anzeigetafel Verspätung
In den kommenden Tagen kann es zu Flugausfällen von und nach Costa Rica kommen.
Dem AA zufolge kann es dadurch zu gesundheitlichen Beeinträchtigungen kommen, die insbesondere die Atemwege betreffen. Zudem weist die Behörde daraufhin, dass es auch weiterhin zu Behinderungen im Flugverkehr kommen kann. Dem aktuellen Plan zufolge finden alle Starts und Landungen am internationalen Airport Juan Santa Maria planmäßig statt. Das Auswärtige Amt empfiehlt Passagieren dennoch, sich mit ihrem Reiseveranstalter oder der jeweiligen Fluglinie in Verbindungen zu setzen.

Bereits Anfang Januar behinderte der Vulkan Turrialba wegen Rauchwolken den Luftverkehr über Costa Rica. Laut Medienberichten mussten etwa 30 internationale Verbindungen von und nach San José gestrichen werden. Am 20. September vergangenen Jahres wurde der Flughafen aus demselben Grund geschlossen. Auch der Tobías Bolaños International Airport im Landesinneren musste wegen der bis zu 13 Kilometer hohen Aschewolke gesperrt werden.
 

Weitere Nachrichten über Reisen

Restaurant Öffnung Corona
30.07.2021

Kanaren: Nachweispflicht für Restaurants von Gericht gekippt

Die Nachweispflicht sowie die Sperrstunde für Restaurants auf den Kanaren wurde durch ein Urteil des Obersten Gerichtshofes ausgesetzt. Ab sofort sind die Lokale wieder frei zugänglich.
Griechenland: Paros
30.07.2021

Griechenland: Einreiseformular jederzeit vor Abflug einreichbar

Griechenland erleichtert die Einreisevorbereitungen für ausländische Touristen. Ab sofort kann das digitale Einreiseformular PLF jederzeit vor dem Abflug ausgefüllt werden anstatt erst 24 Stunden vorher.
Strand auf Phuket in Thailand
30.07.2021

Thailand: Phuket ab 3. August abgeriegelt

Der Gouverneur von Phuket in Thailand hat die Abriegelung der Urlaubsinsel ab dem 3. August beschlossen. Die Zukunft des Sandbox-Programms ist noch unklar.
Corona Antigen Schnelltest
29.07.2021

Testpflicht für alle Einreisenden ab 1. August

Nach anfänglicher Verwirrung soll die allgemeine Testpflicht für Einreisende nach Deutschland nun offenbar doch am 1. August starten. Dies geht aus einem Entwurf des Gesundheitsministeriums hervor.
Bulgarien: Goldstrand
29.07.2021

Bulgarien: Corona-Maßnahmen bis 31. August verlängert

In Bulgarien wurden die landesweiten Corona-Maßnahmen bis zum 31. August 2021 verlängert. Lesen Sie hier, was es im Land zu beachten gilt.

CHECK24 Hotelkategorie auf Basis von Veranstalterdaten. Die Landeskategorie des Hotels kann abweichen.