Jetzt Punkteteilnehmer werden: 5 € sichern
Ihr Browser wird nicht mehr unterstützt.
Damit Sie auch weiterhin schnell und sicher auf CHECK24 vergleichen
können, empfehlen wir Ihnen einen der folgenden Browser zu nutzen.
Trotzdem fortfahren
Sie sind hier:

Frankreich erlaubt Einreise ohne PCR-Test ab 9. Juni

München, 04.06.2021 | 14:03 | soe

Frankreich erlaubt ab dem 9. Juni wieder Einreisen ohne negativen PCR-Test. Laut Aussage des französischen Staatssekretärs für Tourismus, Jean-Baptiste Lemoyne, genügt für die Einreise von Personen ohne Corona-Impfung ab dann ein negativer Antigen-Schnelltest. Vollständig geimpfte Reisende aus der EU unterliegen beim Grenzübertritt nach Frankreich ab kommendem Mittwoch gar keiner Testpflicht mehr.


Paris Panorama
Frankreich erlaubt ab dem 9. Juni Einreisen aus anderen EU-Staaten ohne negativen PCR-Test.
Mit den neuen Beschlüssen wird die Einreise nach Frankreich erheblich erleichtert. Derzeit ist dafür für Reisende aus Deutschland sowie anderen Staaten der Europäischen Union noch ein negativer PCR-Test notwendig, dessen Proben höchstens 72 Stunden vor Reisebeginn entnommen wurden. Ausnahmen von dieser Pflicht werden nur in wenigen Fällen gemacht, darunter für Einreisen auf dem Landweg mit weniger als 24 Stunden Aufenthaltsdauer und im Umkreis von weniger als 30 Kilometern vom eigenen Wohnort. Ab dem 9. Juni muss nur noch ein negatives Antigen-Schnelltestergebnis erbracht werden, das nicht älter als 72 Stunden ist. Diese Testmethode ist in der Regel preisgünstiger und bietet schneller verfügbare Resultate. Vollständig geimpfte Personen können statt des Tests einen Impfnachweis vorlegen, welcher ebenso zur Einreise berechtigt.
 
Lockerungen in Frankreich ab 9. Juni
 
Zeitgleich zur erleichterten Einreise für Urlauber wurden in Frankreich auch weitere Lockerungen der Corona-Maßnahmen angekündigt, die ab dem 9. Juni in Kraft treten sollen. So dürfen nach Angaben des Saarländischen Rundfunks Restaurants, Bars und Cafés dann auch ihre Innenbereiche wieder bewirten. Zudem soll die Ausgangssperre erst ab 23 Uhr greifen. Nach Plänen von Präsident Emmanuel Macron könnten die nächtlichen Ausgangsbeschränkungen in Frankreich ab dem 30. Juni sogar gänzlich entfallen.
 
Kostenfreie Tests für Touristen
 
Als weitere Maßnahme, um den Tourismus im Land wieder anzukurbeln, hat Frankreich für die kommende Sommersaison kostenlose PCR-Tests für Urlauber in Aussicht gestellt. Davon würden beispielsweise Touristen profitieren, die nach einem Aufenthalt in Frankreich ein negatives PCR-Testergebnis für die Rückkehr in ihr Heimatland benötigen. Auch Besitzer eines Zweitwohnsitzes in Frankreich dürfen sich dann gratis testen lassen.

Weitere Nachrichten über Reisen

Thailand Pattaya
08.02.2023

Thailand: Das sind die aktuellen Einreisebestimmungen

Thailand hat seine Grenzen geöffnet und die Einreisebestimmungen auf ein Minimum reduziert. Reisende aus Deutschland benötigen für kurze Aufenthalte nur einen gültigen Reisepass.
china hongkong
08.02.2023

Hongkong: Einreise ohne Impfnachweis

Personen, die nach Hongkong reisen, müssen keinen Impfnachweis mehr vorlegen. Ab dem 6. Februar genügt zur Einreise ein negativer PCR-Test oder ein Antigen-Schnelltest.
Deutschland: Sachsen, Sächsische Schweiz, Bastei
07.02.2023

Sächsische Schweiz: Aussichtsplattform auf dem Basteifelsen eröffnet

Auf dem Basteifelsen hat eine neue Aussichtsplattform eröffnet. Die teilweise freischwebende Konstruktion in der Sächsischen Schweiz lässt Reisende auf der beliebten Bastei staunen.
Österreich: Tirol
06.02.2023

Österreich: Lawinengefahr in mehreren Bundesländern

Nach ergiebigen Schneefällen warnen die Behörden in den österreichischen Alpen vor einer erhöhten Lawinengefahr. Wintersportlerinnen und Wintersportler sollten die ausgewiesenen Pisten nicht verlassen.
Streikende Arbeitnehmer laufen auf der Straße.
06.02.2023

Frankreich: Weitere Streiks im Februar angekündigt

Am 7. und 8. sowie am 11. Februar werden erneut größere Proteste in Frankreich erwartet. Nach wie vor protestieren viele Französinnen und Franzosen gegen die geplante Rentenreform der Regierung.

CHECK24 Hotelkategorie auf Basis von Veranstalterdaten. Die Landeskategorie des Hotels kann abweichen.

Dies ist die offizielle Sternebewertung, die der Unterkunft von der Hotelstars Union, einer unabhängigen Institution, verliehen wurde. Die Unterkunft wird mit den branchenüblichen Standards verglichen und in Bezug auf den Preis, die Ausstattung und die angebotenen Services bewertet.
Diese Sternebewertung basiert auf Veranstalterdaten oder anderen offiziellen Quellen. Sie wird für gewöhnlich von einer Hotelbewertungsorganisation oder einem anderen Dritten festgelegt.
Dies ist eine Bewertung, die vom Reiseveranstalter oder anderen Quellen zur Verfügung gestellt wird. Sie basiert z.B. auf Standards bezüglich Preis, der Ausstattung und angebotenen Services.