Jetzt Punkteteilnehmer werden: 5 € sichern
Sie sind hier:

Eiffelturm: Wahrzeichen von Paris öffnet wieder

München, 02.12.2020 | 09:30 | lvo

Wie das Reise-Magazin Fvw berichtet, soll der Eiffelturm in Paris Besuchern wieder zugänglich werden. Die Wiedereröffnung ist für Mitte Dezember geplant. Das Wahrzeichen musste im vergangenen Monat im Zuge der Corona-Pandemie schließen.


Paris Panorama
Am 16. Dezember soll der Pariser Eiffelturm Besuchern wieder zugänglich sein.
Das Wahrzeichen Paris soll Mitte Dezember 2020 wiedereröffnet werden. Im Zuge der Corona-Pandemie und der damit einhergehenden Ausgangsbeschränkung in Frankreich musste der Eiffelturm Ende Oktober schließen. Ab 15. Dezember sollen die derzeitigen Maßnahmen von einer nächtlichen Ausgangssperre abgelöst werden. Auf dem offiziellen Twitter-Account des Wahrzeichens am Ufer der Seine heißt es: „Ich freue mich darauf, euch am 16. Dezember zwischen 10:30 und 18:30 Uhr wiederzusehen“. Bereits im Frühjahr wurde der Eiffelturm aufgrund der Corona-Situation für mehrere Monate geschlossen. Die anschließenden Besucherzahlen hielten sich begrenzt, was auf das Fehlen internationaler Touristen zurückzuführen ist.

Das Pariser Wahrzeichen erstreckt sich am Südufer der Seine und wurde Ende des 19. Jahrhunderts als Aussichtsturm für die Weltausstellung zur Erinnerung an den 100. Jahrestag der Französischen Revolution errichtet. Mit einer Gesamthöhe von 300 Metern prägt der Stahlbau das Bild der französischen Hauptstadt. Besucher können den Eiffelturm auf insgesamt drei Plattformen besichtigen. Auf knapp 58 Metern befindet sich ein Selbstbedienungslokal, die zweite Besucherplattform liegt auf knapp 116 Metern und die Dritte auf 276 Metern.

Weitere Nachrichten über Reisen

Dominikanische Republik Catalina Island
23.04.2021

Dominikanische Republik: Verkauf von Alkohol am Strand verboten

Die Dominikanische Republik hat den Verkauf von Alkohol an den Stränden sowie auf Ausflügen verboten. Hintergrund ist der Schutz der Touristen vor gefälschten alkoholischen Getränken.
Paris Panorama
23.04.2021

Frankreich: Lockerungen ab Mai angekündigt

In Frankreich wurden erste Lockerungen der Corona-Beschränkungen bekanntgegeben. Ab dem 3. Mai soll die Bewegungseinschränkung aufgehoben werden.
Las Palmas de Gran Canaria
23.04.2021

Kanaren: Lockerung der Corona-Maßnahmen auf Teneriffa und Gran Canaria

Die Kanaren haben die Lockerung einiger Corona-Maßnahmen beschlossen. So wird die Ausgangssperre auf den Inseln der Warnstufe 3 verkürzt, auch Restaurants dürfen länger öffnen.
Mallorca_Cala_dOr
22.04.2021

Mallorca lockert Ausgangssperre ab 24. April

Mallorca will die nächtliche Ausgangssperre um eine Stunde nach hinten verschieben. Die Maßnahme ist Teil mehrerer Lockerungen, die derzeit abgestimmt werden.
Indonesien: Lombok Vulkan
22.04.2021

Indonesien: Verbot von Inlandsreisen im Mai

Indonesien hat Reisen innerhalb des Landes vom 6. bis zum 17. Mai generell untersagt. Damit soll eine Ausbreitung der Corona-Pandemie zum Ende des Ramadans verhindert werden.

CHECK24 Hotelkategorie auf Basis von Veranstalterdaten. Die Landeskategorie des Hotels kann abweichen.