Jetzt Punkteteilnehmer werden: 5 € sichern
Ihr Browser wird nicht mehr unterstützt.
Damit Sie auch weiterhin schnell und sicher auf CHECK24 vergleichen
können, empfehlen wir Ihnen einen der folgenden Browser zu nutzen.
Trotzdem fortfahren
Sie sind hier:

Streik in Frankreich am 5. Dezember geplant

München, 12.11.2019 | 09:57 | lvo

Anfang Dezember hakt es erneut im europäischen Reiseverkehr. Mehrere französische Gewerkschaften haben zum Streik aufgerufen. Dieser ist laut der Website Garda für den 5. Dezember angesetzt; bislang haben mehrere Bahngesellschaften Frankreichs sowie das Bodenpersonal von Air France ihre Streikbeteiligung bekundet.


Air France am Flughafen Paris
Das Bodenpersonal von Air France will sich am Streik am 5. Dezember beteiligen. © Air France
Mehrere Gewerkschaften haben die unterschiedlichen Verkehrssektoren Frankreichs aufgerufen, die Arbeit ruhen zu lassen, um die komplette Infrastruktur des Landes zu blockieren. Im Flugverkehr wird davon am stärksten Air France betroffen sein. Die Bodendienste der Nationalairline wollen dem Aufruf folgen, wie sie mitteilten. Landesweit müssen Flugreisende dadurch mit Verspätungen oder Annullierungen rechnen. Es ist ratsam, früher als ursprünglich geplant zum Flughafen anzureisen.

Auch die Anreise selbst muss gegebenenfalls umgeplant werden, denn auch mehrere Bahngesellschaften folgen dem Streikaufruf. So wollen unter anderem die Pariser Verkehrsbetriebe ihre Arbeit niederlegen. In der Stadt könnte es zu einem massiven Verkehrschaos kommen. Durch den Ausfall der Metros und Busse ist auch die Nachfrage nach Taxis groß. Zusätzlich beteiligt sich die Bahngesellschaft SCNF am Streik am 5. Dezember.

Die Streikenden bekunden mit der Arbeitsniederlegung ihr Missfallen am französischen Rentensystem. Bereits in der Vergangenheit kam es vermehrt zu Protesten gegen politische Reformen durch den Präsidenten Emmanuel Macron. Insbesondere im Frühling 2019 wurde das Reformgesetz des öffentlichen Dienstes in Frankreich mittels heftigem Protest an vielen Streikterminen kritisiert.

Weitere Nachrichten über Reisen

St. Peter-Ording
15.04.2024

Nordsee: Treibsand in St. Peter-Ording

Am Strand von St. Peter-Ording wurden mehrere Treibsandlöcher entdeckt. Die betroffenen Bereiche wurden weiträumig abgesperrt. Die Tourismuszentrale warnt vor Lebensgefahr.
Thailand Bangkok Wat Arun
11.04.2024

Songkran 2024: Das Wasserfest in Thailand beginnt

In der thailändischen Hauptstadt wird ab Donnerstag, dem 11. April, das traditionelle Neujahrs- und Wasserfest Songkran gefeiert. Gäste können sich auf ein breites Unterhaltungsprogramm freuen.
Streikende Arbeitnehmer laufen auf der Straße.
08.04.2024

Griechenland: Streik im Fähr- und Flugverkehr angekündigt

In Griechenland sind für April und Mai mehrere Streiks angekündigt. Neben dem Flugverkehr (9. April) sind am 17. April auch Fähren betroffen. Für Mai ist ein landesweiter Generalstreik geplant.
Spanien - Balearen - Mallorca - Trinken - Alkohol
04.04.2024

Mallorca: Strenge Verhaltensregeln in Palma

Urlauberinnen und Urlauber, die die beliebte Baleareninsel Mallorca besuchen, müssen fortan auf strengere Verhaltensregeln achten. Die neuen Vorschriften treffen vor allem Partyreisende.
Bahnhof_Bahn_Streik_Verspätung_Uhr
25.03.2024

Lokführerstreik in Großbritannien: Im April und Mai fallen Züge aus

Reisende in Großbritannien müssen sich im April auf mehrere Streiks im Bahnverkehr einstellen. Die Londoner U-Bahn wird bis in den Mai hinein bestreikt.

CHECK24 Hotelkategorie auf Basis von Veranstalterdaten. Die Landeskategorie des Hotels kann abweichen.

Dies ist die offizielle Sternebewertung, die der Unterkunft von der Hotelstars Union, einer unabhängigen Institution, verliehen wurde. Die Unterkunft wird mit den branchenüblichen Standards verglichen und in Bezug auf den Preis, die Ausstattung und die angebotenen Services bewertet.
Diese Sternebewertung basiert auf Veranstalterdaten oder anderen offiziellen Quellen. Sie wird für gewöhnlich von einer Hotelbewertungsorganisation oder einem anderen Dritten festgelegt.
Dies ist eine Bewertung, die vom Reiseveranstalter oder anderen Quellen zur Verfügung gestellt wird. Sie basiert z.B. auf Standards bezüglich Preis, der Ausstattung und angebotenen Services.