Sie sind hier:

Deutschland schließt Grenzen zu mehreren Nachbarländern

München, 16.03.2020 | 09:27 | soe

Deutschland schließt ab dem 16. März die Grenzen zu mehreren Nachbarländern für den regulären Personenverkehr. Die Landesübergange Dänemark, Frankreich, Luxemburg, Österreich und zur Schweiz werden demnach verschärft kontrolliert, um nur noch Pendler und Warentransporte passieren zu lassen. Die Einreise für deutsche Staatsangehörige aus dem Ausland ist jedoch weiterhin möglich.


Stopp-Schild
Ab dem 16. März schließt Deutschland seine Grenzen zu mehreren Nachbarländern.
Seit Montagmorgen um 8 Uhr gelten verschärfte Regeln an den Grenzübergängen, die auch zur Zurückweisung von Ein- oder Ausreiseinteressenten führen können. Damit planen die Behörden nicht nur, die weitere Ausbreitung des Coronavirus einzudämmen, sondern wollen auch Hamsterkäufe in den grenznahen Gebieten verhindern. Dort kommt es mancherorts bereits zu Versorgungsproblemen.
 
Reisende aus dem Ausland ohne deutsche Staatsangehörigkeit benötigen laut Aussage von Bundesinnenminister Horst Seehofer bis auf Weiteres einen triftigen Grund für den Grenzübertritt. Demnach dürften Pendler ihren Arbeitsort in Deutschland weiterhin aufsuchen und auch Warenlieferungen nach wie vor stattfinden. Des Weiteren hat Schleswig-Holstein beschlossen, seine Inseln in der Nord- und Ostsee für den Tourismus abzuriegeln. Davon betroffen sind unter anderem Amrum, Fehmarn und Sylt. Auch Mecklenburg-Vorpommern will seine Inseln Usedom, Rügen und Hiddensee für Besucher sperren.

Weitere Nachrichten über Reisen

Griechenland: Kanal von Korinth
24.11.2020

Kanal von Korinth: Sehenswürdigkeit in Griechenland gesperrt

Nach einem Erdrutsch ist eine beliebte Sehenswürdigkeit in Griechenland derzeit nicht zugänglich. Wann der Besuch des Kanals von Korinth wieder möglich ist, lesen Sie hier.
Reisepass auf einer Landkarte des Vereinigten Königreichs von Großbritannien
24.11.2020

Corona: Quarantäne-Dauer in England soll verkürzt werden

Der Lockdown in England soll am 3. Dezember enden. Kurz darauf soll auch eine Verkürzung der Quarantäne für Einreisende möglich sein. Die Details gibt es hier.
Kopenhagen
24.11.2020

Weihnachten: SAS nimmt Flüge nach Deutschland wieder auf

Die Airline SAS nimmt in der Weihnachtszeit viele Flugrouten zwischen skandinavischen und anderen europäischen Großstädten wieder auf. Welche das sind, lesen Sie hier.
Madeira: Porto Santo Strand
24.11.2020

Madeira: Insel Porto Santo ist neues UNESCO-Biosphärenreservat

Madeiras Nachbarinsel Porto Santo ist jetzt UNESCO-Biosphärenreservat. Hier lesen Sie, warum sich ein Urlaub auf der Insel lohnt.
Madrid
23.11.2020

Lockdown in Spanien: Madrid im Dezember abgeriegelt

Zur Eindämmung der Corona-Pandemie wird die Autonome Gemeinschaft Madrid abgeriegelt. Der verschärfte Lockdown soll zehn Tage andauern.

CHECK24 Hotelkategorie auf Basis von Veranstalterdaten. Die Landeskategorie des Hotels kann abweichen.