Jetzt Punkteteilnehmer werden: 5 € sichern
Ihr Browser wird nicht mehr unterstützt.
Damit Sie auch weiterhin schnell und sicher auf CHECK24 vergleichen
können, empfehlen wir Ihnen einen der folgenden Browser zu nutzen.
Trotzdem fortfahren
Sie sind hier:

Neue Corona-Regelungen für Reisen in Deutschland

München, 29.07.2020 | 09:37 | lvo

Seit dem 28. Juli gilt der bayerische Landkreis Dingolfing-Landau als Corona-Risikogebiet. In der Folge kommt es für Urlauber aus der Region zu Einschränkungen beim Reisen innerhalb Deutschlands. Insbesondere an der Ostsee ist mit einer erschwerten Einreise zu rechnen.


Windreiche Küsten und wenig Besiedlung: Mecklenburg-Vorpommern ist das Bundesland mit dem größten Anteil an erneuerbaren Energien.
Für Reisende aus Risikogebieten kommt es zu einer erschwerten Einreise an die Ostsee.
Reisende aus dem Landkreis in Niederbayern dürfen nicht mehr als Gäste in Hotels, Ferienwohnungen oder auf Campingplätzen in Brandenburg aufgenommen werden. Bei der Einreise nach Mecklenburg-Vorpommern muss ein negatives COVID-19-Testergebnis vorgelegt werden, das nicht älter als 48 Stunden sein darf. Das gleiche gilt auch bei der Einreise nach Schleswig-Holstein. Wer dort keinen Test vorlegt, muss sich alternativ in eine 14-tägige Selbstisolation begeben. Die Quarantäneregelung gilt auch in Rheinland-Pfalz, jedoch nicht optional: Touristen aus dem Landkreis Dingolfing-Landau müssen unmittelbar nach der Einreise in das Bundesland in häusliche Isolation.

Ab Donnerstag, 30. Juli, verschärft Mecklenburg-Vorpommern die Einreisebestimmungen erneut. Rückkehrer aus Corona-Risikogebieten sollen neben dem obligatorischen Test bei der Einreise einen zweiten Test nach fünf bis sieben Tagen durchführen lassen. Erst mit dem zweiten negativen Testergebnis dürfe die Quarantäne nach der Heimkehr beendet werden. Das Land übernehme die Kosten für die COVID-19-Tests.

Weitere Nachrichten über Reisen

Malediven Addu Atoll
26.07.2021

Malediven: Test oder Impfung Pflicht für Hotelgäste auf bewohnten Inseln

Seit dem 26. Juli muss auf den Malediven für den Check-in in eine touristische Unterkunft ein negativer Corona-Test oder ein Impfnachweis erbracht werden. Dies gilt nur für bewohnte Inseln.
Kroatien Istrien
26.07.2021

Kroatien beschränkt Gültigkeit von Corona-Impfungen

Kroatien erkennt für die Einreise nur noch Impfbescheinigungen an, die nicht älter als 210 Tage sind. Gezählt wird die knapp siebenmonatige Frist ab dem Erhalt der letzten Impfdosis.
Costa Rica Strand
26.07.2021

Costa Rica: Erleichterte Einreise für Geimpfte

Costa Rica erleichtert ab dem 1. August 2021 die Einreise für Geimpfte. Details zu den neuen Bestimmungen lesen Sie hier.
Ibiza-Spanien
23.07.2021

Spanien wird Hochinzidenzgebiet: Das ändert sich für Urlauber

Die Bundesregierung hat Spanien ab dem 27. Juli zum Corona-Hochinzidenzgebiet erklärt. Damit greift für zurückkehrende Urlauber ohne vollständigen Impfschutz eine Quarantänepflicht.
Wien
23.07.2021

Österreich: Neue Corona-Lockerungen und Einschränkungen

In Österreich treten neue Corona-Lockerungen in Kraft. Das betrifft unter anderem die Einreise und die Maskenpflicht. Gleichzeitig gelten jedoch auch neue Verschärfungen.

CHECK24 Hotelkategorie auf Basis von Veranstalterdaten. Die Landeskategorie des Hotels kann abweichen.