Sie sind hier:

Dubai: Größter Springbrunnen der Welt eingeweiht

München, 26.10.2020 | 13:39 | soe

Die arabische Metropole der Superlative schmückt sich mit einer neuen Attraktion: In Dubai wurde am 22. Oktober der offiziell größte Springbrunnen weltweit in Betrieb genommen. Bis zu 105 Meter hohe Fontänen kann das Bauwerk ausstoßen. Die Eröffnungsfeier fand unter strengen Hygieneregeln statt.


Dubai The Palm
In Dubai wurde am 22. Oktober der größte Springbrunnen der Welt eingeweiht.
Der Status des Brunnens als weltweit größter seiner Art wird derzeit auch vom Guinness-Buch der Rekorde zertifiziert. Er befindet sich auf der künstlichen Insel Palm Jumeirah und trägt analog den Namen „The Palm Fountain“. Als Rekordkriterium gilt die Fläche des Springbrunnens, sie umfasst rund 1.300 Quadratmeter des vorgelagerten Meeres. In der Höhe der Fontänen muss sich die neue Sehenswürdigkeit einem Konkurrenten aus der Nachbarschaft unterordnen: Schon seit mehreren Jahren schießen die „Dubai Fountains“ in Downtown Dubai bis zu 140 Meter hohe Wasserstrahlen in den Himmel.
 
Der neue Palm Fountain soll ab sofort täglich zwischen 19 und 24 Uhr alle halbe Stunde eine dreiminütige Show mit Wasserspielen bieten, die mit Musikstücken und einer Lichtinszenierung aus 3.000 farbigen LED-Strahlern kombiniert werden. Während der Einweihungsfeier am 22. Oktober durften zahlreiche Besucher bereits einen Blick auf das Schauspiel werfen, mussten sich aber an die Regeln eines Hygieneprotokolls halten und einen Mund-Nase-Schutz tragen.

Weitere Nachrichten über Reisen

Strand auf Fuerteventura
04.12.2020

Nikolaus-Wochenende: Wellenwarnung für Fuerteventura

Für den 5. und 6. Dezember besteht auf Fuerteventura eine Warnung vor hohen Wellen. Lesen Sie hier, was Reisende beachten sollten.
Corona PCR Test Abstrich
04.12.2020

Kanaren-Urlaub: Tui erleichtert Kunden PCR-Tests

Tui erleichtert Kunden, die auf den Kanaren Urlaub machen möchten, den Erhalt des dafür notwendigen PCR-Tests. Dafür kooperiert der Veranstalter mit dem Unternehmen DasLab.
Maske_Koffer_Reisen
04.12.2020

Reisewarnung Estland und Finnland: Neue Risikogebiete ab 6. Dezember

Das Robert Koch-Institut hat die Liste der Risikogebiete aktualisiert. Im Zuge dessen werden neue Reisewarnungen für weitere Regionen Estlands und Finnlands ausgesprochen.
Italien: Rom Kolosseum
04.12.2020

Italien führt Quarantänepflicht für Deutsche ein

Italien erlässt ab dem 21. Dezember eine Quarantänepflicht für alle Einreisenden aus dem Ausland. Außerdem werden die Skigebiete über die Feiertage geschlossen.
Skifahrer im Winter in Sotschi
04.12.2020

Skigebiete offen: Schweiz ermöglicht Winterurlaub

Die Schweiz lässt ihre Skigebiete über die Feiertage geöffnet. Auch Hotels und Restaurants dürfen Gäste empfangen, womit Winterurlaub in dem Land möglich wird.

CHECK24 Hotelkategorie auf Basis von Veranstalterdaten. Die Landeskategorie des Hotels kann abweichen.