Jetzt Punkteteilnehmer werden: 5 € sichern
Ihr Browser wird nicht mehr unterstützt.
Damit Sie auch weiterhin schnell und sicher auf CHECK24 vergleichen
können, empfehlen wir Ihnen einen der folgenden Browser zu nutzen.
Trotzdem fortfahren
Sie sind hier:

Finnland wird Klimaschutz-Vorreiter

München, 13.06.2019 | 08:55 | lvo

Finnland macht Ernst mit den Pariser Klimazielen. Bis zum Jahr 2035 will das skandinavische Land vollständig klimaneutral werden. Wie das Magazin Klimareporter berichtet, sollen die Emissionen bis dahin auf null sinken.


Finnland
Finnland will bis zum Jahr 2035 klimaneutral werden.
Dass die Emissionen Finnlands bis 2035 rechnerisch auf null sinken, ist ein ambitioniertes Ziel: Damit will das nordeuropäische Land bereits zehn Jahre früher als geplant als klimaneutral gelten. Wie genau das Klimaziel erreicht werden soll, muss noch ausgearbeitet werden. Unverbindlich ist laut dem Bericht von Maßnahmen die Rede, die Emissionen schneller sinken zu lassen oder Kohlenstoff zu binden. Zudem sollen die Steuern auf fossile Brennstoffe deutlich erhöht werden. Um die Deadline im Jahr 2035 rechtmäßig zu machen, will die neue Regierung Finnlands das Klimagesetz aktualisieren und darin bereits Emissionsminderungszielen für 2030 sowie 2040 vorschreiben.

Grund für das Vorantreiben des Klimaschutzes ist die neue finnische Regierung. Das könnte auch Auswirkungen auf die Klimaziele der gesamten Europäischen Union haben. Am 1. Juli wird Finnland nämlich die EU-Ratspräsidentschaft übernehmen, die aktuell noch Rumänien innehat. Für die EU nehmen sich die Finnen vor, sich für netto null Emissionen bis 2050 einzusetzen und den Treibhausgasausstoß innerhalb des Bundes bis 2030 um 55 Prozent zu senken. Als Referenz gilt hierbei das Basisjahr 1990. Aktuell liegt die angestrebte Senkung bei lediglich 40 Prozent.

Weitere Nachrichten über Reisen

Traumstrand in Malaysia
25.10.2021

Malaysia: Insel Langkawi öffnet für Touristen ohne Quarantäne

Malaysia startet ein Pilotprojekt zur touristischen Wiederöffnung. Zunächst soll die Insel Langkawi von ausländischen Urlaubern mit Corona-Impfschutz besucht werden dürfen.
Blick über die Dächer von Marrakesch
25.10.2021

Marokko: Einreiseregeln für Deutsche verschärft

Zusätzlich zur Aussetzung des Direktflugverkehrs mit Deutschland hat Marokko die Einreisebestimmungen für Deutsche verschärft. Auch Geimpfte benötigen nun einen PCR-Test.
In Oslo eröffnete am 22. Oktober das neue Munch-Museum.
25.10.2021

Oslo: Neues Munch-Museum eröffnet

Am 22. Oktober eröffnete in Oslo das neue Munch-Museum. Das eindrucksvolle Bauwerk beherbergt über 27.000 Werke des norwegischen Nationalmalers und bietet interaktive Einblicke in sein Schaffen.
Tunesien: Djerba Strand
25.10.2021

Tunesien: Testpflicht für Reisende ab 27. Oktober

In Tunesien werden die Einreisebestimmungen erneut verschärft. Ab dem 27. Oktober gilt für alle Reisenden ab zwölf Jahren unabhängig ihres Impfstatus eine PCR-Testpflicht.
Tulum Mexiko Strand Maya Ruinen
25.10.2021

Mexiko: Urlauber an Riviera Maya sollen Hotel nicht verlassen

Touristen in den beliebten Urlaubsorten Tulum und Playa del Carmen in Mexiko sollten derzeit ihre Hotelanlagen nicht verlassen. Dies rät das Auswärtige Amt nach einem Anstieg der Kriminalität.

CHECK24 Hotelkategorie auf Basis von Veranstalterdaten. Die Landeskategorie des Hotels kann abweichen.