Jetzt Punkteteilnehmer werden: 5 € sichern
Ihr Browser wird nicht mehr unterstützt.
Damit Sie auch weiterhin schnell und sicher auf CHECK24 vergleichen
können, empfehlen wir Ihnen einen der folgenden Browser zu nutzen.
Trotzdem fortfahren
Sie sind hier:

New York City: Empire State Building wurde modernisiert

München, 21.10.2019 | 09:46 | soe

Eine alte Dame macht sich schick: Das Empire State Building hat am Wochenende modernisierte Ausstellungsflächen und Aussichtsplattformen eröffnet. Seit dem 20. Oktober können Besucher die renovierten Bereiche des 88 Jahre alten New Yorker Wahrzeichens besichtigen, wie Spiegel Online berichtet. Dort erwartet sie unter anderem ein selfie-tauglicher King Kong.


New York Central Park
Das Empire State Building in New York City verfügt über neue Ausstellungsflächen und Aussichtsplattformen.
Um die bisher oft langen Warteschlangen vor dem bekannten Gebäude aufzulösen, wurde der Besuchereingang verlegt. Die Eintrittskarten sind künftig fast ausschließlich online oder an Automaten erhältlich. Auf dem Weg zu den Aufzügen werden Touristen nun durch eine erneuerte Ausstellung über die Geschichte des Bauwerks geführt, deren Highlights aus zahlreichen Multimedia-Elementen bestehen. Auch der Instagram-Ära wird Rechnung getragen, indem die Verantwortlichen mehrere Selfie-Stationen integrierten. Die wohl beliebteste unter ihnen ist ein scheinbar durch die Fassade brechender Riesenaffe, vor dem Besucher ihr eigenes King-Kong-Foto schießen können.
 
Auch in luftiger Höhe erfreut sich das Empire State Building eines neuen Looks. So können Besucher im 86. Stock eine offene Aussichtsterrasse besuchen, zudem im 102. Stock eine geschlossene Plattform. Deren bodentiefe Fenster erlauben einen spektakulären Rundumblick über Manhattan sowie die umliegenden Stadtteile.

Weitere Nachrichten über Reisen

Deutschland: Oberbayern
11.05.2021

Bayern: Weitere Lockerungen im Tourismus

Bayern will touristischen Betrieben ab Pfingsten mehr Freiheiten gewähren. So sollen Stadtführungen, Schifffahrten und Thermenbesuche wieder möglich werden.
Griechenland: Zakynthos
11.05.2021

Griechenland: 91 Wracks als Tauchziele freigegeben

Griechenland macht 91 Wracks von Schiffen und Flugzeugen für Taucher zugänglich. Sie liegen in unterschiedlichen Tiefen und sind dadurch für Anfänger und Fortgeschrittene erreichbar.
Mallorca_Cala_dOr
11.05.2021

Mallorca: Corona-Versicherung für Urlauber geplant

Die Balearen wollen mehrere Maßnahmen zu einer Corona-Versicherung für Touristen bündeln. Diese wird auch eine Rückreiseversicherung enthalten.
Las Palmas de Gran Canaria
10.05.2021

Kanaren: Gericht verbietet Verlängerung der Ausgangssperre

Auf den Kanaren hat das Oberste Landesgericht eine Verlängerung der nächtlichen Ausgangssperre verboten. Die kanarische Regionalregierung will Berufung einlegen.
Dominikanische Republik Catalina Island
10.05.2021

Dominikanische Republik: Corona-Versicherung für Touristen verlängert

Die Dominikanische Republik hat die kostenfreie Corona-Versicherung für Touristen ein weiteres Mal verlängert. Noch bis Ende Mai werden damit die Folgekosten einer Infektion in dem Land abgedeckt.

CHECK24 Hotelkategorie auf Basis von Veranstalterdaten. Die Landeskategorie des Hotels kann abweichen.