Sie sind hier:

Einreise: Finnland-Urlaub weiterhin nicht möglich

München, 20.11.2020 | 10:10 | lvo

Finnland lässt die Grenzen weiterhin geschlossen. Wie das Branchenmagazin FVW am Donnerstag berichtete, bleibt die Einreise nach Finnland noch bis mindestens 13. Dezember 2020 nicht möglich. Hintergrund der andauernden Sperre sind die starken Unterschiede vom Infektionsgeschehen im Land im Vergleich zum Rest Europas.


Finnland
Die Einreise nach Finnland bleibt noch bis Mitte Dezember nahezu unmöglich.
Damit ist die Einreise auch für Deutsche weiterhin nicht gestattet. Es gelten einige Ausnahmen. So dürfen Finnen nach Hause zurückreisen. Eine Durchreise ist zudem erlaubt, wenn Finnland Transitland auf dem Weg in ein anderes Land ist. Auch Dienstreisen oder andere wichtige Gründe gestatten unter Umständen eine Einreise. Wer nach Finnland kommt, wird zu einer freiwilligen zehntägigen Quarantäne aufgefordert, die durch zwei COVID-Tests verkürzt werden kann.

Finnland sieht keinen Grund, die Einreisebeschränkungen zu lockern, solange das Infektionsgeschehen im restliche Europa höher ist als in Finnland. Das teilte die Regierung um Ministerpräsidentin Sanna Marin mit. Finnland verzeichnet die europaweit niedrigsten Neuinfektionszahlen. In den vergangenen zwei Wochen lag der Wert bei 54,5 Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner. Zum Vergleich: In Deutschland liegt dieser bei 311, in Österreich sogar bei 1.084 Neuinfektionen.

Weitere Nachrichten über Reisen

Strand auf Fuerteventura
04.12.2020

Nikolaus-Wochenende: Wellenwarnung für Fuerteventura

Für den 5. und 6. Dezember besteht auf Fuerteventura eine Warnung vor hohen Wellen. Lesen Sie hier, was Reisende beachten sollten.
Corona PCR Test Abstrich
04.12.2020

Kanaren-Urlaub: Tui erleichtert Kunden PCR-Tests

Tui erleichtert Kunden, die auf den Kanaren Urlaub machen möchten, den Erhalt des dafür notwendigen PCR-Tests. Dafür kooperiert der Veranstalter mit dem Unternehmen DasLab.
Maske_Koffer_Reisen
04.12.2020

Reisewarnung Estland und Finnland: Neue Risikogebiete ab 6. Dezember

Das Robert Koch-Institut hat die Liste der Risikogebiete aktualisiert. Im Zuge dessen werden neue Reisewarnungen für weitere Regionen Estlands und Finnlands ausgesprochen.
Italien: Rom Kolosseum
04.12.2020

Italien führt Quarantänepflicht für Deutsche ein

Italien erlässt ab dem 21. Dezember eine Quarantänepflicht für alle Einreisenden aus dem Ausland. Außerdem werden die Skigebiete über die Feiertage geschlossen.
Skifahrer im Winter in Sotschi
04.12.2020

Skigebiete offen: Schweiz ermöglicht Winterurlaub

Die Schweiz lässt ihre Skigebiete über die Feiertage geöffnet. Auch Hotels und Restaurants dürfen Gäste empfangen, womit Winterurlaub in dem Land möglich wird.

CHECK24 Hotelkategorie auf Basis von Veranstalterdaten. Die Landeskategorie des Hotels kann abweichen.