Jetzt anmelden, Zeit sparen und exklusive Angebote sichern.
Neuer Kunde? Starten Sie hier.
reise@check24.de +49 (0)89 24 24 11 33
Montag - Sonntag von 7:30 - 23:00 Uhr
Service-Code:
Hilfe und Kontakt
Merkzettel
Merkzettel
Merkzettel
Ihr Merkzettel ist leer.
Bitte melden Sie sich in Ihrem CHECK24 Kundenkonto an, um Ihren Merkzettel zu sehen.
Jetzt Punkteteilnehmer werden: 5 € sichern
Sie sind hier:

Griechenland: Saisonstart auf Mai 2020 verschoben

München, 17.03.2020 | 08:00 | lvo

Griechenland verschiebt den Saisonstart. Die Hotels in dem beliebten Urlaubsland am Mittelmeer öffnen erst ab dem 1. Mai 2020 wieder für Touristen. Das berichtet das Branchenmagazin Touristik Aktuell am Montag.


Mykonos Windmühlen
Der Saisonstart für den Urlaub in Griechenland wird auf den 1. Mai 2020 verschoben.
Die griechische Regierung teilte am Sonntag, 15. März, mit, wegen der aktuellen Situation voraussichtlich erst ab Mai in die Urlaubssaison zu starten. Hintergrund ist die derzeitige Lage in Europa wegen des Coronavirus: Aufgrund der aktuellen Empfehlungen des Auswärtigen Amtes sowie der Behörden in anderen Staaten, auf nicht notwendige Reisen zu verzichten, haben viele Reiseveranstalter und Fluggesellschaften ihren Betrieb heruntergefahren. Bevor den griechischen Hoteliers dadurch Buchungen verloren gehen, wurde ein Aufschub des Auftakts in die Urlaubssaison entschieden.

Zahlreiche Länder, darunter auch Urlaubsgebiete wie Malta, Marokko, Norwegen, Singapur, Südafrika, die Türkei sowie Vietnam oder Zypern, haben bereits Einreiseverbote verhängt beziehungsweise ihre Grenzen geschlossen und Flugverbindungen annulliert. Dort ist eine Einreise nicht mehr möglich. Die Einreise nach Griechenland selbst ist bislang nicht eingeschränkt, an den Grenzen ist aber mit verstärkten Kontrollen zu rechnen. Das Auswärtige Amt rät derzeit jedoch generell von nicht notwendigen Reisen ins Ausland ab.

Weitere Nachrichten über Reisen

Portugal: Algarve
16.04.2021

Portugal: Einreiseverbot für Urlauber bis 18. April verlängert

Portugal hat das Verbot touristischer Einreisen bis zum 18. April verlängert. Damit darf aus Deutschland für mindestens drei weitere Tage nur aus notwendigen Gründen eingereist werden.
Azoren Portugal
16.04.2021

RKI: Algarve ist wieder Risikogebiet

Die Algarve in Portugal gilt ab dem 18. April wieder als Corona-Risikogebiet. Das hat das Robert Koch-Institut in seiner jüngsten Aktualisierung der Risikoliste entschieden.
Dominikanische Republik Punta Cana Strand
16.04.2021

Corona: Dominikanische Republik verlängert Ausgangssperre bis 16. Mai

Die Dominikanische Republik hat die nächtliche Corona-Ausgangssperre um einen weiteren Monat verlängert. Sie gilt nun mindestens bis zum 16. Mai.
Norwegen: Lofoten Reine © Volkmann
16.04.2021

Norwegen lockert Corona-Maßnahmen

Norwegen lockert einige bestehende Corona-Maßnahmen. Lesen Sie hier Näheres zur Aufhebung der Beschränkungen im Land.
Kroatien Istrien
16.04.2021

Kroatien verlängert Corona-Beschränkungen bis 30. April

Kroatien verlängert seine Corona-Beschränkungen bis zum 30. April 2021. Neben den landesweiten Sicherheits- und Hygienemaßnahmen sind auch die Einreisebestimmungen davon betroffen.

CHECK24 Hotelkategorie auf Basis von Veranstalterdaten. Die Landeskategorie des Hotels kann abweichen.