Sie sind hier:

Einreise: Dominikanische Republik verlangt Corona-Test

München, 31.07.2020 | 09:23 | soe

Die Dominikanische Republik setzt auf strenge Kontrollmaßnahmen bei der Einreise. Um eine weitere Einschleppung des Coronavirus zu verhindern, müssen seit dem 30. Juli alle Personen beim Grenzübertritt einen negativen COVID-19-Test vorweisen. Damit sollen die Vorsichtsmaßnahmen in dem karibischen Land zur Bekämpfung des Virus gestärkt werden.


Dominikanische Republik Punta Cana Strand
Einreisende in die Dominikanische Republik müssen seit dem 30. Juli einen negativen COVID-19-Test vorweisen.
Voraussetzung für die Anerkennung des negativen Testbescheids ist, dass dieser zum Zeitpunkt der Einreise nicht älter als fünf Tage ist. Kann ein Einreisender kein Testergebnis vorweisen, ist die Anordnung eines Schnelltests durch das Behördenpersonal am Flughafen möglich. Dieser basiert auf der Analyse einer kleinen Menge Blut und soll schon nach zehn Minuten ein verlässliches Resultat bereitstellen. Es gibt allerdings auch Ausnahmen von der neuen Vorschrift, so müssen Crewmitglieder und Kinder bis zu einem Alter von fünf Jahren keinen negativen Testbescheid mitführen.
 
Die Dominikanische Republik hat sich seit dem 1. Juli wieder für den internationalen Tourismus geöffnet. Dabei soll die Testpflicht das Vertrauen der Urlauber stärken und dafür sorgen, dass trotz des touristischen Neustarts die Gesundheit der Einheimischen sowie der Besucher nicht gefährdet wird. Das Auswärtige Amt warnt noch bis zum 31. August vor touristischen Aufenthalten in der Dominikanischen Republik.

Weitere Nachrichten über Reisen

Palma de Mallorca
21.10.2020

Mallorca baut Straßenbahn zu Flughafen und Strand

Mallorca plant eine bedeutende Erweiterung des Straßenbahnnetzes. Künftig soll das Zentrum von Palma per Tram mit dem Flughafen sowie der Playa de Palma verbunden werden.
Italien: Rom Trevi-Brunnen Copyright © Volkmann
21.10.2020

Corona: Neues Einreiseformular in Italien gefordert

Wer in Italien Urlaub macht, muss künftig ein Formular mit sich führen. Diese Eigenerklärung gilt auch für deutsche Reisende.
Italien: Gardasee, Riva del Garda
21.10.2020

Garda by Bike: Neuer Radweg rund um den Gardasee

Der beliebte Gardasee wird im kommenden Jahr noch attraktiver für Urlauber. Der neue Fernradweg Garda by Bike soll 2021 befahrbar sein.
Österreich: Vorarlberg Kleinwalsertal
21.10.2020

Österreich derzeit beliebtestes Reiseziel für Deutsche

Österreich war in den letzten Wochen das beliebteste ausländische Urlaubsziel der Deutschen. Eine Statistik setzt die Alpenrepublik vor Italien, Dänemark und die Niederlande.
Bulgarien: Goldstrand
21.10.2020

Corona-Regeln in Bulgarien: Maskenpflicht nun auch im Freien

Bulgarien hat die Maskenpflicht ausgeweitet. Der Mund-Nase-Schutz muss nun auch im Freien getragen werden.

CHECK24 Hotelkategorie auf Basis von Veranstalterdaten. Die Landeskategorie des Hotels kann abweichen.